Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KALENDER Projekt Comenius2012 – 2014 Feste Feiertage Veranstaltungen in Comenius Länder KALENDER Projekt Comenius2012 – 2014.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KALENDER Projekt Comenius2012 – 2014 Feste Feiertage Veranstaltungen in Comenius Länder KALENDER Projekt Comenius2012 – 2014."—  Präsentation transkript:

1 KALENDER Projekt Comenius2012 – 2014 Feste Feiertage Veranstaltungen in Comenius Länder KALENDER Projekt Comenius2012 – 2014

2 Partnerschulen Aartalschule, Hermann-Löns-Str.1, Aarbergen-Michelbach DEUTSCHLAND (DE) College Marcel Pagnol, 38 rue Gimelli, Toulon FRANKREICH (FR) Zespol Szkol w Woli Debinskej, Wola Debinska 330, Debno POLEN (PL) Základná škola, Ulica P. Dobšinského 5, Prievidza SLOWAKEI (SK) IES Eusebio Barreto Lorenzo, Avenida Eusebio Barreto 2, Los Llanos de Aridane, La Palma SPANIEN (ES) Základní škola Bílá Lhota, Bílá Lhota 56, TSCHECHIEN (CZ)

3 JANUAR Neues Jahr (CZ) Neujahr (FR) Die Drei heiligen KönigeDie Drei heiligen Könige (ES) Die Drei Könige Die Drei Könige (PL) Tag der Offenen Tür (CZ) Der Tag der Oma und Opa (PL) Haus der Offenen Tür (SK)

4 Deutschland

5 FEBRUAR Einschreibung Einschreibung (SK) Volksbräuche und Traditionen (SK) Schikurs (CZ) Fasching/Fast nacht (DE)

6 Frankreich

7 MÄRZ Der Frauentag Der Frauentag (PL) Der Frühlingsanfang Der Frühlingsanfang (PL) Karneval (ES ) Der Indianer (ES) Las Fallas (ES) Ski Lehrgang 7.klasse (DE) Berufs – praktikum 8.klasse (DE) Hviezdoslavov Kubín (SK) Lehrertag (CZ) Vergleichsarbe iten(DE)

8 Polen

9 APRIL Der Ostermontag Der Ostermontag (PL) OSTERN (ES) Ostern (CZ) Ostern (SK) DIA DEL CENTRO GUAPO TAG DER TOLLEN SCHULE (ES) Blumenaus- stellung Flora in Olomouc (CZ) Slowakischer Nachtigal (SK) Flohmarkt der Schule (FR) Känguru – 5./6.kKlasse Wettbewerb (DE)

10 Slowakei

11 MAI Der Tag der polnischen Fahne Der Tag der polnischen Fahne (PL) Der Tag der Konstitution Der Tag der Konstitution (PL) Die Nacht der Museen (PL) Feria de Abril Apilmesse (ES) Arbeitstag (CZ) Feiertag (DE) Arbeitstag (FR) Tag der Befreiung (CZ) Schluss der 2.Weltkrieges (FR) Christi Himmelfahrt (FR) Himmelfahrt/Vatt ertag (DE) Muttertag (DE) Muttertag (SK) Pfingsten (FR/DE) Muttertag (FR) Projektage (SK) Fronleichnam (DE)

12 Spanien

13 JUNI Der Kindertag (PL) Kindertag (CZ) HOGUERAS DE SAN JUAN DIE NACHT DES HEILIGEN JOHANNES (ES) Studienfahrt der Abschluss Klassen (DE) Vattertag (FR) Auswertung des Schuljahrs (SK) Verabschieden mit IX.klasse (SKVerabschieden mit IX.klasse (SK)

14 Tschechien

15 JULI Die Musik des Sommers (PL) LOS SANFERMINES DAS FEST DES HEILIGEN FERMIN (ES) LA BAJADA DE LA VIRGEN DE LAS NIEVES (ES) Tag der Glaubensboten Konstantin und Metoděj (CZ) Tag des Feuertodes Johanes Hus (CZ) Französische Nationalfeiertag (FR)

16 Deutschland

17 AUGUST Der Militärtag Der Militärtag (PL) Himmelfahrt (DE)

18 Frankreich

19 SEPTEMBER Die Ritterspiele auf dem Schloss in Dębno Die Ritterspiele auf dem Schloss in Dębno (PL) LA FIESTA DEL DIABLO DAS TEUFELFEST (ES ) Tag der tschechischen Staatlichkeit (CZ) Tag des Apfels (SK) Bundesjugend spiele (DE) Methoden woche (DE)

20 Polen

21 OCTOBER Der Lehrertag (PL) FIESTA DEL PILAR DAS FEST DER SÄULE DER MARIA (ES) Tag der Entstehung der Tschechoslowaki schen Republik (CZ) Tag des deutschen Einheit (DE) Burgertag der Schule (FR) Nacht in der Schule (SK)

22 Slowakei

23 NOVEMBER Der Tag der UnabhängigkeitDer Tag der Unabhängigkeit (PL) Martinstag (CZ) Schluss der 1.Weltkrieges (FR) Tag des Kampfes für Freiheit und Demokratie (CZ) Alle Heilligen (DE/FR/CZ)

24 Spanien

25 DEZEMBER Der Nikolaus Der Nikolaus (PL ) Nikolaustag (CZ) TAG DER VERFASSUNG (ES) Die Weihnachten (PL) Weihnachten (CZ) Weihnachten (DE) Weihnachten (SK) Projekttage (SK) Geburtstag der Schule (FR) Silvester/ Neujahr

26 Tschechien

27 Januar: Die Drei Könige 6 In vielen polnischen Städten werden an dem Tag Umzüge organisiert. Meistens fahren die Könige auf den Pferden und die anderen begleiten sie. Dabei werden Weihnachtslieder gesungen und Vorstellungen aus dem Leben des Christuskind gezeigt. Der Tag der Oma und Opa 21 An dem Tag werden in den Schulen die Grosseltern feierlich empfangen. Die Kinder singen Lieder, sagen Gedichte auf und tanzen zum Lob der Senioren, bereiten ein schönes Menü vor. März: Der Frauentag 8 Schon nicht mehr so schön wie früher, aber immer noch erwähnt. Vor allem in den Betrieben. Die Damen werden mit Blumen beschenkt Der Frühlingsanfang 22 Man nimmt mit Winter Abschied, indem man eine aus Stroh und buntem Papier gebaute Puppe in Flammen setzt und ins Wasser wirft. April : Der Ostermontag Ein alter Brauch sagt, dass die Mädchen, die den Jungen gefallen, sollen am Ostermontag mit Wasser begossen werden

28 Mai: Der Tag der polnischen Fahne 2 Mai An diesem Tag werden verschiedene Feste und Aktionen organisiert um das Gefühl der Einheit des Volkes zu stärken Der Tag der Konstitution- 3 Mai Am 3 Mai 1791 wurde in Polen die erste Konstitution der modernen Europas gegründet. Die Nacht der Museen 20 Es ist eine Nacht im Jahr, wo alle Museen geöffnet sind, und man kann sie frei besichtigen. Die Leute stehen lange in Schlangen, um diese Möglichkeit zu nützen... Juni: Der Kindertag 1.Juni Oft auch als Sporttag bezeichnet. An diesem Tag werden in den Schulen Sportveranstaltungen organisiert Juli: Die Musik des Sommers 20 Auf dem Schloss in Debno erscheinen bekannte Musiker und spielen klassische Musik auf alten Instrumenten. Viele Touristen besuchen das Schloss an diesem Tag...

29 August Der Militärtag-15 Seit 1992 gefeiert,als Gedächtnis der Wunder an der Weichsel, wo unsere Soldaten die russischen Truppen besiegt haben September: Die Ritterspiele auf dem Schloss in Dębno 21 Über Touristen versammeln sich jedes Jahr um die Darstellungen mehreren Rittergesellschaften aus ganz Europa zu bewundern. Oktober Der Lehrertag 14 Am 14 Oktober feiern wir in den Schulen den Lehrertag. Es werden Festversammlungen organisiert oft bringen die Schüler Blumen für die Pädagogen mit. November Der Tag der Unabhängigkeit 11 Erinnert daran, dass Polen wegen die Teilung von Russland, Deutschland und Österreich aus der Europakarte für 123 Jahre verschwand. Dezember: Der Nikolaus 6 Sowohl die Kleinen als auch die Grossen warten auf Geschenke und freuen sich sehr, wenn sie am Morgen etwas unterm Bett finden. Manche warten die ganze Nacht hindurch, um den Nikolaus bei der Arbeit zu erwischen... Die Weihnachten 24 Kein anderer Fest ist so schön. Am Tannenbaum sammelt sich die ganze Familie um am Heiligen Abend die festliche Mahlzeit zu verzehren.

30 Januar: DIE HEILIGEN DREI KÖNIGE In Spanien ist es Usus, Geschenke nicht am 24. Dezember, sondern erst am 6. Januar zu überreichen. Dieser Brauch geht auf die logische Schlussfolgerung zurück, dass das Jesuskind zwar am 24. Dezember geboren worden sein soll, die Heiligen Drei Könige aber auf ihren Dromedaren erst am 6. Januar eintrafen, um dem Kind mit Gold, Weihrauch und Myrrhe zu huldigen. März: KARNEVAL 40 Tage vor Ostern. Kanarische Inseln und Cádiz. Die Leute verkleiden sich. Es wird viel getanzt und getrunken ‘DIE INDIANER’ LOS INDIANOS Am Faschingsmontag. Santa Cruz de la Palma. Die Leute gehen auf die Straβe und besprühen sich mit Babypulver. LAS FALLAS Vom 15. bis 19. März. Valencia. Skulpturen aus Pappmaché und anderen brennbaren Materialien, die am letzten Tag des Festes feierlich angezündet werden. April : OSTERN März/April. Prozessionen finden in vielen Dörfern und Städten Spaniens statt

31 April : FERIA DE ABRIL - APRILMESSE Zwei Wochen nah Ostern. Sevilla. Auf der Festgelände mit bunten Flamencokleidern und Reitanzüge gekleidet, werden sevillanas getanzt. Stierkämpfe finden statt DIA DEL CENTRO GUAPO - TAG DER TOLLEN SCHULE Im April. Kulturelle Woche in der Schule. Verschiedene Veranstaltungenund Aktivitäten finden in dieser Woche statt. Juni : HOGUERAS DE SAN JUAN - DIE NACHT DES HEILIGEN JOHANNES In de Nacht vom 23. Juni auf den 24. Juni An der Küste. Am Mittelmeer. In Spanien treffen sich in der "Nacht des heiligen Johannes" die in Küstennähe lebenden Einwohner am Strand oder in einer Rambla. Man feiert mit der Familie und Freunden. Schon zur Mittagszeit beginnen die Festlichkeiten mit Lagerfeuern und Grillen. Um Punkt Mitternacht springt man ins Wasser und begrüßt so die Sommersonnenwende. Gerade in den großen Küstenstädten bietet sich dabei ein spektakuläres Schauspiel, wenn sich tausende Menschen zeitgleich in die Fluten stürzen, singen und feiern. Die Feiern gehen in der Regel bis zum Sonnenaufgang.

32 Juli : LOS SANFERMINES - DAS FEST DES HEILIGEN FERMIN VOM 6. BIS 14 JULI PAMPLONA Der encierro ( Stierlauf) ist das Eintreiben der sechs Kampfstiere in die Stierkampfarena. Hierbei handelt es sich um eine Strecke die durch die Altstadt Casco Viejo von Pamplona führt. Ein Stier kann zwischen 550 und 700 kg wiegen und erreicht während des Eintreibens eine Geschwindigkeit von ca. 25 km/h.encierroStierkampfarena Traditionell trägt jeder Läufer (mozo) ein weißes Hemd und eine weiße, enganliegende Hose sowie ein rotes Halstuch (pañuelo rojo) und eine rote Schärpe (faja). LA BAJADA DE LA VIRGEN DE LAS NIEVES DIE HERABKUNFT DER JUNGFRAU VOM SCHNEE Im Juli.Alle fünf Jahre Santa Cruz de La Palma September: LA FIESTA DEL DIABLO - DAS TEUFELFEST Am 7. September Tijarafe ( La Palma) Die Menschen, die sich in den frühen Morgenstunden des 8. September auf der Tanzfläche der Plaza de Candelaría, direkt neben der Kirche, tummeln, erwarten ungeduldig den Teufel. Plötzlich ist er da, zerstiebt in Funken und Farben, mit Donner, Musik und den Gerüchen der Fiesta. Hunderte von Raketen und anderen Feuerwerkskörpern sprühen aus seinem schwarzen Rumpf

33 October: FIESTA DEL PILAR - DAS FEST DER SÄULE DER MARIA Am 12. Oktober Zaragoza/ Spanien An diesem Tag wird in Zaragoza Marienerscheinung gefeiert. Die Heilige Jungfrau zeigte sich Jakob (Jakobus) auf einer Säule stehend. Rund um den Jakob, auf Spanisch Jakobus, ranken sich in Spanien zahlreiche Legenden. Nach dem Apostel ist auch der Jakobsweg und die Kathedrale in Santiago de Compostela benannt. Als Beweis ihres Erscheinens lies die Heilige Mutter Jesu den Pfeiler (el Pilar) zurück. In Zaragoza errichtete man eine Kirche rund um den berühmen Pfosten. Die Blumenopfer Ofrenda de flores. Dabei werden in einer andächigen Zeremonie Tausende von Blumen um die Säule herum abgelegt. Dezember: TAG DER VERFASSUNG Am 6. Dezember 1978 die spanische Verfassung wurde per Volksabstimmung von der Mehrheit der Bevölkerung angenommen.

34 1.Januar Wir feiern Neues Jahr und auch die Selbständigkeit des tschechischen Staates März / April Ostern Frauen und Mädchen färben Eier, backen Osterbrot und Osterlamm, schmücken Haus Männer und Jungen basteln Osterrute, am Ostermontag schlagen damit die Frauen Mai – Arbeitstag Wir feiern Arbeitstag. Mai = Monat der Liebe /ein Küsschen unter der blühenden Kirsche In Dörfern stehen Maibäume April / Mai – Blumenausstellung Flora in Olomouc 5. Juli - Tag der Glaubensboten Konstantin und Metoděj Ein christlichen Feiertag 6. Juli - Tag des Feuertodes Johanes Hus Der tschechischer Reformator wurde in Konstanz niederverbrannt 28. September – Tag der tschechischen Staatlichkeit Der heilige Wenzel ist Patron unseres Landes Er wurde von seinem Bruder ermordet Wenzelplatz in Prag 28. Oktober – Tag der Entstehung der Tschechoslowakischen Republik

35 11.November – Martinstag Umzüge mit Laternen Sankt Martin auf dem weissen Pferd = bringt den ersten Schnee Martinsgans und Martinswein /erste aus der neuen Ernte / 17. November – Tag des Kampfes für Freiheit und Demokratie Schluss der Regierung der Komunisten 6. Dezember Nikolaustag Durch die Dörfer ziehen Nikolaus, Teufel mit Engel und bringen Süssigkeiten mit – Kinder müssen singen oder Gedicht sagen Weihnachten Am Heiligen Abend essen wir Fisch – Karpfen und Kartoffelsalat In den Familien bäckt man sehr viel, basteln Adventskränze Weihnachtsbaum und Geschenke, Beleuchtung des Hauses Meinstens besuchen die Kirche – Gottesdienst um Mitternacht – Krippe, singen Weihnachtslieder

36 Die SLOWAKEI Haus der Offenen Tür Eltern kommen in die Schule, besichtigen die Schule, besuchen Unterrichtsstunden und sprechen mit Lehrern. Einschreibung die 5-jährige Kinder kommen mit ihren Eltern in die Schule, sprechen mit Lehrern. Die Lehrer stellen fest, ob das Kind fähig ist, mit der Schule anzufangen. Volksbräuche und Traditionen verschiedene Sitten und Bräuche, die man in der Slowakei während des Jahres feiert. Hviezdoslavov Kubín Wettbewerb in der Rezitation Slowakischer Nachtigall Wettbewerb im Sologesang Ostern Die Schüler mit den Lehrern bereiten Osterdekorationen vor, spielen Frühlingsspiele, singen Lieder, sprechen über Sitten und Bräuche usw. Muttertag die Schüler mit den Lehrern bereiten kleine Geschenke und bereiten kurzes Programm für die Mütter vor. Projekttage (Mai) die Lehrer werden mit den Schülern über das Thema einig /z.B. Gesundes Essen, Fit bleiben, Wasser, Kinderrechte…/. Dann bearbeiten die Klassen das Thema, wie sie wollen /Poster, Video, Theaterstück, Lied…/ und präsentieren die Ergebnisse vor ganzer Schule.

37 Auswertung des Schuljahrs im Juni nehmen alle Schüler an einer Evaluationsfeier mit kleinem witzigem Programm teil. Die, in verschiedenen Bereichen besten Schüler bekommen Diplome und kleine Geschenke. Verabschieden mit IX. Klasse Die Schüler aus den 9. Klassen bereiten das Programm mit Dankeswörtern für Lehrer und andere Schüler. Tag des Apfels Im Oktober, im Rahmen des Projekttags machen alle verschiedene Aktivitäten mit dem Thema Apfel /Spiele, Poster, Video, Theaterstück, Lieder, Backen…/. Nacht in der Schule Die Schüler schlafen mit den Lehrern in der Schule, lösen dabei verschiedene Detektivaufgaben, kämpfen im Kissenkrieg, lesen Märchen… Morgen bereiten zusammen Frühstück vor. Projekttage (Dec.) die Lehrer werden mit den Schülern über das Thema einig /z.B. Gesundes Essen, Fit bleiben, Wasser, Kinderrechte…/. Dann bearbeiten die Klassen das Thema, wie sie wollen /Poster, Video, Theaterstück, Lied…/ und präsentieren die Ergebnisse vor ganzer Schule. Weihnachten Kinder bereiteten die Kleinigkeiten, die dann auf Weihnachtsmarkt verkaufen. Dazu gehört auch Weihnachtsprogramm für ganze Familien. In der Schule errichten wir kleine Cafés, dort können Eltern, Lehrer und auch Schüler sitzen, sprechen, Kaffee oder Tee trinken, Kuchen und andere Süßigkeiten essen. Erworbenes Geld verwenden wir dann in der Schule, oder schicken ins Kinderheim.

38 DEUTSCHLAND Ski-Lehrgang 7.Klasse Alle Klassen des 7. Schuljahres fahren im Februar oder März für zehn Tage nach Neukirchen in Österreich, um dort das Skifahren zu lernen. Fasching/Fastnacht/Karneval Da haben wir schulfrei. Am Sonntag findet in Michelbach ein Umzug statt, am Rosenmontag besuchen wir die Festzüge in den großen Städten. Vor allem Mainz in unserer Nähe ist eine Karnevalshochburg. Berufs – Praktikum der 8.Klasse Vor den Osterferien besuchen die Kinder der 8. Haupt- und Realschulklassen einen Betrieb und arbeiten dort für drei Wochen. Sie sollen herausfinden, ob der gewählte Beruf der richtige für sie ist. Im 9. Schuljahr besuchen alle Schülerinnen und Schüler nach den Weihnachtsferien für zwei Wochen ein weiteres Betriebspraktikum. Oft finden sie dann eine Lehrstelle oder beschließen, weiter zur Schule zu gehen. Känguru – Wettbewerb der 5./6.Klassen Hier geht es um das Kombinieren und logische Denken. Die Lehrer sind dabei nicht immer die besten!

39 Mathematik - Wettbewerb der 8. Klassen Alle Schülerinnen und Schüler schreiben diesen Wttbewerb mit, die besten sind dann Schulsieger und vertreten die Schulöe auf Krei- oder sogar Landesebene. Vergleichsarbeiten (März oder April) In Deutsch oder Englisch schreiben alle Schülerinnen und Schüler Landesweit einen Vergleichstest, um zu sehen, wo sie beim Lernen stehen. Muttertag Die Kinder danken ihrer Mutter für die Arbeit im Jahr, meist mit kleinen Geschenken. Himmelfahrt/Vatertag Die „Väter“, meist junge Männer, laufen mit einem Leiterwagen und Getränken durch das Land und feiern. Bundesjugendspiele Einmal im Jahr werden gemeinsam Leichtathletik-Spiele gemacht. (laufen – werfen – springen) Dazu kommen noch Klassenwettbewerbe wie Staffel-Lauf oder Ballspiele.

40 Abschlussprüfungen Alle Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschulen sowie die Abiturienten machen eine schriftliche Prüfung in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch. Dazu kommt noch eine Präsentation in einem Wahlfach zu einem frei geählten Thema. Die Noten dafür sindwichtig für das Abschlusszeugnis. Studienfahrt der Abschluss-Klassen Fast alle Abschlussklassen machen am Ende der Schulzeit eine Fahrt nach Berlin, Hamburg oder eine andere große deutsche Stadt, manchmal sogar in das europäische Ausland, und lernen dort wichtige Plätze der Geschichte, Politik oder Kultur kennen. Methodenwoche Die erste Woche nach den Sommerferien ist noch kein „normaler“ Unterricht. Wir trainieren Methoden für den Unterricht wie richtiges Lesen, festigen die Kklassengemeinschaft mit sozialem Training und informieren uns über wichtige Dinge wie denUmgang mit dem Internet. Die größeren Schüler trainieren Präsentationstechniken ud bereiten ihre Abschlusspräsentation vor. Tag der deutschen Einheit An diesem Tag denken wir über die Entwicklung Deutschlands nach und feiern die Wiedervereinigung. Weihnachten Am Heiligen Abend schmücken wir den Baum, feiern zusammen und tauschen Geschenke. Am ersten Feiertag besuchen wir den Gottesdienst und feiern mit der Familie ein schönes Fest.


Herunterladen ppt "KALENDER Projekt Comenius2012 – 2014 Feste Feiertage Veranstaltungen in Comenius Länder KALENDER Projekt Comenius2012 – 2014."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen