Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Russlan d Hauptstadt:Moskau. Umrisse Russland Da Russland eine Land von riesigen ausmassen ist, findet man hier ein vielfältiges Klima vor. Genau gesagt,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Russlan d Hauptstadt:Moskau. Umrisse Russland Da Russland eine Land von riesigen ausmassen ist, findet man hier ein vielfältiges Klima vor. Genau gesagt,"—  Präsentation transkript:

1 Russlan d Hauptstadt:Moskau

2 Umrisse Russland

3 Da Russland eine Land von riesigen ausmassen ist, findet man hier ein vielfältiges Klima vor. Genau gesagt, gibt es in Russland drei Klimazonen:  Arktische  Gemässigte  Subtropische Im Juli kann es Temperaturen über 30°C erreichen. Im Frühling und Herbst fällt viel Regen. Bereits ab September werden die Tage in Russland wieder kürzer. Ab November und Dezember ist der Regelfall der schuldige, dass es schon ab Uhr dunkel ist. Im Winter sind die die sehen meisten Orts zu gefroren. Die Regionen von Werchojank und Omekonsk in Nordsibirien sind der Kältepol Russlands. Hier kann es stellenweise bis zu -70°C haben. Generell kann man sagen, dass es in weiten Teilen Russlands kalte, lange und schneereiche Winter gibt sowie einen heißen Sommer. Die Schwankungen zwischen den Höchst- und Tiefsttemperaturen in den Sommer- und Wintermonaten nehmen je weiter man nach Osten kommt zu. Bei Moskau beträgt die Differenz 29°C und bei Swedlowsk 33°C. Der absolute Spitzenreiter ist Ostsibirien mit einer Temperaturschwankung von 60°C bis 65°C.

4 Die Grosslandschaft ist charakterisiert durch ausgedehnte, niedrige Höhenzüge wie den Timanrücken im Norden, das mittelrussische Hügelland oder der Donrücken. Ebenso typisch sind die flachen, hunderte Kilometer breiten Niederungen, die von den großen Flüssen gebildet und genutzt werden. Die drei grössten sind Wolga, Don und Dnjepr. TimanrückenHügellandDonrücken NiederungenFlüssenWolgaDon Dnjepr Geologie in Russland

5 Sprache Russland hat eine eigene Sprache: Russisch

6 Es gibt in Russland mehr als 150 Konfessionen. Die wichtigsten hier. Russisch- Orthodoxe, Moslems, Buddhisten, Juden, Katholiken, Protestanten, Schamanisten. Es gibt noch unzählige kleine Gruppen, aber das sind die wichtigsten Religio n

7 Anfangs 17 Jahrhunderts, folgte Zar Peter I. ein Herrscher, das seit 1721 imperiale Russische Reich wieder an das restliche Europa heranführte und modernisierte.Peter I. Russische Reich Durch die schnelle räumliche Ausdehnung zu dieser Zeit eilten die staatlichen Aufgaben jedoch dem realen Sozialprodukt davon, so dass die Regierung die für die innere Entwicklung benötigten Mittel anderweitig einsetzen musste. Nach der Niederlage Napoleons erreichte das Russische Reich die Vorherrschaft auf dem europäischen Festland, die bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts andauerte. Aufgrund der festgefahrenen gesellschaftlichen Strukturen wie der Autokratie und der Leibeigenschaft konnte das agrarisch geprägte Reich jedoch mit den sich rasant entwickelnden Industriestaaten immer weniger Schritt halten, bis schließlich der Krimkrieg die Diskrepanz offenlegte und eine Phase der inneren Reformen anschob.AutokratieLeibeigenschaft Krimkrieg Die Reformen beschleunigten Russlands wirtschaftliche Entwicklung, doch das Land wurde immer wieder von inneren Unruhen destabilisiert, da die politischen Veränderungen nicht weitreichend genug waren und große Teile der Bevölkerung ausgeklammert wurden.Im Jahre 1917 während des Ersten Weltkriegs, wurde die Zarenherrschaft über Russland beendet und in der Folge die sozialistische Sowjetunion gegründet, die bis 1991 Bestand hatte.Ersten Weltkriegs Sowjetunion Geschichte

8 Politik Russland ist eine Demokratie, Aber mit tiefen Spuren aus der kommunistischen Zeit.

9 Währung Die Währung in Russland ist der Rubel. Ein Schweizerfranken hat den wert von 31,7713 russischen Rubel.

10 Erdöl, Erdgas, Eisen, Kupfer, Steinkohle, Braunkohle, Gold und Diamanten) Rohstoffe Russland

11 Das Nationalgetränk ist nicht Wodka, sondern Tee! Alle Russen trinken Tee, aber nicht alle Russen trinken auch Wodka. Typische russische Speisen sind Buchweizengrütze, Brot, Borschtsch, Plinsen, Maultaschen... Da Russland ein Vielvölkerreich war und ist, haben sich auch nichtrussische Speisen eingebürgert, z. B. Soljanka aus der Ukraine und Pilaw aus Zentralasien. Leute in der Taiga sammeln viele Pilze und Preiselbeeren. Preiselbeeren sind ein typisches Kompott, weil sie sehr lange haltbar sind. Pilze werden haltbar gemacht, indem man sie sauer einlegt. Typische Speisen

12 End e


Herunterladen ppt "Russlan d Hauptstadt:Moskau. Umrisse Russland Da Russland eine Land von riesigen ausmassen ist, findet man hier ein vielfältiges Klima vor. Genau gesagt,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen