Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

HR-Fachfrau/-mann mit eidg. Fachausweis Fachrichtung A – Betriebliches Human Resources Management 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "HR-Fachfrau/-mann mit eidg. Fachausweis Fachrichtung A – Betriebliches Human Resources Management 1."—  Präsentation transkript:

1 HR-Fachfrau/-mann mit eidg. Fachausweis Fachrichtung A – Betriebliches Human Resources Management 1

2 Auf einen Blick  Zielgruppe  Zulassungsbestimmungen  Ihr Nutzen  Dauer, Kosten, Abschluss  Die eidg. Berufsprüfungen  Die Inhalte im Überblick  Lehrpersonen  Anschlussangebote  Ihre Vorteile  Nächste Schritte 2

3 Zielgruppe Personen,  die bereits im Personalwesen tätig sind.  welche sich berufsbegleitend vertieftes Wissen im Bereich Human Resource Management aneignen wollen.  die sich intensiv auf die eidg. Berufsprüfung vorbereiten wollen. 3

4 Zulassungsbestimmungen Bei der Prüfungsanmeldung sind folgende Bedingungen zu erfüllen:  eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ), gymnasiale Maturität, Fachmaturität, Fachmittelschulausweis oder gleichwertig  bestandene Zertifikatsprüfung Personalassistent / Personalassistentin  4 Jahre Berufspraxis nach abgelegtem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis oder gleichwertigem Abschluss, davon mindestens 2 Jahre HR-Praxis Verbindliche Abklärung über Zulassung:

5 Voraussetzungen Ausserdem gelten folgende Voraussetzungen:  Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift  Bereitschaft zum regelmässigen Unterrichtsbesuch und zum Selbststudium zu Hause 5

6 Ihr Nutzen  Sie bereiten sich optimal auf die eidgenössische Berufsprüfung vor.  Sie erweitern gleichzeitig ihre Kompetenzen für den Berufsalltag.  Sie lernen Fachleute aus anderen Firmen kennen und tauschen sich darüber aus, wie Problemstellungen aus dem HR-Alltag anderswo angegangen werden.  Ihre Arbeitsmarktattraktivität und Ihre beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten verbessern sich spürbar. 6

7 Dauer, Kosten, Abschluss  Dauer 2 Semester, total 284 Lektionen  Preis CHF 7‘900.- (inkl. Lehrmittel und Prüfungssimulation)  Abschluss eidgenössischer Fachausweis, Berufsprüfung organisiert durch den Verband HRSE (nicht im Preis inbegriffen) 7

8 Die eidg. Berufsprüfungen (1/3)  Neue Prüfungsordnung ab 2017 (kompetenzorientiert, praxisnaher)  Anmeldefrist von Januar bis März  Prüfungen im Sep / Okt (jährlich)  Prüfungsgebühren aktuell CHF 1‘000.-  Zusätzliche Infos unter 8

9 Die eidg. Berufsprüfungen (2/3) 9 PrüfungsteileFormZeitPos. note Note 1 Generalistenwissen Human ResourcesSchriftlich3 h1 2 Fachlich fundierte Fallbearbeitung 2.1 Integrierte Fallstudie 2.2 Präsentation / Fachgespräch inkl. Vorbereitungszeit Schriftlich Mündlich 3 h Min 1 (50%) 1 3 Professionelles Verhalten im Berufsalltag 3.1 Mini-Cases 3.2 Reflexion einer Gesprächssituation (inkl. Video zur Vorbereitung) Mündlich 30 Min 40 Min 1 (50%) 1

10 Die eidg. Berufsprüfungen (3/3) Bedingungen zum Bestehen der Berufsprüfung  Gesamtnote der Berufsprüfung mindestens 4.0  Note des Prüfungsteils 1 Generalistenwissen HR mindestens 4.0  höchstens zwei Positionsnoten unter 4.0 Wer die Prüfung nicht bestanden hat, kann die Prüfung zweimal wiederholen. 10

11 Die Inhalte im Überblick ModuleLektionen Kick-off4 HR-Grundlagen84 Arbeitsrecht und Sozialpartnerschaft40 Sozialversicherungen32 Soft Skills48 Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre24 Projektmanagement16 Prüfungsvorbereitung36 Total284 11

12 HR-Grundlagen  Ziele und Aufgaben des HRM  Personalkosten und Personalkennzahlen  Bildungssysteme, Aus- & Weiterbildung  Personalplanung, -suche, -auswahl  Personaleinführung und –betreuung  Personalbeurteilung  Personalentwicklung  Laufbahnplanung und Beförderungen  Lohnsysteme, Lohnformen  Trennung, Begleitende Massnahmen des Stellenabbaus 12

13 Arbeitsrecht und Sozialpartnerschaft  Vertragsabschluss  Pflichtverletzungen von Arbeitnehmern & Arbeitgeber  Lohn trotz fehlender Arbeitsleistung  ordentliche und fristlose Kündigung  Arbeitsstreitigkeiten  Sozialpartnerschaft auf überbetrieblicher und betrieblicher Ebene  Arbeitsgesetz, Arbeitsvermittlungsgesetz Datenschutzgesetz, Gleichstellungsgesetz  Personenfreizügigkeit & Ausländergesetz 13

14 Sozialversicherungen  Entwicklung des Schweizer Sozialsystems  Grundbegriffe der Sozialversicherungen  Allgemeiner Teil des Sozialversicherungsrechts ATSG  Private Personenversicherungen  AHV, IV, Ergänzungsleistungen  Berufliche Vorsorge, 3. Säule  Unfallversicherung  Arbeitslosenversicherung  Erwerbsersatzordnung & Mutterschaftsentschädigung  Krankentaggeldversicherung  Lohnabrechnung 14

15 Soft Skills  Schriftliche Kommunikation  Mündliche Kommunikation – Gesprächsführung  Information und Netzwerkarbeit  Interkulturelle Zusammenarbeit & Diversity  Coaching  Präsentation  Moderation  Konfliktmanagement  Führung  Teamarbeit  Problemlösungsmethodik 15

16 Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre  Volkswirtschaftliche Zusammenhänge  Internationaler Arbeitsmarkt  Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge 16

17 Projektmanagement  Change Management  Projektmanagement  Technologische Hilfsmittel 17

18 Prüfungsvorbereitung  Fallstudien  Simulation schriftliche Prüfungsteile  Simulation praktische Prüfungsteile  intensive Nachbesprechung 18

19 Lehrpersonen  sind kompetente Fachpersonen mit langjähriger Praxiserfahrung.  haben eine fundierte didaktische Ausbildung.  verfügen über Erfahrung im Erwachsenenunterricht.  bilden sich kontinuierlich weiter. 19

20 Anschlussangebote  Führungsfachfrau/-mann mit eidg. FA*  Höhere Fachprüfung für Leiter/Leiterin Human Resources  diverse CAS, DAS und MAS an Fachhochschulen und Universitäten * an der Klubschule Migros

21 Bildungslandschaft 21

22 Ihre Vorteile (1/2)  gutes und transparentes Preis-/Leistungsverhältnis  alle Leistungen (ausser externe Berufsprüfung) im Preis inbegriffen: Lehrmittel, Prüfungsvorbereitung, etc.  1:1-Simulation der eidg. Berufsprüfung (inkl. E-Prüfung Generalistenwissen)  jede/r TN kann bei jeder praktischen Prüfung bei mindestens einer anderen Person als Zuschauer/Feedbackgeber dabei sein (Erhöhung Lerneffekt)  enge Zusammenarbeit mit den Klubschulen der Romandie, Fokus über die Sprachgrenze hinaus 22

23 Ihre Vorteile (2/2)  kleine Klassengrösse  zentrale Standorte und aktuelle Infrastruktur  Bekanntheitsgrad und gutes Image der Klubschule, hohe Qualität und Transparenz  - zertifiziert 23

24 Die Klubschule Migros bietet  Qualität in Beratung und Betreuung.  engagierte und praxiserprobte Lehrpersonen.  transparente und faire Preise.  moderne Center mit professioneller Infrastruktur.  national und international anerkannte Abschlüsse.  überdurchschnittliche Erfolgsquoten bei Abschlussprüfungen.  von Unabhängigen kontrollierte und zertifizierte Qualität. 24

25 Wie geht es weiter?  Lesen und studieren Sie die Spezialbroschüre  Vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch  Melden Sie sich für die Informationsveranstaltung an  Verlangen Sie einen kostenlosen Einstufungstest (Standortbestimmung), um Ihre buchhalterischen Kenntnisse zu überprüfen  Melden Sie sich für den Lehrgangsbesuch über an oder direkt bei Ihrer Klubschule 25

26 Vielen Dank für Ihr Interesse. 26


Herunterladen ppt "HR-Fachfrau/-mann mit eidg. Fachausweis Fachrichtung A – Betriebliches Human Resources Management 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen