Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KER-C - Kreiselternrat Chemnitz 1) Mitgliederversammlung vom 06.05.2010 Made by KER-C Hauptthema: Wie geht es weiter mit der Bildung in Chemnitz und in.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KER-C - Kreiselternrat Chemnitz 1) Mitgliederversammlung vom 06.05.2010 Made by KER-C Hauptthema: Wie geht es weiter mit der Bildung in Chemnitz und in."—  Präsentation transkript:

1 KER-C - Kreiselternrat Chemnitz 1) Mitgliederversammlung vom Made by KER-C Hauptthema: Wie geht es weiter mit der Bildung in Chemnitz und in Sachsen? Nichtbewilligung von Fördermitteln drohender Lehrermangel Schulschließungen verschärftes Abitur geänderte Bildungsempfehlung Was werden WIR tun?

2 Fördermittel: August 2007:Scheitern und Notverkauf der Sachsenbank :Änderung Förderrichtlinie für Schulhausbau Ab 2008: keine Fördermittel mehr vom Freistaat für Grundschulen in Chemnitz Ab 2010: keine Fördermittel mehr vom Freistaat für För-derschulen mit landesweitem Einzugsgebiet Begründung: Chemnitz hat seinen Grundschulbestand nicht soweit zusammengekürzt, dass im Durchschnitt 25 Schüler/Klasse erreicht werden. (?) KER-C - Kreiselternrat Chemnitz 2) Mitgliederversammlung vom Made by KER-C

3 Schulhausbau: 1999/2000:ca. 550 Millionen DM Reperaturrückstau bei Chemnitzer Schulen 2000 – 2010:Schließung von - 3 Grundschulen - 15 Mittelschulen - 2 Gymnasien 2010:ca. 365 Millionen Euro Reperaturrückstau bei Chemnitzer Schulen Bilanz: Trotz Reduzierung des Chemnitzer Schulnetzes um 20 Schulen stieg der Reperaturrückstau kontinuierlich weiter. (?) KER-C - Kreiselternrat Chemnitz 3) Mitgliederversammlung vom Made by KER-C

4 Drohender Lehrermangel: Einstellungskorridor: von 1,1% bis 1,5% Referendariats-Wartezeit: bis 3 Jahre Altersdurchschnitt Lehrer: bei ca. 50 Jahre Ausbildungskapazitäten:zu gering / Überlegungen zu wei- terem Kapazitätsabbau. Abwerbung:durch alte Bundesländer mit Ver- beamtung, 1/3 mehr Netto und sofortigen Referendariaten 2010 Begründung: Vorgeblich noch immer sinkende Schülerzahlen in Sachsen. (?) KER-C - Kreiselternrat Chemnitz 4) Mitgliederversammlung vom Made by KER-C

5 Schulschließungen: Grundschulen:seit GS in Chemnitz geschlossen, jetzt 6 weitere schließungsgefährdet Mittelschulen:in den letzten 15 Jahren in Chemnitz eine Re-duzierung von staatliche MS auf / jetzt 2 weitere schließungsgefährdet Gymnasien:in den letzten 15 Jahren 3 Gym. geschlossen / aus Bildungsempfehlungsänderung 2 weitere schließungsgefährdet Begründung: Vorgeblich noch immer sinkende Schülerzahlen und das eingesparte Geld käme den anderen Schulen zugute. (?) KER-C - Kreiselternrat Chemnitz 5) Mitgliederversammlung vom Made by KER-C

6 Verschärftes Abitur: Sachsen hat weit vor allen anderen Bundesländern sein Abitur drastisch verschärft und erschwert. Folge: Der Abschlußnotendurchschnitt wird nach unserem Erkennt- nisstand deutlich sinken, voraussichtlich um 0,3 bis 0,5. Die sächsischen Absolventen werden bei ihren Bewerbungen für ein Studium hierdurch trotz Abitur mit höherem Anforder- ungsgrad massiv benachteiligt, insbesondere bei Numerus- Clausus-Studiengängen. Kompensationsfestlegungen: keine! Begründung: (?) KER-C - Kreiselternrat Chemnitz 6) Mitgliederversammlung vom Made by KER-C

7 Wiederholt geänderte Bildungsempfehlung: Bis vor ca 5 Jahren:Bildungsempfehlung 2,0 (bei 2 Noten) ca. 30% auf Gym. / ca. 70% auf MS Vor ca. 5 Jahren:Bildungsempfehlung auf 2,5 (bei 2 Noten) ca. 50% auf Gym. / ca. 50% auf MS Folge: Massensterben bei Mittelschulen Ab dieses Jahr:Bildungsempfehlung auf 2,0 (bei 3 Noten) ca. 40% auf Gym. / ca. 60% auf MS Folge: bis ca. 1/3 weniger Bewerber / 2 Gym. gefährdet Begründung: 15% der Schüler mit 2,5 würden vorzeitig abbrechen, aber nur 5% der Schüler mit 2,0. (?) Was ist mit den übrigen 85 bzw. 95%? KER-C - Kreiselternrat Chemnitz 7) Mitgliederversammlung vom Made by KER-C

8 Keine Konstantheit der Richtung: Ganztagesangebote:erst Einführung / massive Bewerbung jetzt voraussichtlich Zurückfahren wegen Sparzwängen Medios-Programm:erst Einführung von PC-s in Unterricht jetzt Schulen auf Folgekosten sitzen lassen Gesamtschulen:erst an einigen Standorten Zulassen jetzt Aufheben der Zulassungen Durchlässigkeit:erst Durchlässigkeit beschränken (nach oben)(z.B. durch Einführung 2. Fremdsprache) jetzt Durchlässigkeit in Klasse 6 wieder er- höhen (wie ist uns jedoch noch unklar) KER-C - Kreiselternrat Chemnitz 8) Mitgliederversammlung vom Made by KER-C

9 Und was nun? Die Präsentation basiert auf dem Kenntnisstand des Kreiselternrates Chemnitz, resultierend aus der langjährigen Mitwirkung auf in diesen Bereichen sowie aus zahlreichen Rücksprachen und Anfragen mit weitgehend allen im Schulbildungsbereich relevanten Gremien, Institutionen und Vereinigungen. Wir möchten ausdrücklich darauf verweisen, dass weder vom Kultus-Ministerium Sachsens noch von der Bildungsagentur die Anfragen des Kreiselternrates Chemnitz in einer befriedigenden und verwertbaren Art und Weise beantwortet wurden! KER-C - Kreiselternrat Chemnitz 9) Mitgliederversammlung vom Made by KER-C


Herunterladen ppt "KER-C - Kreiselternrat Chemnitz 1) Mitgliederversammlung vom 06.05.2010 Made by KER-C Hauptthema: Wie geht es weiter mit der Bildung in Chemnitz und in."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen