Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lars Hilgert, Luca Duriatti, Pol Schwartz, Dino Sabotic Lars Hilgert, Luca Duriatti, Pol Schwartz, Dino Sabotic.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lars Hilgert, Luca Duriatti, Pol Schwartz, Dino Sabotic Lars Hilgert, Luca Duriatti, Pol Schwartz, Dino Sabotic."—  Präsentation transkript:

1 Lars Hilgert, Luca Duriatti, Pol Schwartz, Dino Sabotic Lars Hilgert, Luca Duriatti, Pol Schwartz, Dino Sabotic

2 Wetter und Jahreszeiten Klima Golfstrom Vegetation Vegetationszonen Relief Inhaltsverzeichnis

3 Durchschnittstemperaturen und Klimadiagramme

4 2 ausgeprägte Jahreszeiten-> Sommer(Regenzeit) Winter(Trockenzeit) Dazwischen finden sich kurze Übergangsjahreszeiten->Temperatur ansteigen (Frühjahr) absinken(Herbst) Durch die Nähe zu den Tropen-> geringe Temperaturunterschiede zwichen Sommer und Winter Subtropen

5 Sommer(Regenzeit) Sommer(Regeneit) Sommer(Trockenzeit) Winter

6 4 Jahreszeiten-> Winter, Frühjahr, Somme, Herbst Winter-> Frühjahr-> Sommer-> Herbst-> Gemäßigte Zone

7 Frühjahr Sommer HerbstWinter

8 Sommer-> Sonne scheint 24 St Winter-> taucht nicht mal auf Frühjahr-> Tage werden länger Anfang Juni-> Polartag-> die Sonne scheint fast 2 Monate lang-> kurzer Sommer, lange Tage Herbst-> Tage werden kürzer Anfang Dezember-> Polarnacht-> die Sonne verschwindet ganztags Temperaturen fallen unter dem Gefrierpunkt -> Polarwinter Kalte Klimazonen

9 Frühjahr Sommer Herbst Polarwinter

10 Verschiedene Klimazonen (wikipedia.de) Klima in Europa

11 Verschiedene Klimazonen in Europa Klima in Europa

12 Süden warm, hohe Jahresdurchschnittstemperatur Westen nass, kühle Sommer und milde Winter Osten heisse Sommer, kalte Winter Norden kalt aber beinflusst durch Golfstrom Mitteleuropa weder Seeklima noch Landklima Klima in Europa

13 Golfstrom

14 Golfstrom Meeresströmung im Atlantik Golfstrom wird durch starke Passatwinde bewegt Von Florida in nordöstliche Richtung Mehrere Golfstromausläufer im Nordatlantik Im Nordatlantik: Abkühlung und Abfluss Einfluss auf das Klima in Nordeuropa Leistung von 2 Millionen Kernkraftwerken (wikipedia.de)

15 Informationen zu den Klimazonen Vegetation

16 Die Vegetationszonen hängen mit den Klimazonen zusammen. Die Vegetationszonen hängen auch mit der Höhe zusammen. Vegetationszonen

17 Tundra = offene, baumfreie Landschaft mit Permafrostböden Wenig Niederschlag Sehr kalt keine Landwirtschaft möglich Tundra Sub/-polarzonen

18

19 Taiga ist ähnlich wie die Tundra doch in der Taiga gibt es: -Nadelbäume -nur 2/3 ist permafrostböden Forstwirtschaft Taiga

20

21 Gemäßigte Temperaturen Ganzjährige Niederschläge Gut für die Landwirtschaft Laub-und Mischwälder Gemäßigte Zone

22

23 Hartlaubgehölze: Steppe: Gebiet mit Regenzeit - Landwirtschaft nur Bewässerung Mittelmeervegetationszonen Su btropische Zone

24 Relief

25 Relief


Herunterladen ppt "Lars Hilgert, Luca Duriatti, Pol Schwartz, Dino Sabotic Lars Hilgert, Luca Duriatti, Pol Schwartz, Dino Sabotic."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen