Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gladiatoren. 1.Definition Gladiator 2.Religöser Hintergrund 3.Ersten Gladiatorenspiele 4.Gladiatoren Gattung 5.Weibliche Gladiatoren 6.Soziale Herkunft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gladiatoren. 1.Definition Gladiator 2.Religöser Hintergrund 3.Ersten Gladiatorenspiele 4.Gladiatoren Gattung 5.Weibliche Gladiatoren 6.Soziale Herkunft."—  Präsentation transkript:

1 Gladiatoren

2 1.Definition Gladiator 2.Religöser Hintergrund 3.Ersten Gladiatorenspiele 4.Gladiatoren Gattung 5.Weibliche Gladiatoren 6.Soziale Herkunft 7.Lebenserwartung 8.Kampftag 9.Kampf 10.Ende der Kämpfe

3 1.Gladiator Definition Gladiator vom lat. Gladius Berufskämpfer im antiken Rom Kampf zwischen Gladiatoren = Gladiatur

4 2.Religiöser Hintergrund Ursprung der Kämpfe nicht vollständig geklärt Römischen Quellen zufolge Gladiatorenkämpfe Etruskischen Ursprungs Grabmalereien aus Peastum zeigen 2 bewaffnete Männer

5 3.Erste Gladiatorenkämpfe Ersten belegten Gladiatorenkämpfe in Rom 264v. Chr. 2 Söhne zu ehren des Vaters Sklavenkampf veranstaltet Römische Adelige folgten diesem Beispiel

6 3.Erste Gladiatorenkämpfe Diese Form der Kämpfe fanden neben Scheiterhaufen statt. Name der Gladiatoren bustuarii Historiker vertreten die Meinung: Kämpfe demonstrieren Eigenschaften des Verstorbenen

7 3.Erste Gladiatorenkämpfe Veranstalter reiche Privatleute Politiker machten sich die Kämpfe zu nutzen Keine Sitztribünen bei den ersten Kämpfen

8 4.Gladiatorengattung Erste Ausrüstung einfach Schild, Schwert, Helm und Beinschutz Ausrüstung änderte sich mit der Zeit Es gab folgende Gattungen: Samnit, Thraker, Hoplomachus, Murmillo, Retiarier und Secutor

9 4.Gladiatorengattung Der Samnit: Hatte einen offenen Helm mit Wangenklappen sowie Federn und Busch Brustplatte aus Metall Panzerhandschuh am Schwertarm

10 4.Gladiatorengattung Der Samnit: Beinschiene Rechteckiger Schild Schwert ( Gladius ) In seltenen Fällen Lanze

11 4.Gladiatorengattung Der Thraker: Trug einfachen Helm mit Wangenklappen Kleines Rundschild Kurzes gebogenes Schwert / Säbel

12 4.Gladiatorengattung Der Thraker 2 Beinschienen aus Leder Selten mit Lanze

13 4.Gladiatorengattung Der Hoplomachus: – Nachfolger des Samniten – Existierte nicht gleichzeitig neben Samnit – Helm war nicht mehr offen, sondern mit Visier – Bewaffnung = wie Samnit

14 4.Gladiatorengattung Der Murmillo: – Kaum Kenntnisse Vermutungen über Ausrüstung: – Mit Fisch verzierten Helm – Großes Ovales Schild – Langes gerades Schwert

15 4.Gladiatorengattung Der Retiarier (Netzfechter) : – Am wenigsten gepanzerter Gladiator – Nur Armpanzer und Schulterschild – Wurfnetz, Dreizack, langer Dolch Sollte Anspielung auf Neptun sein

16 4.Gladiatorengattung Der Secutor: – Ausrüstung wie Hoplomachus – Prunklos – Speziell für den Kampf gegen den Retiarier

17 5.Weibliche Gladiatoren Relief des 2. Jhd. Zeigt 2 Weibliche Gladiatorinnen Namen der beiden sind Amazona und Achilla Einsatz weiblicher Kämpferinnen galt als besonderes Spektakel

18 6.Soziale Herkunft Traditionellerweise Gladiatoren = Sklaven u. Kriegsgefangene Auch freie Bürger mit Senatoren- oder Ritterstand waren Gladiatoren

19 6.Soziale Herkunft Kaiser wie Gaius und Commodus standen auch in der Arena Gladiatoren Gesellschaftlich niedriger als Sklaven

20 7.Lebenserwartung eines Gladiators Die Lebenserwartung hing vom Publikum ab Gute Kämpfer um die 30 Jahre Schlechte Kämpfer Jahre

21 8.Kampftag Begann eigentlich am Abend vorher Veranstalter gaben Essen für Kämpfer aus Möglichkeit Helden zu sehen

22 8.Kampftag Eigentliche Kampftag begann früh morgens Gladiatoren und Ausrüstung wurde präsentiert Tierkämpfe mit speziell ausgebildeten Kämpfern

23 8.Kampftag Verbrecher hingerichtet 1. Möglichkeit: – Die Verurteilten kämpften gegeneinander bis nur noch einer übrig blieb – Dieser wurde von einem Gladiator mit Eisenhammer getötet 2.Möglichkeit: – Verurteilten wurden den Tieren vorgeworfen

24 8.Kampftag 3. Möglichkeit: – Verurteilung zum Gladiator 4.Möglichkeit – Eine Schlacht oder Situationen aus der Mythologie 5.Möglichkeit – Die Verurteilten kämpften gegen ausgebildete Gladiatoren

25 8.Kampftag Darauf folgten Schaukämpfe – Adelige oder auch Gladiatoren konnten kämpfen – Gekämpft wurde mit Hölzernen / Stumpfen Waffen Danach begannen Gladiatorenkämpfe

26 9.Der Kampf Gladiatur war ein unter genauen Regeln unterworfener Kampfsport 2 Schiedsrichter beobachten und unterbrachen wenn: – Beide Gladiatoren zu erschöpft waren – Die Ausrüstung locker wurde – Ein Gladiator aufgab

27 9.Der Kampf Ein Kampf konnte auf 4 Weisen enden 1.Tod des Gegners im Kampf 2.Unterlegener gab auf Publikum entschied über Leben, Tod oder unentschieden Unentschieden selten Galt als ruhmvoll

28 9.Kampftag Gladiator konnte aufgeben durch: – Zu Boden legen seiner Waffe – Austrecken des Zeigefingers Sieger erhielt Ölzweig und Geld

29 10.Ende der Gladiatorenkämpfe Unter römischen Kaisern Befürworter der Kämpfe Aber auch die den Kämpfen distanziert gegenüberstanden

30 10.Ende der Gladiatorenkämpfe Kaiser Mark Aurel verbot Einsatz scharfer Waffen Kaiser Augustus verbot Kämpfe die nur mit dem Tod enden konnten Wirklich Gegner gab es nicht

31 10.Ende der Gladiatorenkämpfe Wirksame Kritik gegen die Kämpfe erst mit christlichen Schriftstellern 365 n. Chr. Verbot das Christen kämpfen durften Soldaten durften ebenfalls nicht kämpfen

32 10.Ende der Gladiatorenspiele Gladiatoren wurden teuer Endgültiges Verbot Anfang 5. Jhd. n. Chr. durch Kaiser Honorius.

33 Quellen efurl=http%3A%2F%2Fwww.jtitel.de%2From08%2Fgladiator.htm&docid=DB8brxsFosivfM&imgurl=http%3 A%2F%2Fwww.jtitel.de%2From08%2Fpics%2Fgladiatoren%2F03.jpg&w=573&h=244&ei=1B4bU57LG9DXs gaaoYGQDA&zoom=1&iact=rc&dur=170&page=1&start=0&ndsp=32&ved=0CF8QrQMwAQ


Herunterladen ppt "Gladiatoren. 1.Definition Gladiator 2.Religöser Hintergrund 3.Ersten Gladiatorenspiele 4.Gladiatoren Gattung 5.Weibliche Gladiatoren 6.Soziale Herkunft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen