Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aufstellung des Jahresabschlusses (§ 44 - 52 GemHVO i.w.) Gesamt- ergebnis- rechnung Gesamt- finanz- rechnung Teil- ergebnisrechnungen Teil- finanzrechnungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aufstellung des Jahresabschlusses (§ 44 - 52 GemHVO i.w.) Gesamt- ergebnis- rechnung Gesamt- finanz- rechnung Teil- ergebnisrechnungen Teil- finanzrechnungen."—  Präsentation transkript:

1 Aufstellung des Jahresabschlusses (§ GemHVO i.w.) Gesamt- ergebnis- rechnung Gesamt- finanz- rechnung Teil- ergebnisrechnungen Teil- finanzrechnungen Ausblick, Lagebericht Weitere beizufügende Anlagen, wie z.B. Forderungs-, Verbindlichkeiten-, Anlagenspiegel Bilanz Amt Schrevenborn – Abschluss 2011

2 Gem. Heikendorf Amt Schrevenborn – Abschluss 2011

3 = Übertrag in Bilanz: Jahresüberschuss / -fehlbetrag (Abschlussjahr und Vorjahr) Amt Schrevenborn – Abschluss 2011 Gem. Heikendorf

4 Amt Schrevenborn – Abschluss 2011 Gem. Heikendorf

5 Amt Schrevenborn Gem. Heikendorf

6 Amt Schrevenborn – Abschluss 2011 = Abstimmung mit Bilanz: Liquide Mittel (Abschlussjahr und Vorjahr) Gem. Heikendorf

7 Amt Schrevenborn – Abschluss Beispiel: Teilergebnisrechnung Allg. Finanzwirtschaft Gem. Heikendorf

8 Amt Schrevenborn – Abschluss 2011 Gem. Heikendorf

9 Amt Schrevenborn – Abschluss 2011 Gem. Heikendorf

10 Beim Aufbau der Teilrechnungen: - sollte über den Detaillierungsgrad der Produkte: z.B. nur Produktbereich 1 … 6, z.B. Produktgruppen 1.1 … 6.2. oder … z.B. Produkte … über den Detailierungsgrad der Konten: z.B. nur Eckdaten: Summe Ertrage/Aufwendungen, Einzahlung/Auszahlungen Verwaltungstätigkeit, Einzahlungen/Auszahlungen Investitionstätigkeit z.B. Summierung wie Gesamthaushalt z.B. bis auf Kontenebene - und die Ausführlichkeit der Kommentierung individuell entschieden werden. Amt Schrevenborn – Abschluss 2011

11 - Das Eigenkapital (bzw. die Allgemeine Rücklage) errechnet sich aus der Differenz zwischen dem Ver- mögen (Aktivseite) und den Schulden (Verbindlich- keiten und Rückstellungen) hängt somit in der Höhe von der Bewertung anderer Bilanzpositionen ab. - Ergebnisrücklage: max. 15 % der Allg. Rücklage - Ausweis Fehlbeträge der Vorjahre in Pos. Jahresüberschuss/-fehlbetrag - Wertberichtigungen der Eröffnungsbilanz müssen bis zum vierten darauffolgenden Jahr erfolgen Aufstellung der Eröffnungsbilanz (§ GemHVO i.w.) Amt Schrevenborn – Abschluss 2011

12 Amt Schrevenborn

13 - Ergebnisrücklage: max. 25% der Allg. Rücklage (§ 25, Abs. 3 GemHVO) - Jahresfehlbeträge sollen durch Umbuchung aus Mitteln der Ergebnisrücklage ausgeglichen werden (§ 26, Abs. 3 GemHVO) - Jahresüberschüsse, die nicht zum Ausgleich vorge- tragener Jahresfehlbeträge benötigt werden, sind der Ergebnisrücklage zuzuführen (§ 26, Abs. 2 GemHVO) - Ein vorgetragener Jahresfehlbetrag kann nach fünf Jahren zu Lasten der allg. Rücklage ausgeglichen werden (§ 26, Abs. 4 GemHVO) Aufstellung der Folgebilanzen (§ GemHVO i.w.)

14 Amt Schrevenborn – Abschluss 2011

15 Mögliche Ansätze zur Bilanzanalyse: - Ziel: Realisierung eines bestimmten Eigenkapitalanteils an der Bilanzsumme (z.B: % bei Eigen-betrieben) - Ziel Kapitaldeckung: langfristig gebundenes Vermögen (Sachanlagevermögen) kurzfristige Verbindlichkeiten Amt Schrevenborn – Abschluss 2011

16 Mögliche Ansätze zur Bilanzanalyse: - Ziel: Verbesserung des Eigenkapitals, (s. Jahresüberschuss, Details Ergebnis- rechnung) - Ziel: Verbesserung der Liquidität (s. Jahresüberschuss, Details Finanz- rechnung) Amt Schrevenborn

17 Mögliche Ansätze zur Bilanzanalyse: - Ziel: Substanzerhaltung des Anlage- vermögens (s. Anlagevermögen und Anlagenspiegel) - Ziel: Abbau des Forderungsbestandes im Vergleich zum Vorjahr (s. Forderungen und Forderungsspiegel) - Ziel: Reduzierung der Verbindlichkeiten im Vergleich zum Vorjahr (s. Verbind- lichkeiten und Verbindlichkeitenspiegel Amt Schrevenborn – Abschluss 2011

18 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! Kontakt bei weiteren Fragen: Michael Koops Amtsdirektor Amt Schrevenborn Tel.: Lothar Gersch Projektleitung NKR / Controlling Tel.: Amt Schrevenborn


Herunterladen ppt "Aufstellung des Jahresabschlusses (§ 44 - 52 GemHVO i.w.) Gesamt- ergebnis- rechnung Gesamt- finanz- rechnung Teil- ergebnisrechnungen Teil- finanzrechnungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen