Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Bezirksfeuerwehrkommando Zwettl FLA Gold 2011 1 Disziplin: Formulieren und Geben von Befehlen Feuerwehrleistungsabzeichen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Bezirksfeuerwehrkommando Zwettl FLA Gold 2011 1 Disziplin: Formulieren und Geben von Befehlen Feuerwehrleistungsabzeichen."—  Präsentation transkript:

1 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Bezirksfeuerwehrkommando Zwettl FLA Gold Disziplin: Formulieren und Geben von Befehlen Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (FLA Gold)

2 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Bezirksfeuerwehrkommando Zwettl FLA Gold Formulieren und Geben von Befehlen A) als Gruppenkommandant Der Bewerber ist Gruppenkommandant einer Löschgruppe und hat anhand vorgelegter Skizzen 1. einen Entwicklungsbefehl und 2. einen Angriffsbefehl eines Brandeinsatzes zu formulieren und mündlich zu geben. Punkte an Hand des jew. Befehlsschemas

3 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Bezirksfeuerwehrkommando Zwettl FLA Gold Formulieren und Geben von Befehlen A) als Gruppenkommandant Lage in Form einer Skizze Darstellungen entsprechen der ATTZ (ÖBFV- Fachschriftenheft 10 – Abkürzungen im Schriftverkehr, Taktische und Technische Zeichen für den Feuerwehrdienst) Zeit je Befehl 2 Minuten Wichtig: Vollständigkeit des Befehles Einhaltung der Reihenfolge deutliche und verständliche Befehlsgebung

4 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Bezirksfeuerwehrkommando Zwettl FLA Gold Formulieren und Geben von Befehlen A1) Entwicklungsbefehl Brandobjekt Standort des Verteilers Wasserentnahmestelle Angriffsmittel, Schutzma ß nahmen, Sonderger ä te Kommando Zum Angriff fertig!

5 SCHEUNE GARAGE HAUS Nr / 7 Aufgabe A/1 Geben Sie der Löschgruppe 1:8 des LF-B den Entwicklungsbefehl! Formulieren und Geben von Befehlen

6 Lösung ENTWICKLUNGSBEFEHL: Brandobjekt Standort des Verteilers Wasserentnahmestelle Scheunenbrand Verteiler vor der Garage Wasserentnahmestelle der Brunnen bei Haus Nr.5 ZUM ANGRIFF FERTIG!

7 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Bezirksfeuerwehrkommando Zwettl FLA Gold Formulieren und Geben von Befehlen A2) Angriffsbefehl Trupp Angriffsziel Angriffsweg Angriffsmittel Schutzma ß nahmen, falls erforderlich Kommando Vor!

8 Aufgabe A/2 Geben Sie dem Angriffstrupp (1. Rohr) den Angriffsbefehl! Formulieren und Geben von Befehlen Hofeinfahrt Garage K 2 C

9 Lösung ANGRIFFSBEFEHL: Trupp Angriffsziel Angriffsweg Angriffsmittel Angriffstrupp zur Brandbekämpfung der Garage durch die Hofeinfahrt mit C-Rohr VOR!

10 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Bezirksfeuerwehrkommando Zwettl FLA Gold Formulieren und Geben von Befehlen B) als Einsatzleiter Der Bewerber ist mit einem KLF (LF, TLF …) als örtlich zuständige Feuerwehr als Gruppenkommandant zu einem Technischen Einsatz ausgerückt und hat seine Erstmaßnahmen (Absicherung der Verkehrswege, Brandschutz, Verletztenbetreuung) durchgeführt. Als ein weiteres Einsatzfahrzeug der Feuerwehr eintrifft, übergibt er die Funktion des Gruppenkommandanten und übernimmt die Funktion des Einsatzleiters.

11 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Bezirksfeuerwehrkommando Zwettl FLA Gold Formulieren und Geben von Befehlen Der Bewerber als EINSATZLEITER gibt daher an den Gruppenkommandanten des nachkommenden Einsatzfahrzeuges aufgrund der bildlich dargestellten Lage (= eigene Absicht) den mündlichen Einsatzbefehl nach dem gültigen Befehlsschema. Annahme: alle Fahrzeuge vollständig lt. Baurichtlinie ausgerüstet und mit der in der Aufgabe angeführten Mannschaft ausgerückt Alle in der bildlichen Einsatzsituation beschriebenen Angaben müssen im Befehl enth. sein Zeit: 4 Minuten

12 Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Bezirksfeuerwehrkommando Zwettl FLA Gold Formulieren und Geben von Befehlen Einsatzbefehl 1. Lage Schadenslage (Art, Umfang u. Schwere des Schadens) Eigene Lage Fzg, Mannsch.[auch Polizei, Rettung] Einsatzmittel [z.B. Wasserentnahmestellen] Allgemeine Lage (Ort, Zeit, Wetter) 2. Auftrag (gesetzl. Auftrag)

13 Formulieren und Geben von Befehlen Einsatzbefehl 3. Durchführung Eigene Absicht Absicherung, Brandschutz, Menschenrettung/Betreuung Verletzter, Betriebsmittel auffangen/binden, Fahrzeugbergung Aufgaben und Aufträge für die Einheiten Absicherung – wer? Brandschutz – wer? Beleuchtung der Unfallstelle – wer? Menschenrettung – wer? Aufbau Einsatzleitung – wer? wo? Alarmierung zusätzlicher Einsatzkräfte – Wer? Wen? Fahrzeugbergung – wer?

14 Formulieren und Geben von Befehlen Einsatzbefehl 4. Verbindung Standort der Einsatzleitung zB. Einsatzleitung ist das KDOF beim Haus Nr. 8 Nachrichtenverbindung zB. Verbindung über Funk auf Bezirksfrequenz Kanal 7 oder Funkverbindung auf Sprechgruppe ZT-Haupt 5. Versorgung Wiederholen! Durchführen!

15

16 Lösung: Einsatzbefehl Schadenslage Verkehrsunfall mit PKW ins Haus – Dachbodentreppe droht umzustürzen Dieselaustritt Eingeklemmter PKW-Lenker im umgestürzten Fahrzeug Eigne LageZur Rettung stehen uns ein Rüstlöschfahrzeug 2000 und KLF mit 16 Mann zur Verfügung Allgemeine Lage Achtung – eisglatte Fahrbahn AUFTRAGAlle erforderlichen Maßnahmen zur schonenden Menschenrettung und Freimachen der Verkehrswege

17 DURCHFÜHRUNG Eigene Absicht Ich will eine schonende Menschenrettung Sicherung der Dachbodentreppe, Bindung des Ölaustrittes, anschl. Bergung der Fahrzeuge und Freimachen der Verkehrswege AufträgeRLFA-2000 führt Sicherung der Dachbodentreppe und schonende Menschenrettung durch, anschl. Bindung des Dieselaustrittes und Bergung der Fahrzeuge sowie Freimachen der Verkehrswege

18 VERBINDUNG Einsatzleitstelle ist das KLF beim Holzhaus Funkverbindung – Sprechgruppe… (z. B. ZT-Haupt) VERSORGUNGVersorgung im Bedarfsfall an die Einsatzleitstelle melden Wiederholen! Durchführen!


Herunterladen ppt "Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Bezirksfeuerwehrkommando Zwettl FLA Gold 2011 1 Disziplin: Formulieren und Geben von Befehlen Feuerwehrleistungsabzeichen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen