Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wellen. Inhaltsverzeichnis 1.Entstehung von Wellen (Allg.) 2.Besondere Wellenarten 3. Der Mensch und die Wellen a)Nutzung der Wellenkraft b) In der Freizeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wellen. Inhaltsverzeichnis 1.Entstehung von Wellen (Allg.) 2.Besondere Wellenarten 3. Der Mensch und die Wellen a)Nutzung der Wellenkraft b) In der Freizeit."—  Präsentation transkript:

1 Wellen

2 Inhaltsverzeichnis 1.Entstehung von Wellen (Allg.) 2.Besondere Wellenarten 3. Der Mensch und die Wellen a)Nutzung der Wellenkraft b) In der Freizeit

3 Entstehung von Wellen 1.Aufheizung des Äquators durch Sonnenenergie, gleichzeitige Abkühlung der Pole 2.Druckunterschied zwischen dem Äquator und den Polen führt zur Verschiebung der Luftmassen 3.Entstehung von Tiefdruckgebieten mit starkem Wind über dem Meer 4.Übertragung der Windenergie auf das Wasser 5. Entstehung von Wellen

4 Besondere Wellenarten Orkanwellen Entstehung: -zuerst zarte Kapillarwellen (max. 1cm Länge) bei schwachem Wind -Wind frischt auf, Windstärke 3,größere Wellen ( 20 cm Höhe, 6cm Länge) -Entstehung von Orkanwellen (25m Höhe, 350 m Länge) bei Windstärke 12 -der Orkan verschwindet plötzlich wieder Rossby Wellen : Entstehen aufgrund von Meeresströmungen im Laufe vieler Jahre

5 Tsunami Entstehung: -sich verschiebende Kontinentalplatten führen zur Anhebung des Meeresbodens -Wassermassen werden verdrängt -in Küstennähe türmt sich die Tsunamiwelle auf und führt zur Verwüstung ganzer Küstenregionen Vorwarnsysteme: ein von Jörn Lauterjung entwickeltes Vorwarnsystem ermöglicht die Vorhersage von Tsunamis dank GPS -Signalen

6 Tsunami-Warnsystem

7 3. Der Mensch und die Wellen a)Nutzung der Wellenkraft 1. Wellenkraftwerk

8 2.Wavedragon 3. Pelamis ( griech. Seeschlange)

9 3. Der Mensch und die Wellen b)In der Freizeit


Herunterladen ppt "Wellen. Inhaltsverzeichnis 1.Entstehung von Wellen (Allg.) 2.Besondere Wellenarten 3. Der Mensch und die Wellen a)Nutzung der Wellenkraft b) In der Freizeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen