Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Innovative Denkweise verinnerlichen (Name des Lehrenden) 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Innovative Denkweise verinnerlichen (Name des Lehrenden) 1."—  Präsentation transkript:

1 Innovative Denkweise verinnerlichen (Name des Lehrenden) 1

2 Fragestellungen Warum ist eine innovative Denkweise heutzutage wichtig? Was bedeutet “Innovatives Denken”? Welche Fähigkeiten braucht man, um wirklich innovativ zu sein? 2

3 Lernziele Was zeichnet eine bestimmte Denkweise aus? Entwicklung einer “Innovation Denkweise” Innovatives Denken im Unternehmen anwenden 3

4 Inhalt Teil 1: Die Kraft innovativen Denkens Teil 2: Innovative Denkweise Teil 3: Innovative Denkweise & Unternehmertum 4

5 Teil 1: Die Kraft innovativen Denkens Teil 2: Innovative Denkweise Teil 3: Innovative Denkweise & Unternehmertum 5

6 „Innovation und Veränderung sind keine technischen Probleme. Es ist die Denkweise” (Vijay Govindarayan 2009) 6

7 Die Denkweise definieren 7 Denkweisen sind Vorstellungen – Vorstellungen über die eigenen Fähigkeiten wie Intelligenz, Talent etc. (Carol Dweck) Denkweisen steuern unsere Aktivitäten und unsere Interaktion mit der Umwelt Denkweisen steuern unsere Sichtweise auf die Welt und unseren Einfluss, den wir in dieser Welt haben: Was Sie glauben, was Sie können Was Sie glauben, was Sie nicht können

8 Die Denkweise definieren Nehmen Sie ihre Talente als gegeben hin? Denken Sie, dass Ihre Intelligenz, Ihr Talent, Ihre Personalität Ihren Erfolg beeinflussen? Glauben Sie, dass sich ihre Talente verändern? Glauben Sie, dass harte Arbeit etwas an Ihnen verändert? 8 Ihre Intelligenz, ihr Talent…

9 9 Konzept von Denkweisen in der Nussschale

10 Denkweisen für Erfolg Wenn Sie die Welt mit einer statischen Denkweise sehen… – Erfolg allein reicht nicht aus; – Es reicht nicht talentiert, zu wirken; aber – Sie müssen fehlerlos sein…und zwar sofort… Und…wenn Sie es haben, haben sie’s – und wenn nicht, dann nicht... Wenn Scheitern bedeutet, dass Kompetenz und Potenzial fehlen – dann sind Sie selbst gescheitert. Und wie soll es jetzt weitergehen? Wenn Sie die Welt mit einer dynamischen Denkweise sehen… – Sind Sie bereit, aus Fehlern zu lernen – Sind Sie nie zu klug, um etwas zu lernen – Sind Sie immer bereit für Veränderungen und… sie können auch später immer noch etwas erreichen Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen und daran zu wachsen. 10

11 Kann man mit einer statischen Denkweise innovativ sein? 11 Wenn ja, warum? Falls nicht, warum nicht?

12 Kann man mit einer statischen Denkweise innovativ sein? Schauen Sie sich ein paar Antworten an… https://www.youtube.com/watch?v=eobljAc5Pyo https://www.youtube.com/watch?v=nJ4uCOJjDF8 12

13 Eine kurze Übung Ordnen Sie die folgenden Eigenschaften der jeweiligen Denkweise zu – Einen externen Fokus haben – Von Fehlern lernen – Entdecke den inneren Erfinder – Den inneren Schweinehund überwinden Ist ihr Denkweise bereit für Innovationen? 13

14 Teil 1 Zusammenfassung: Eine Denkweise stellt einen grundlegenden Ansatz dar Die Denkweise determiniert den eigenen Antrieb und das eigene Verhalten Was uns einschränkt ist nur, was wir denken, was wir imstande sind zu leisten (Carol Dweck) : – Jeder hat die Fähigkeit innovativ und kreativ zu sein aber – nicht jeder hat diese Fähigkeit in gleichem Maße Innovation startet im Kopf! 14

15 Teil 2: Innovative Denkweise Teil 1: Die Kraft innovativen Denkens Teil 2: Innovative Denkweise Teil 3: Innovative Denkweise & Unternehmertum 15

16 Was ist zeichnet eine innovative Denkweise aus? Innovative Denkweise: Persönliche Grundeinstellung, die einen Menschen innovativ agieren lässt Da es sich bei der Denkweises um persönliche Einstellungen handelt, denken Menschen mit einem innovativen Denkansatz, dass: – Innovation notwendig ist – sie den Unterschied durch Innovation machen können – sie die Fähigkeit haben, innovativ zu sein Innovatoren haben eine dynamische Denkweise 16

17 Triebfedern innovativen Denkens Personen mit einer innovativen Denkweise: – werden durch ihren Willen zu gestalten getrieben – wollen den Unterschied machen – wollen ihre Ziele erreichen – lieben den Wandel – sind offen für Fehler und wollen daraus lernen Innovatives Denken wird durch vier Verhaltensweisen gefördert: – Perspektivwechsel – Risikofreudigkeit – Passionen finden – Annahmen hinterfragen 17

18 Katalysatoren einer innovativen Denkweise “Ich denke, dass eine innovative Denkweise von durch folgendes angetrieben wird”: (frei nach Bradley (Woody) Bendle) – Achtsamkeit – Neugierde – Willen – Freude – Verlangen – Antrieb 18

19 Katalysatoren einer innovativen Denkweise Aufgabe: Was verstehen Sie unter den Katalysatoren einer innovativen Denkweise? – Achtsamkeit………….. – Neugierde……………….. – Willen………………………. – Freude…………………….. – Verlangen……………….. – Antrieb……………………. 19

20 Zusammenfassung „Auch wenn Innovationen durch externe Stimulierungen befördert werden können und durch Daten und Trends unterstützt werden, kommen echte Innovationen aus einem selbst…aus der inneren Fähigkeit neue Ideen zu generieren, aus den eigenen Denkprozessen und aus der eigenen Denkweise – und das können wir alle lernen” (Bill Hortz) 20

21 Docherty's Innovation Mindset Modell Ist es einfach wie ein Innovator zu denken und die Herausforderung der Innovation anzunehmen? 21

22 Docherty's Innovation Mindset Modell 22 Wissen (Zeit) Klarheit und Überzeugung Träumen Am Anfang einer Innovation sind alle optimistisch und aufgeregt. Jeder glaubt daran, dass die Idee die Welt verändern wird.

23 Docherty's Innovation Mindset Model 23 Zweifeln Klarheit und Überzeugung Träumen Wissen (Zeit) Wenn die ersten Rückschläge kommen (und sie kommen immer), gibt es die ersten Zweifel. Es ist nie so einfach wie man es gerne hätte. Zwischenzeitliches Scheitern ist ein wichtiger Teil jeder Innovation…es geht darum, was wir daraus lernen und wie wir damit umgehen.

24 Docherty's Innovation Mindset Model 24 Zweifeln Klarheit und Überzeugung Träumen Wissen (Zeit) Aufgeben oder Beharren Je weiter wir kommen, desto eher werden wir uns der Komplexität eines Problems bewusst. In dieser dritten Stufen (Aufgeben oder Beharrren) unterscheiden sich die Innovatoren von den Träumern.

25 Docherty's Innovation Mindset Model 25 Zweifeln Klarheit und Überzeugung Träumen Wissen (Zeit) Aufgeben oder Beharren Trans- formieren Diejenigen, die nicht aufgeben, haben häufig eine Art „Aha-Effekt“. Diese Phase nennt man Transformation

26 Docherty's Innovation Mindset Model 26 Siegen & Verteidigen Aufgeben oder Beharren Zweifeln Klarheit und Überzeugung Träumen Wissen (Zeit) Diejenigen, die die Herausforderung angenommen und sich durch alle Probleme gekämpft haben, werden schlussendlich erfolgreich sein und ihre Idee auch gegen weitere Widerstände verteidigen Trans- formieren

27 Innovatives Denken und Erfolg Eine positive, innovative Denkweise resultiert tatsächlich in Erfolg und Glück Glück (oder Erfolg) kommt zu denen, die folgende vier zentrale Prinzipien verinnerlicht haben (Richard Wiseman): – Glück durch die Wahrnehmung von Chancen erzwingen – Beharrlichkeit kann Glück erzeugen – Entscheidungen auf Basis der eigenen Intuition treffen – Das Negative ausblenden, indem man sich die Vorteile einer jeden Situation klar macht. 27

28 Innovative Denkweisen verinnerlichen Kurze Übung: Innovative Denkweisen verinnerlichen – (Von der University of Virginia's Darden School of Business Design Thinking in Business Innovation) Das menschliche Gehirn ist darauf ausgerichtet, sich ständig weiterzuentwickeln und neue Denkprozesse auf Basis neuer Gedanken und Verhaltensweisen zu entwickeln. So fangen Sie an: 1. Schaffen Sie sich jeden Tag etwas Freiraum um darüber nachzudenken, warum Sie so denken wie Sie es tun. 2. Wenn Sie für sich feststellen, dass Sie eine statische Denkweise haben, dann überlegen Sie, ob sie auf der Angst vor Veränderung oder der Angst vor dem Scheitern resultiert. 3. Nehmen Sie sich vor, jeden Tag etwas Neues zu lernen. 4. Stellen Sie mehr Fragen, als Sie Antworten geben. 5. Machen Sie jede Woche mindestens einmal etwas, was Sie an Ihre Grenzen (und darüber hinaus) bringt. 28

29 Teil 2: Innovative Denkweise - Zusammenfassung „Genie ist 1% Inspiration und 99% Schweiß.” (Thomas Edison) Die Herausforderung der Innovation liegt nicht in der Idee, sondern in der langen Reise von der Idee zur Umsetzung Innovatoren sind kundenorientiert – Sie wollen Mehrwerte schaffen durch Lösungen, die Kunden tatsächlich benötigen Nützliche Dinge, von denen die Kunden vorher nicht mal wussten, dass sie sie brauchen Innovatoren gehen weiter als die Idee: Unternehmerisches Denken 29

30 Part 3: Innovative Denkweise & Unternehmertum Teil 1: Die Kraft innovativen Denkens Teil 2: Innovative Denkweise Teil 3: Innovative Denkweise & Unternehmertum 30

31 „Unternehmertum ist zuallererst eine Denkweise.” (Europäische Kommission 2003) 31

32 Was braucht es, um ein Innovator zu werden? Um ein Innovator zu werden, müssen Sie… – akzeptieren, dass sich die Welt verändert – auf Veränderungen vorbereitet sein – in der Lage sein, den Wandel zu gestalten und – Wandel als Ressource verstehen – Die Verantwortung für Ihr Handeln übernehmen und für die daraus entstehenden Lerneffekte 32

33 Unternehmerische Orientierung 33

34 Drei Dimensionen des unternehmerischen Denkens – Innovationsfähigkeit Die Fähigkeit kreativ zu denken und mit neuen Produkten und Dienstleistungen zu experimentieren, sowie neue Entwicklungsprozesse zu versuchen. – Pro-Aktivität Die Fähigkeit Chancen wahrzunehmen, nach vorne zu schauen und zukünftige Entwicklungen und Kundenbedürfnisse vorherzusehen. – Risikofreude Die Fähigkeit Entscheidungen unter Unsicherheit zu treffen und auch unsicheren Chancen die notwendigen Ressourcen zur Verfügung zu stellen. 34

35 Drei Dimensionen unternehmerischen Denkens – Innovationsfähigkeit – Pro-Aktivität – Risikofreude 35

36 Dimension#1: Innovationsfähigkeit Offenheit für neue Ideen Bereitschaft Ressourcen für neue Ideen zu schaffen Aktive Erkundung neuer Felder Experimentierfreude Freude an kleineren Erfolgen (die dann zu großen Ideen führen) 36

37 Kritische Denkweise vs. kreative Denkweise (Teil 1 von 4) Kritische Denkweise Sicher Verschlossen für neue Ideen Respekt erwarten Analytische Isolation von Ideen Kreative Denkweise Flexibel Offen für das Lernen Andere respektieren Ideen verknüpfen 37

38 Kritische Denkweise vs. kreative Denkweise (Teil 2 von 4) Kritische Denkweise Wandel vermeiden Klammern an Korrektheit Zweifeln Bestehende Wege gehen Kreative Denkweise Das Unvorhersehbare suchen Die Unsicherheit suchen Spaß haben Neue Wege gehen 38

39 Kritische Denkweise vs. kreative Denkweise (Teil 3 von 4) Kritische Denkweise Bewerten von Ideen Ereignisse isoliert betrachten Lücken als Fehler Die falschen Fragen stellen Kreative Denkweise Entwickeln von Ideen Zusammenhänge erkennen Wahrnehmen von Lücken als Chancen Falsche Fragen erkennen 39

40 Kritische Denkweise vs. kreative Denkweise (Teil 4 von 4) Kritische Denkweise Unkonventionelles verurteilen Reaktiv Scheitern nur als Scheitern sehen Tatsachen beschreibend Kreative Denkweise Unkonventionelles fördern Antizipierend Scheitern als Möglichkeit zu lernen Möglichkeiten schaffend 40

41 Wie man Innovationsfähigkeit #1 einsetzt, um etwas Neues zu schaffen Schauen Sie sich das Video an https://www.youtube.com/watch?v=OEDMRcXK0CE 41

42 Drei Dimensionen unternehmerischen Denkens: – Innovationsfähigkeit – Pro-Aktivität – Risikofreude 42

43 Dimension #2: Pro-Aktivität Der Mut und die Fähigkeit Dinge umzusetzen 43 Quelle:

44 Pro-Aktivität und Unternehmertum Woran Sie einen Unternehmer erkennen (nach Mazzarol 2011) – Agent des Wandels: Eine Person, die neue Produkte und Ideen in den Markt bringt, mit der Fähigkeit Wohlstand und Arbeitsplätze zu schaffen Motivation: Eine Person mit einem inneren Antrieb und der Fähigkeit, Chancen zu erkennen und Wohlstand ohne Rücksicht auf die bestehenden Ressourcen zu schaffen – Chancen realisieren: Eine Person, die Risiken eingeht, die Belohnungen erkennt und so Gelegenheiten nutzt – Neue Unternehmen: Eine Person, die Unternehmen gründet (Entrepreneur) oder in einem Unternehmen an neuen Projekten arbeitet (Intrapreneur) 44

45 Wie Sie Pro-Aktiv werden und den Unterschied machen Schauen Sie sich das Video an: https://www.youtube.com/watch?v=GjHxYgJKq2E 45

46 Drei Dimensionen unternehmerischen Denkens: – Innovationsfähigkeit – Pro-Aktivität – Risikofreude 46

47 Dimension #3: Risikofreude Schritte ins Ungewisse gehen Ressourcen auch für unvorhersehbare Ergebnisse bereitstellen Ist Innovation auch ohne Risiken möglich? 47

48 Scheitern und Wachsen: Aus Fehlern lernen 34-35% aller Menschen werden von der Angst vor dem Scheitern davor zurückgehalten, ein eigenes Unternehmen zu gründen (Bosma & Levie 2010) „Scheitern Sie oft und früh” 48

49 „Effectuation-Ansatz“ (Teil 1 von 3) „Effectuation-Ansatz“: Individuen, die ein neues Unternehmen gründen wollen, sollten eher – einem kausalen Prozess folgen als – einem „Effectuation-Prozess“ 49

50 „Effectuation-Ansatz“ (Teil 2 von 3) Kausale Prozesse – Annahme, dass Variablen kontrolliert werden müssen, um ein planbares Ergebnis zu erzielen – Kausale Logik, dass das Investment von Ressourcen (Zeit, Geld etc.) zu relativ planbaren Ergebnissen führt – Funktioniert auf bekanntem Terrain sehr gut „Effectuation“ – Der Fokus liegt auf der Kontrolle von Ressourcen, die auf dem Weg in eine unplanbare Zukunft nützlich sind – Beruht auf der Annahme, dass die Umwelt dynamisch ist, nicht-linear und sich natürlich weiterentwickelt – Sinnvoll, wenn die Zukunftsvariablen unbekannt und unvorhersehbar sind. Sinnvoll bei neuen Produkten auf neuen Märkten 50 Zwei Sichtweisen auf Prozesse

51 „Effectuation-Ansatz“ (Teil 3 von 3) Vier Prinzipien des „Effectuation-Ansatzes“ (nach Sarasvathy 2001): – lieber erschwingliche Verluste als erwartbare Gewinne – lieber strategische Allianzen als Wettbewerbsanalysen – lieber das Unvorhersehbare erforschen als auf bestehendes Wissen bauen – lieber Kontrolle einer unvorhersehbaren Zukunft als Vorhersage einer unsicheren Zukunft 51

52 „Effectuation-Ansatz“ Beispiel: ein Essen kochen Kausale Prozesse Der Kunde wählt das Gericht im Voraus Der Koch macht das Essen nach einem Rezept und achtet auf die richtigen Zutaten „Effectuation“ Der Kunde fragt nicht nach einem spezifischen Gericht, sondern bittet den Koch darum, etwas mit den vorhandenen Zutaten zu kochen Der Koch entwickelt eine Mahlzeit auf Basis der vorhandenen Zutaten 52 Quelle: S. Sarasvathy; et al. (2001). "EFFECTUAL ENTREPRENEURIAL EXPERTISE: EXISTENCE AND BOUNDS".

53 „Effectuation-Ansatz“ – Ein weiteres Beispiel Lesen Sie sich den Artikel durch: preis/article /Warum-Konkurrenz-das-Geschaeft-wirklich- belebt.html preis/article /Warum-Konkurrenz-das-Geschaeft-wirklich- belebt.html 53

54 Teil 3 Zusammenfassung: Innovative Denkweisen im Unternehmen Ein Innovative Denkweise ist notwendig, um ein erfolgreiches Unternehmen zu führen Innovationsfähigkeit, Pro-Aktivität, Risikofreude sind wichtige Faktoren für die Entwicklung einer innovativen Denkweise 54

55 Eine Art Zusammenfassung am Ende Eigenschaften von Milliardären – Innovative Denkweise – Entwickeln Sie Leidenschaft für Ihre Interessen – Seien Sie experimentierfreudig – Denken Sie langfristig – Seien Sie optimistisch – Akzeptieren Sie Risiken – Seien Sie kundenorientiert 55

56 Weiterführende Informationen Innovatives Denken – nskultur nskultur – Die Denkweise von Mitarbeitern verändern – html html Eine Innovationskultur schaffen – geschaeftsmodell-fuer-die-zukunft, ,2 geschaeftsmodell-fuer-die-zukunft, ,2 56


Herunterladen ppt "Innovative Denkweise verinnerlichen (Name des Lehrenden) 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen