Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Fernmeldeeinsatzübung Seefalke 2010, THW Bundesschule Hoya.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Fernmeldeeinsatzübung Seefalke 2010, THW Bundesschule Hoya."—  Präsentation transkript:

1 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Fernmeldeeinsatzübung Seefalke 2010, THW Bundesschule Hoya

2 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) TEL Nord TEL Süd TEL Nord und TEL Süd mit AB Einsatzleitung Technische Einsatzleitungen Nord und Süd

3 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Basis Unterlagen Einsatzübergabeprotokoll Einsatzübersicht S1 (Personal) Kommunikationsplan Nachweisung Einsatztagebuch (ETB) Vorstellung gemeinsamer Arbeitsunterlagen Erweiterte Unterlagen Abfrage Atemschutz Abfrage der Stärke Erfassung Einheiten Erfassung Betriebsstoffe Protokoll Lagebesprechung Lagemeldung Erkunderprotokoll Zu erledigende Aufgaben Personen/Verletzte

4 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Basisunterlagen: Einsatzübergabeprotokoll Einsatzübergabeprotokoll S.1 Eingang: Aufnahmevermerk Nachweisung Nr. Einsatzort / -abschnitt Einsatzleiter / Abschnittsleiter Lage EA / Schäden, Gefahren, Ausbreitung, betroffene Personen Maßnahmen aktuell durchgeführte und geplante Maßnahmen Kräfte vor Ort / eingesetzte Kräfte Einheiten aller Organisationen / Feuerwehr: PA-Träger Laufende Nachforderungen / Ablösung? Was ? Wann? Von wem? Informationsquellen Abfassungszeit / Verfasser Sichterfeld / Vermerk

5 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Basisunterlagen: Einsatzübergabeprotokoll Einsatzübergabeprotokoll S.2 AL / FB / Ansprechpartner Funktion, Name, Erreichbarkeit Bestehende Fernmeldestruktur Bereitstellungsräume Wo? Kapazität? Meldekopf? Versorgung – Betriebsstoffe Versorgung – Einsatzmittel Versorgung – Verpflegung Stromversorgung (Einsatzleitung) Sonstiges wichtige Informationen für die EL

6 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Basisunterlagen: Einsatzübersicht S1 (Personal) C. Schlung Mühlenweg 2m/ Technische Einsatzleitung 1 Musterhausen, Musterstraße 112 OF StuhrKOMPLETT 09:1009:20 EA 1, Musterstraße21 13:20 OF Brinkum DLK ( ) 3 09:2009: :40 EA 2, Mühlenwinkel 11:20

7 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Basisunterlagen: Kommunikationsplan C. Schlung Mühlenweg G/U 1 Brandbekämpfung 1 Kalusche 50 FD OF Brinkum OF Stuhr 31 2 Brandbekämpfung 2 Müller 53 FD Techn. Hilfeleistung 3 Meyer 304 F FD F Wasserversorgung Schulze 56 FD G/U OF Musterhausen 1 OF Musterhausen 2 OF Musterhausen 1 OF Musterstadt KFB 1, 1. Zug KFB 2, 1. Zug

8 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Basisunterlagen: Nachweisung S 1x :35 Einsatzort ein S1, S3 S2x :37 Musterstr.1 Anfahren, Einsatzber. melden S : : M. Meyer M. Müller 1

9 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Basisunterlagen: Einsatztagebuch (ETB) :00 Musterstadt M. Meyer 09:15 Einsatzleitung übernommen von TEL ( ) 3 09:30 Lagemeldung vom : … 12 09:45 Lagebesprechung Änderung der Lage wie folgt: … Folgende Maßnahmen eingeleitet: … Vorbereitete Nummerierung nur bei Benutzung auf dem PC!

10 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Basis Unterlagen Einsatzübergabeprotokoll Einsatzübersicht S1 (Personal) Kommunikationsplan Nachweisung Einsatztagebuch (ETB) Vorstellung gemeinsamer Arbeitsunterlagen Erweiterte Unterlagen Abfrage Atemschutz Abfrage der Stärke Erfassung Einheiten Erfassung Betriebsstoffe Protokoll Lagebesprechung Lagemeldung Erkunderprotokoll Zu erledigende Aufgaben Personen/Verletzte

11 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Erweiterte Unterlagen: Abfrage Atemschutz OF Musterstadt :27 MM 28 | 09:20 MM Nachweis :35 MM

12 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Erweiterte Unterlagen: Abfrage der Stärke X AÜ Stuhr | 09:20 MM Ja 2 10 nein 09:32 MM 09:34 MM

13 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Erweiterte Unterlagen: Erfassung Einheiten LF 10 / 6 Musterstadt C. Schlung Mühlenweg 2m / 31 1 x :00 Musterstadt

14 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Erweiterte Unterlagen: Erfassung Betriebsstoffe

15 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Erweiterte Unterlagen: Protokoll Lagebesprechung Protokoll Lagebesprechung Vorteile: Standard Kopf Besprechungsergebnis kann gleich weiter übermittelt werden! Sichterfeld Teilnehmer werden protokolliert Ablauf der Besprechung im Teilnehmerfeld erkennbar strukturiertes Protokoll

16 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Erweiterte Unterlagen: Lagemeldung Lagemeldung Vorteile gegenüber Meldezettel: Standard Kopf Sichterfeld A4-Format (mehr Platz) besser per FAX übermittelbar Schema „M E L D E N“ in Vordruck abgebildet: Meldender Einsatzstelle Lagedarstellung Durchgeführte Maßnahmen Eingesetzte Kräfte Nachforderungen

17 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Erweiterte Unterlagen: Erkunderprotokoll 28 | 09:20 MM 149 x Erkundung des westlichen Einsatzabschnittes. Welche Ortswehren sind wo im Einsatz? Bei der Erkundung besonders beachten: Fahrzeugaufstellung, Wasserversorgung. MM S 2 Neben der Skizze gibt es folgende Besonderheiten… 28 | 09:47 MM28 | 09:58 MM Erkunderprotokoll strukturiertes Erkunder-Protokoll Auftrag an den Erkunder klar zu erklären Standard Kopf Sichterfeld Erkunder hat viele Möglichkeiten, die Gegebenheiten vor Ort darzustellen Erkunder kann verschiedene Ist-Stände dokumentieren

18 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Erweiterte Unterlagen: Erkunderprotokoll H100 OF Musterhausen *1 *2 OF A-Dorf H150

19 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Erweiterte Unterlagen: Zu erledigende Aufgaben Zu erledigende Aufgaben Übersichtliche Möglichkeit um offene Aufgaben zu überwachen

20 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Erweiterte Unterlagen: Personen/Verletzte

21 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Erweiterte Unterlagen: Material für die Lagekarte (LaKa)

22 EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Gibt es noch Fragen oder Anmerkungen? ???


Herunterladen ppt "EINSATZLEITUNG im Landkreis Diepholz Arbeitsgruppe Einsatzleitwagen (AG ELW) Fernmeldeeinsatzübung Seefalke 2010, THW Bundesschule Hoya."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen