Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1. Stunde 2. Stunde 3. Stunde 4. Stunde (Nur Motor) 5. Stunde (Fragen und Wiederholung) 1.Organisatorisches 2.Aufbau eines Bootes 3.Vorfahrtsregeln 4.Winde.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1. Stunde 2. Stunde 3. Stunde 4. Stunde (Nur Motor) 5. Stunde (Fragen und Wiederholung) 1.Organisatorisches 2.Aufbau eines Bootes 3.Vorfahrtsregeln 4.Winde."—  Präsentation transkript:

1

2 1. Stunde 2. Stunde 3. Stunde 4. Stunde (Nur Motor) 5. Stunde (Fragen und Wiederholung) 1.Organisatorisches 2.Aufbau eines Bootes 3.Vorfahrtsregeln 4.Winde 5.Fragen

3 1.Organisatorisches 2.Aufbau eines Bootes 3.Vorfahrtsregeln 4.Winde 5.Fragen

4 1. Stunde Organisatorisches Spezielle Wünsche Aufbau eines Bootes Winde Manöver Knoten Fragen 2. Stunde Wiederholung Gesetzeskunde Vorfahrtsregeln Schilder & Schallsignale Fragen 3. Stunde Wiederholung Lichter Betonnung Knoten Fragen 4. Stunde (nur Motor) Wiederholung Schiffsmotoren Antriebsarten Umweltschutz Vorfahrt Fragen 5. Stunde Wiederholung Extrathemen (Kartenlesen) (Probeprüfung)

5 Theorie Alle Fragen sind Multiplechoice mit festen Antworten in nicht definierter Reihenfolge. - Allgemeine Basisfragen (auch für SBF See gültig) - Teil Segeln - Teil Motor Praxis Die Praxis erfolgt auf eigenem Boot, der Prüfer fährt mit. - Knoten - Teil Segel - Teil Motor

6 Ausbildung Theorie: Jeden Samstag um 14:30 im Dachsbau Absagen bitte bei: Tobias Prahl:0157/ oder:Sönke Paschko:0176/ Praxis: Ab Ende April jeden Samstag ab 10:00 / 14:30 im Club de Peche Prüfung Praxis (SSB) / (Kanuverein) Theorie Zeitgleich mit Praxistermin oder extra

7 Zulassung 16,05 Euro Theorie (beides)22,47 Euro Theorie (nur Motor) 19,26 Euro Theorie (nur Segel) 9,63 Euro Praxis 22,47 Euro Erteilung der Fahrerlaubnis 15,69 Euro Nebenkosten: 5,00 Euro Summe (beides)81,68 Euro Summe (Segel)68,84 Euro Summe (Motor)78,47 Euro

8 1.Anmeldebogen mit Passbild Ggf. Unterschrift eurer Eltern! 2.Sportärztliche Untersuchung 3.Kopie des Führerscheines und des Ausweises 4.Prüfungsgebühr überweisen und Kopie der Überweisungs-bestätigung Bankverbindung: Bank:Deutsche Bank Berlin BLZ: Konto: IBAN:DE Zweck:Name des Bewerbers/der Bewerberin, Datum und Ort der Prüfung Alle Unterlagen bis zum bei uns abgeben!

9 5.Überweisung der Kursgebühr von 250,00 an den Förderverein Halle MV e.V. für Erwachsene. 6.Ausfüllen des Beitrittsformulares aus Versicherungstechnischen Gründen. Alle Unterlagen bis zum bei uns abgeben!

10 Buch: Sportbootführerschein Binnen Segel/Motor Erschienen bei: Delius Klasing 14. Auflage Autor:Overschmidt / Gliewe ISBN: Preis: 22,90 Im gleichen Verlag sind auch diverse Lehr – DVDs und zusätzliches Material erhältlich. Alle Infos und Termine sind auch unter zu finden

11 Fragenkatalog online: https://www.elwis.de/Freizeitschifffahrt/fuehrerscheininform ationen/Fragenkatalog-Binnen/ App zum Lernen: https://play.google.com/store/apps/details?id=eu.wimmerinf ormatik.sbfb Informationsportal: Informationsportal:

12 1.Organisatorisches 2.Aufbau eines Bootes 3.Vorfahrtsregeln 4.Winde 5.Fragen

13 Stehendes Gut sind die, während der Fahrt nicht zu bewegenden Seile. (meist Stahlseile)

14 Fahrendes Gut sind die Teile, die während der Fahrt zu bedienen sind. (Seile, wie Schoten und Falle usw.)

15 Aap Achterstagsegel Advancestagsegel Affe Außenklüver Babystagsegel Bagien Bananenstagsegel Besansegel Besanstagsegel Betrüger Bigboy Binnenklüver Blinde Blister Blooper Bonaventurasegel Bramsegel Breitfock Briggsegel Bullsegel Code Zero Deltasegel Dreikanttoppsegel Drifter Dschunkensegel Fischermann-Stagsegel Flasher Flieger Flyer Fock Gaffelsegel Gaffeltoppsegel Gardinensegel Gennaker Genua Gieksegel Großsegel Innenklüver Jager Jibtop Klüver Klüvertoppsegel Krabbenklauensegel Krebsscherensegel Kreuzballon Kreuzsegel Kreuzstagsegel Lateinersegel Leesegel Luggersegel Mae-West-Spinnaker Marssegel Mondsegel MPS Oberblinde Oberbramsegel Obermarssegel Parasail Raffee Raumballon Reacher Royalsegel Schonersegel Schönwettersegel Setteesegel Spinnaker Spinnakerstagsegel Spitzsegel Spreizgaffelsegel Sprietsegel Sturmfock Tallboy Try-Segel Untermarssegel UPS Vierkanttoppsegel Vorstengestagsegel Windseeker Spitzsegel Gaffelsegel Gaffeltoppsegel Sprietsegel Klüver Spinnaker Gennaker Genua Fock Sturmfock Großsegel Besansegel

16 Spitzsegel Gaffelsegel Gaffeltoppsegel Sprietsegel Klüver Genua Fock Sturmfock Spinnaker Gennaker Vorsegel Großsegel Besansegel

17 (1)Gaffel (2)Piek (3)Gaffeltoppsegel (4)Klau (5)Piekfall (6)Klaufall (7)Mast (9)Baum Spitzsegel Gaffelsegel Gaffeltoppsegel Sprietsegel Klüver Genua Fock Sturmfock Spinnaker Gennaker Vorsegel Großsegel Besansegel

18 Spitzsegel Gaffelsegel Gaffeltoppsegel Sprietsegel Klüver Genua Fock Sturmfock Spinnaker Gennaker Vorsegel Großsegel Besansegel

19 Spitzsegel Gaffelsegel Gaffeltoppsegel Sprietsegel Klüver Genua Fock Sturmfock Spinnaker Gennaker Großsegel Besansegel (1)Fock/Genua/Sturmfock (2)Klüver

20 Spitzsegel Gaffelsegel Gaffeltoppsegel Sprietsegel Klüver Genua Fock Sturmfock Spinnaker Gennaker Vorsegel Großsegel Besansegel

21 Spitzsegel Gaffelsegel Gaffeltoppsegel Sprietsegel Klüver Genua Fock Sturmfock Spinnaker Gennaker Vorsegel Großsegel Besansegel

22

23 1.Organisatorisches 2.Aufbau eines Bootes 3.Vorfahrtsregeln 4.Winde 5.Fragen

24 Rangordnung: 1.Schwimmer 2.Berufsschifffahrt 3.Segler 4.Muskelkraft betriebene Boote 5.Motorboote

25 Unter Seglern Segel Backboard vor Segel Steuerboard Luv weicht Lee Überholende weichen aus Unter Motorbootfahrern Motorboote weichen nach rechts aus

26 1.Organisatorisches 2.Aufbau eines Bootes 3.Vorfahrtsregeln 4.Winde 5.Fragen

27

28

29 Fragen?


Herunterladen ppt "1. Stunde 2. Stunde 3. Stunde 4. Stunde (Nur Motor) 5. Stunde (Fragen und Wiederholung) 1.Organisatorisches 2.Aufbau eines Bootes 3.Vorfahrtsregeln 4.Winde."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen