Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen Gesprächsabende mit Pfr. Franklin Mboma 25.03.2011 13.05.2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen Gesprächsabende mit Pfr. Franklin Mboma 25.03.2011 13.05.2011."—  Präsentation transkript:

1 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen Gesprächsabende mit Pfr. Franklin Mboma

2 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen Gesprächsabend mit Pfr. Franklin Mboma Von außen betrachtet Erfahrungen eines kongolesischen Priesters in christlichen Gemeinden

3 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen Thema: Von außen und innen betrachtet Erfahrungen eines kongolesischen Priesters in christlichen Gemeinden

4 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen Du kannst nur Mensch sein durch den anderen. Afrikanische Lebensweisheit

5 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen Zum 1. Gesprächsabend Allgemeine Bedingungen menschlicher und interkultureller Begegnung: 1.Sprachkenntnisse 2.Wissen um unterschiedliche Wahrnehmungsweisen der Welt: Wie denkt und empfindet der Afrikaner? Wie der Europäer?

6 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen 3. Bedeutung der W-Fragen: Sie bringen uns gegenseitig in den Blick: entweder mit integrierender oder mit ausgrenzender Intention Beispiel: Wie lange können Sie bleiben? Oder: Wann gehen Sie (endlich)?

7 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen 4. Kulturelle Unterschiede : Europa: wissenschaftlich- technisch-ökonomisch durchrationalisierte Gesell- schaften Leistung, Effizienz, Produktivität Time is money Wirtschaftliches Wachstum

8 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen Immer schneller, immer höher, immer weiter Verdinglichung der Natur, alles wird zur Sache – von der Gentechnik bis zur Präimplantationsdiagnostik Eurozentrismus: Gestaltung der Welt nach westlich- europäischen Maßstäben

9 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen Grenzen: Was geschieht, wenn die Leistung nicht mehr erbracht werden kann? Krankheit, Unfall, Alter Afrika Beispiele: Zeitverständnis Rhythmus der Natur Beziehung zur Familie Menschsein als Beziehung

10 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen Weltanschauung: Verhältnis zur Natur Bedeutung der Ahnen: die Verstorbenen sind nicht tot, sondern leben, vor denen man sich verantworten muss Ahnen: Zielgesellschaft Menschwerdung – auch ohne Technik

11 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen 5. Beobachtungen und Erfahrungen Nachbarschaft Sprechzeiten Zeit haben Leben im Altersheim Sinngebung durch Leistung? Professionalisierung kirchlichen Lebens?

12 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen Planung, Effizienz, Wirkungs- orientierung sind Werte, die im europäischen Stammhirn fest verdrahtet sind. Afrikaner kommen mit anderen Prioritäten daher. Wichtig sind ihnen vor allem gute Beziehungen als Voraussetzung aller anderen Aktivitäten. W. Schonecke: Aus dem Süden das Heil? Herder-Korrespondenz 9/2010, S. 475

13 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen Gesprächsabend mit Pfr. Franklin Mboma Steh auf, Afrika Unser Blick auf Afrika – Antworten aus der Sicht Afrikas

14 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen 1. Afrika-Bild in den Medien: Armut, Unterernährung, Krankheit, Unrecht, Krieg, Gewalt, Zwangsmigration, ethnische Konflikte, Religionskonflikte, Flucht, Aids, Bürgerkriege, Ausbeutung der Rohstoffe etc.

15 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen 2. Hauptproblem: "Mangel an verantwortungs- bewusster Führungsqualität (G.Ehusani,Generalsekretär der nigerianischen Bischofskonferenz) Korruption unter der politischen Elite: Komplizen des Ressourcenraubs Der an Ressourcen reichste Kontinent ist am unteren Ende der Entwicklungsskala

16 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen 3. Aufgabe der Kirche: Aufruf zu Versöhnung, Gerechtigkeit und Frieden Christliche Botschaft: Reich der Freiheit und des Friedens für alle Botschaft der Hoffnung auf dem Weg zum Reich Gottes

17 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen 3. Aufgabe der Kirche: katholische Soziallehre: Gemeinwohl und nach- haltige Entwicklung Erziehung in kirchlichen Bildungseinrichtungen zu sozialer Verantwortung; gesellschaftskritische Rolle der Kirchen

18 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen 4. Kirchliche Probleme: Priesterauswahl und Priesterbildung; autori- tärer Führungsstil im Klerus; Spannungen zwischen Klerus und Laien Geringe Beteiligung von Frauen in Entscheidungs- gremien

19 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen 4. Kirchliche Probleme: Abwanderung von Milli- onen von Katholiken zu evangelischen Freikirchen und Pfingstkirchen – warum? Viele der genannten Probleme treffen auch auf die europäische/deutsche Kirche zu!

20 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen 5. Zukunftsperspektive : Kostbarkeit der Werte der afrikanischen Tradition, der afrikanischen Spiritualität Herausforderung: Verbindung afrikanischer Werte mit dem ethischen Humanismus der westlichen Kultur und der Botschaft des Evangeliums Entwicklung moderner afrikanisch -christlicher Gesellschaftsformen

21 Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen Was wir vom christl. Afrika lernen können: tiefe Gläubigkeit, Spiritualität... Was kann Afrika von Europa lernen? Aufgabe: Solidarität der Kirche in Deutschland mit Afrika: Gebet; Entwicklungshilfe; Gemeindepartnerschaft(?) Zukunftsperspektive :


Herunterladen ppt "Ökumenischer Gesprächskreis Gammertingen Gesprächsabende mit Pfr. Franklin Mboma 25.03.2011 13.05.2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen