Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Änderung des Gesetzes über die Volksschulbildung Vernehmlassungsbericht Finanzielle Auswirkungen für die Gemeinden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Änderung des Gesetzes über die Volksschulbildung Vernehmlassungsbericht Finanzielle Auswirkungen für die Gemeinden."—  Präsentation transkript:

1 Änderung des Gesetzes über die Volksschulbildung Vernehmlassungsbericht Finanzielle Auswirkungen für die Gemeinden

2 1. Obligatorisches Angebot für zwei Kindergartenjahre oder Führen einer Basisstufe: - Personalkosten - Raumkosten 2. Finanzierung der Sonderschulung: Gemeindeanteil über Pool finanziert (nach Einwohnerzahl) 3. Erhöhung des Kantonsanteils an den Volksschul- kosten Finanzwirksame Änderungen

3 - heute 22,5 % / neu 25 % - noch nicht beschlossen - sollte nicht vermischt werden mit finanziellen Betrachtungen aufgrund Gesetzesänderungen - Beiträge22,5 %25 % Kindergarten1'9682'187 Primar2'5292'810 Sek I3'5653'961 Erhöhung des Kantonsanteils an den Volks- schulen

4 2010: Pool heilpäd.Früherziehung 3.50 Pool für die Sonderschulung neu 1'810 Einwohnerà Fr Fr. 102' bisher 10 Lernende à Ø 15'000.--Fr. 150'000-- DifferenzFr. 48' Finanzierung der Sonderschulung: Gemeindeanteil über Pool finanziert

5 - 16 Gemeinden haben bereits 2-jährigen KG = Anstieg Kinder mit 2 Jahren auf 90 % = geringe Veränderung - Gemeinden mit KG 1 Jahr = Auswirkung individuell = Differenz Wiederholungen zu 90 % Zweijähriger Kindergarten

6 Kinderzahl804 Klassen Wiederholungen16 Erstes Jahr64 Kinder Angebot 2 Jahre KG =64 x Kinder = 6 Klassen Zusätzliche Klassen: 2 à Fr. 170' (bei Vollkosten) Beispiel: Heute 1-jahres Kindergarten

7 Zweijähriger Kindergarten = zusätzlicher Schulraum notwendig? - Kosten für Schulraum: Fr / m2

8 Eckwerte: Lernende > 24 Lernende = + 1 Lektion pro Lernende < 16 Lernende =./. 1 Lektion pro Lernende Lektionenzahl: Lektionen 20 im 1. Jahr; 24 ab 3. Jahr Lehrpersonen pro Klasse (1 KG, 1 PS, 1 IF) 42 Lektionen pro Klasse (= 18 L. individuell) Basisstufe

9 Mehrkosten Basisstufe zu KG 2 Jahre 2-jahres Kindergarten1. Klasse2. KlasseBasisstufe 1. Jahr2. Jahr3. Jahr4. Jahr4 Jahre Lektionen gemäss Wochenstundentafel Lektionen für inte- grative Förderung5555inklusiv Total Durchschn. Klassengrösse1821 Lektionen pro Kind136:4:18 = 1,9 Lektionen 172:4+21 = 2.05 Lektionen Differenz pro Kind 0.15 Lektionen Differenz pro Klasse Basisstufe 0.15 x 21 = 3 Lektionen

10 Zusätzliche Lektionen: 3 à Fr. 4'000.--Fr. 12' KG33 Lektionen: 17,5 Lernende= 1.9 L. Basisstufe43 Lektionen: 21 Lernende = 2.05 L. Differenz = 0.15 L. pro Klasse à 20 Lernende = 3 L. Besoldungsdifferenz (KG / PS)Fr. 4' Lehrmittel / UnterrichtsmaterialFr. 2' Höherer Raumbedarf: 30 m2 à Fr Fr. 6' Total MehrkostenFr. 24' Mehrkosten Basisstufe zu KG 2 Jahre


Herunterladen ppt "Änderung des Gesetzes über die Volksschulbildung Vernehmlassungsbericht Finanzielle Auswirkungen für die Gemeinden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen