Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Wolf schleicht durch den Kindergarten Wochenrückblick 11.4.2016 – 15.4.2016 Im täglichen Projekttreffen diskutierten die Elfen, was sie noch zum Märchen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Wolf schleicht durch den Kindergarten Wochenrückblick 11.4.2016 – 15.4.2016 Im täglichen Projekttreffen diskutierten die Elfen, was sie noch zum Märchen."—  Präsentation transkript:

1 Der Wolf schleicht durch den Kindergarten Wochenrückblick – Im täglichen Projekttreffen diskutierten die Elfen, was sie noch zum Märchen Rotkäppchen erleben möchten. Eine Elfe hatte die Idee einer Stabpuppe, welche große Begeisterung fand. Schnell waren die Kinder im Dialog und eine konkrete Vorstellung wie die Puppe gestaltet werden soll und welche Materialien genutzt werden, entstand. Bereits am nächsten Tag, nachdem alle Vorbereitungen getroffen waren, ging das große Basteln los. Bei kreativen Angeboten haben Kinder die Möglichkeit Wertschätzung, Anerkennung, Spaß, Freude und Gestaltungslust zu erleben. Dies ist eine Voraussetzung für kreatives, fantasievolles Spielen, Arbeiten und Lernen.

2 Mitte der Woche wartete noch eine kleine Überraschung auf die Elfenkinder - ein Wolfskostüm für den Rollenspielbereich. Im Laufe des Tages konnte man viele Kinder – nicht nur Elfen - dabei beobachte, wie sie das Märchen „Rotkäppchen und der böse Wolf“ nachspielten. Mit Vorliebe spielten die Kinder den Wolf – jagten und fraßen das Rotkäppchen und stürzte am Ende des Rollenspiels in den Brunnen oder zu Boden. Rollenspiele bieten die Möglichkeit Erlebtes zu verarbeiten und zum Ausdruck zu bringen. Die Kinder übernehmen andere Rollen und Perspektiven, was dem Empathievermögen und der sozialen Kompetenz zu Gute kommt.

3 Während der Projektplanung zeigte sich wieder, dass die Kinder ein großes Bedürfnis nach rhythmisch-musikalischen Angeboten haben. Über Rotkäppchen und den bösen Wolf fanden wir eine Vielzahl an musikalischen Spielen. Schlussendlich entscheiden sich die Elfen für ein Fingerspiel und ein Lied. Musik und rhythmische Spiele berühren das Innerste. Tempo, Rhythmus und Tonart gehörter Musik beeinflussen Herzschlagfrequenz, Blutdruck, Atmung, Puls und Hormonausschüttung. Die Vielfalt der Sinneswahrnehmungen durch das Spiel mit Musik bietet in den ersten Jahren eine grundlegende Anregungen für viele Entwicklungsbereiche.


Herunterladen ppt "Der Wolf schleicht durch den Kindergarten Wochenrückblick 11.4.2016 – 15.4.2016 Im täglichen Projekttreffen diskutierten die Elfen, was sie noch zum Märchen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen