Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bausteine Verbraucherinnen und Verbraucher im Wirtschafts- geschehen Ökonomisches und soziales Handeln im Betrieb Die Aufgaben des Staates im Wirtschafts-

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bausteine Verbraucherinnen und Verbraucher im Wirtschafts- geschehen Ökonomisches und soziales Handeln im Betrieb Die Aufgaben des Staates im Wirtschafts-"—  Präsentation transkript:

1

2 Bausteine Verbraucherinnen und Verbraucher im Wirtschafts- geschehen Ökonomisches und soziales Handeln im Betrieb Die Aufgaben des Staates im Wirtschafts- geschehen Ökonomisches Handeln regional, national, international

3 Bausteine Alle 4 Bausteine müssen zeitlich gleichwertig unterricht werden. Baustein 4 Baustein 3 Baustein 2 Baustein 1

4 Berufliche und schulische Perspektiven Durch ein intensives Auseinandersetzen in den einzelnen Bausteinen mit Aufgaben wie: sich über Neuigkeiten auf dem Laufenden zu halten, Ratschläge geben können bei z.B. einem Kaufvorhaben, Spaß am Bedienen anderer, Präsentationstechniken erweitern, Kompliziertes erklären können, erwerben die SuS Kenntnisse, die für folgende Berufsfelder / Berufe beispielhaft sind und im folgenden aufgezählt werden:

5 Berufsfeld: Dienstleistung Assistent/in für den Gesundheitstourismus Fachkaufmann/ -frau für Systemgastronomie Veranstaltungskaufmann/ -frau Polizeivollzugsbeamter/ -beamtin Sport- und Fitnesskaufmann/ -frau

6 Berufsfeld: Medien Kaufmännische Wirtschaftsassistent/ in Medienkaufmann/ -frau Kaufmann/ -frau für audiovisuelle Medien

7 Berufsfeld: Wirtschaft und Verwaltung Bürokaufmann/ -frau Rechtsanwaltsangestellte/r Buchhändler/in Kaufmann/ -frau im Einzelhandel Kaufmann/ -frau im Groß- und Außenhandel Bankkaufmann/ -frau Immobilienkaufmann/ -frau Industriekaufmann/ -frau

8 Beispiele ausgewählter Methoden: (Das Profilfach bietet die Möglichkeit außerschulische Lernorte kennen zu lernen und damit aktive Lernverfahren einzusetzen.) Expertenbefragung Erkundung Internetrallye Fallstudie Gründung einer Schülerfirma / fiktives Unternehmen

9 Beispiele für erworbene Kompetenzen ökonomische Sachverhalte zu erfassen und darzustellen, ökonomische Konflikte zu erkennen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten, ökonomische Modelle und deren Reichweite zu verstehen, sich Kenntnisse für eine bewusste Berufs- oder Studienwahl anzueignen sich motiviert dem Übergang Schule – Beruf zu stellen Durch praktisches Arbeiten entwickeln Schülerinnen und Schüler gemeinsam Lösungsstrategien und Businesspläne und üben so unternehmerisches Handeln.

10 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!!!


Herunterladen ppt "Bausteine Verbraucherinnen und Verbraucher im Wirtschafts- geschehen Ökonomisches und soziales Handeln im Betrieb Die Aufgaben des Staates im Wirtschafts-"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen