Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vive la France deutsch – französischer Schülerauschtausch 2005.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vive la France deutsch – französischer Schülerauschtausch 2005."—  Präsentation transkript:

1

2 Vive la France deutsch – französischer Schülerauschtausch 2005

3 Sonntag Am Sonntag kamen wir nach 16 Stunden Fahrt gegen 11 Uhr am Collège an.

4 Montag Nachdem wir den Vormittag im Collège verbracht hatten, fuhren wir am Nachmittag zum Kajakfahren ans Meer

5 Dienstag Am Dienstagmorgen besuchten wir die Sardinenfabrik la belle-iloise

6 Nach der Führung in der Sardinenfabrik (bei der wir leider nicht fotografieren durften) besichtigten wir die Bonbonfabrik la Maison dArmorine

7 Nach dem wir kurz in Quibéron halt gemacht hatten, fuhren wir nach Côte Sauvage und verbrachten dort 2 Stunden am Strand

8 Letzte Haltestelle an diesem Tag waren die Menhirs bei Carnac

9 Mittwoch Am Mittwoch fuhren wir, zusammen mit unseren französischen Austauschpartnern, mit der Fähre auf die Belle - Ile

10

11 Donnerstag Nachdem wir bis jetzt bestes Wetter hatten, war es heute in Vannes zum ersten mal bewölkt

12 Nach einer kurzen Führung von Frau Laudahn, durften wir den restlichen Vormittag allein in Vannes verbringen

13 Der zweite Teil des Tages bestand darin, dass wir die Austernzucht in la Trinité sur Mer besichtigten

14 Freitag Gegen 10:30 kamen wir beim écomusée (Bauernmuseum) in St. Dégan an. Durch eine französische Führerin erhielten wir einen Einblick wie Bauern früher lebten

15 Am Nachmittag fuhren wir mit dem Bus nach Locmariaquer. Dort wanderten wir zuerst bis zu einer Meerenge, durch die bei Ebbe riesige Mengen Wasser fließen und so die stärkste Strömung der Welt entsteht.

16 Danach besichtigten wir einen Dolmen, der sich etwa einen Kilometer von dort entfernt befand

17 Samstag Am Samstag besuchten wir einige Sehenswürdigkeiten in Étel. z. b. das Seenotrettungsschiff

18 Montag Unsere erste Station am Montag war Concarneau. Dort hatten wir 2 ½ Stunden zu freien Verfügung

19

20 Von Concareau aus fuhren wir direkt nach Pont Aven, einer alten Künstlerstadt

21 Dienstag Den Morgen verbrachen wir in der Schule und es wurden der Artikel für den Jahresbericht und für die Zeitung geschrieben. Nach dem Mittagessen in der Kantine hatten wir noch Freizeit bis wir dann um 16 Uhr in Richtung Deutschland dann abfuhren

22 CARNAC 2005 The End

23 Unsere Betreuerinnen: Frau Laudahn Frau Bumiller Katja Unser Busfahrer Stefan

24 Bilder: Lisa Schmelzle Joel Bauer Tobias Möst Musik: Fools Garden (Lemon Tree) Bearbeitung: Tobias Möst


Herunterladen ppt "Vive la France deutsch – französischer Schülerauschtausch 2005."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen