Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EIGENBETRIEB ABWASSERANLAGEN DER STADT GREVENBROICH Jahresabschluss zum 31. Dezember 2014 Sitzung des Betriebsausschusses am 27. April 2016.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EIGENBETRIEB ABWASSERANLAGEN DER STADT GREVENBROICH Jahresabschluss zum 31. Dezember 2014 Sitzung des Betriebsausschusses am 27. April 2016."—  Präsentation transkript:

1 EIGENBETRIEB ABWASSERANLAGEN DER STADT GREVENBROICH Jahresabschluss zum 31. Dezember 2014 Sitzung des Betriebsausschusses am 27. April 2016

2 Gliederung des Vortrags 1.Auftrag und Prüfungsumfang 2. Analyse der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage –Erfolgsvergleich –Ertragslage –Bilanzvergleich –Bilanzaufbau nach Fristigkeiten –Kapitalflussrechnung 3.Anhang und Lagebericht 4.Prüfung nach §53 HGrG 5.Bestätigungsvermerk 6.Ergebnisverwendungsvorschlag 2

3 Auftrag und Prüfungsumfang Buchführung Jahresabschluss –Bilanz –Gewinn- und Verlustrechnung –Anhang Lagebericht Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung und der wirtschaftlichen Verhältnisse nach §53 HGrG 3

4 Auftrag und Prüfungsumfang Prüfungsplanung auf Grundlage eines risikoorientierten Prüfungsansatzes –Einschätzung des Unternehmensumfeldes –Auskünfte der Geschäftsführung über wesentliche Ziele, Strategien und Geschäftsrisiken –analytischen Prüfungshandlungen zur Einschätzung von Prüfungsrisiken –Beurteilung des rechnungslegungsbezogenen internen Kontrollsystems und Risikomanagement Ziel: Im Rahmen des risikoorientierten Prüfungsansatzes wurde die Prüfung so geplant und durchgeführt, dass mit hinreichender Sicherheit festgestellt werden kann, dass die Rechnungslegung frei von wesentlichen Mängeln ist. 4

5 Auftrag und Prüfungsumfang Schwerpunkte der Prüfung Ansatz und Bewertung des Anlagevermögens und der Sonderposten, Ansatz und Bewertung der Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten einschließlich der Zinssicherungsgeschäfte über SWAP‘s, Ansatz und Bewertung der Verbindlichkeiten aus der Anlagenfinanzierung, Vollständigkeit und Bewertung der Rückstellungen und weitere Einzelsachverhalte mit wesentlichen Auswirkungen auf die Darstellung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage 5

6 Erfolgsvergleich 2013/ T€

7 Ertragslage (1) 7

8 Ertragslage (2) 8

9 Umsatzerlöse 9

10 Gebühren/Mengen Mengen (m³)PreisMengen (m³)Preis Veranlagung(EUR/m³)Veranlagung(EUR/m³) Schmutzwasser , ,19 Mengen (m²)PreisMengen (m²)Preis Veranlagung(EUR/m²)Veranlagung(EUR/m²) Niederschlagswasser , ,68 KleingrubenentleerungPreisKleingrubenentleerungPreis (EUR/m³) Abflusslose Gruben 607,8 m³30,18348,5m³26,73 Fäkalgruben 38,5 m³47,4734 m³43,68

11 Gebührenvergleich 11

12 Gebühren Seit dem haben sich die Benutzungsgebühren wie folgt entwickelt: 12

13 Bilanzvergleich 2013 und T€

14 Bilanzaufbau nach Fristigkeiten (1) 14

15 Bilanzaufbau nach Fristigkeiten (2) 15

16 Bilanzaufbau nach Fristigkeiten (3) 16

17 Kapitalflussrechnung (1) 17

18 Kapitalflussrechnung (2) 18

19 Anhang und Lagebericht Der Anhang entspricht den gesetzlichen Vorschriften nach Klarheit und Übersichtlichkeit. Der Anhang enthält die erforderlichen Angaben vollständig und zutreffend. Der Lagebericht entspricht den gesetzlichen Vorschriften und den ergänzenden Regelungen des Gesellschaftsvertrages. Der Lagebericht steht im Einklang mit dem Jahresabschluss und vermittelt insgesamt eine zutreffende Vorstellung von der Lage des Unternehmens. 19

20 Prüfung nach § 53 HGrG Inhalt der Prüfung nach §53 HGrG: –Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführungsorganisation –Ordnungsmäßigkeit des Geschäftsführungsinstrumentariums –Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführungstätigkeit –wirtschaftliche Verhältnisse Prüfungsergebnis: keine Beanstandungen 20

21 Bestätigungsvermerk Nach dem abschließenden Ergebnis unserer Prüfung haben wir dem Jahres- abschluss zum 31. Dezember 2014 und dem Lagebericht für das Wirtschaftsjahr 2014 des Eigenbetriebes Abwasseranlagen der Stadt Grevenbroich unter dem Datum vom 24. März 2016 den folgenden uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt, der hier wiedergegeben wird: „ (…) Unsere Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt. Nach unserer Beurteilung aufgrund der bei der Prüfung gewonnenen Erkenntnisse entspricht der Jahresabschluss den gesetzlichen Vorschriften und vermittelt unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Betriebes. Der Lagebericht steht in Einklang mit dem Jahresabschluss, vermittelt insgesamt ein zutreffendes Bild von der Lage des Betriebes und stellt die Chancen und Risiken der zukünftigen Entwicklung zutreffend dar.“ 21

22 Ergebnisverwendungsvorschlag Die Geschäftsführung schlägt vor, den Jahresüberschuss in Höhe von EUR ,44 zusammen mit dem um die Aussschüttung verminderten Gewinnvortrag von EUR ,52, somit insgesamt EUR ,96, auf neue Rechnung vorzutragen. 22

23 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 23 RSM Verhülsdonk GmbH Eichendorffstraße Krefeld Tel.: +49 (2151) Fax: +49 (2151) Hans von Beckerath Wirtschaftsprüfer/Steuerberater


Herunterladen ppt "EIGENBETRIEB ABWASSERANLAGEN DER STADT GREVENBROICH Jahresabschluss zum 31. Dezember 2014 Sitzung des Betriebsausschusses am 27. April 2016."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen