Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

easy-Online-Portal. Anleitung zur Antragsstellung. Ressort II der HN. Stand 16.03.2016 | | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "easy-Online-Portal. Anleitung zur Antragsstellung. Ressort II der HN. Stand 16.03.2016 | | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal."—  Präsentation transkript:

1

2 easy-Online-Portal. Anleitung zur Antragsstellung. Ressort II der HN. Stand | | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

3 Allgemeines vorab Portal: https://foerderportal.bund.de/easyonline/https://foerderportal.bund.de/easyonline/ Im Folgenden Finden Sie eine Auflistung der in den meisten easy-Online- Formularen auszufüllenden Felder mit Erläuterungen und HN-spezifischen Daten. Nicht genannte Felder bleiben in der Regel unausgefüllt, da sie für die HN nicht zutreffen. Für Rückfragen stehen Ihnen die Forschungsreferent/- innen des Ressorts II gerne zur Verfügung. | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

4 Allgemeines vorab Generell ist bei der Arbeit mit easy-Online folgendes zu beachten: Im oben genannten Portal lassen sich Ministerien und Förderprogramme auswählen, wodurch spezifische Antragsformulare angesteuert werden können. Sie werden dort aber nicht alle Formulare für alle Ausschreibungen finden. Manche Eingabeformulare lassen sich nur über einen Direktlink ansteuern. Diese Direktlinks sind beim jeweiligen Projektträger zu erfragen. Die Bearbeitung des Antrags ist ausschließlich online möglich. ACHTUNG: Die Sitzungsdauer ist auf 60 Minuten begrenzt. Nach Ablauf dieses Zeitfensters wird die Sitzung automatisch geschlossen und nicht gespeicherte Daten gehen verloren. Eine Speicherung des Antrags auf dem eigenen Rechner ist in einer separaten Datei (xml-Format) möglich. Für die weitere Bearbeitung wird diese Datei dann erneut in das Online-Portal importiert. Eine Bearbeitung des Online-Antrags ist bis zur Einreichung jederzeit möglich. Vor Einreichung ist der gesamte Antrag auf Vollständigkeit zu prüfen. Eine Originalversion ist rechtsverbindlich unterschrieben (Präsident) auf dem Postweg an den Projektträger zu schicken. | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

5

6

7 Generelles Bitte beachten Sie, dass die Sitzung nach 60 Minuten ohne Aktion automatisch beendet wird, Ihre Daten werden dabei vom Server gelöscht. Vergessen Sie daher nicht zu speichern! Bitte beachten Sie aktuelle technische Angaben auf der Seite, dies könnte Ihre fristgerechte Einreichung gefährden. | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

8 1. Schritte / Auswahl Formular | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

9

10

11

12 Aktueller Stand:

13 | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

14

15

16

17 | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

18 Übersicht Angaben zur Hochschule / AZAP Vorhabenbeteiligte (1) A01: Hochschule Niederrhein University of Applied Sciences (Antragsteller und Vertragspartner ist die HN als Juristische Person) A02 bis A08: Reinarzstr. 49, Krefeld, Deutschland A11: A12: A13: A20: Körperschaft des öffentlichen Rechts A23: nein (Zuwendungen öffentl. Hand) A24: kaufmännisch A25: ankreuzen; zusätzlicher Eintrag in das Textfeld: steht nicht für Projektprüfungen zur Verfügung A50: 18 für Bezugsjahr 2014 (aktuelle Zahlen im Ressort II erfragen) A51: Ausbildungsbetrieb gemäß BiGG/HwO: ja A65: nicht zum Vorsteuerabzug berechtigt

19 Übersicht Angaben zur Hochschule / AZAP Vorhabenbeteiligte (2) ausführende Stelle benennen, falls abweichend vom Antragsteller (A01), z. B. Kontaktdaten In-Institut oder Kompetenzzentrum angeben G00 ff., Kontodaten (Zahlungsempfänger, Kontoinhaber): Hochschule Niederrhein, Sparkasse Mönchengladbach, IBAN: DE , BIC: MGLSDE33, Verbuchungsstelle: DF Korrespondenzadresse: Adresse für laufenden Schriftverkehr während des Projekts; kann A01 entsprechen oder auch Projektleitung (Rücksprache mit Ressort II) | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

20 Übersicht Angaben zur Hochschule / AZAP Personenbezogene Daten Projektleitung: Kontaktdaten des Projektleiters Ansprechperson für administrative Fragen: Regina Lobien, Tel: , Fax: , Administrative Ansprechperson während der Antragsphase: Förderreferent/-in des Ressort II Bevollmächtigter: Prof. Dr. Hans-Hennig von Grünberg, geboren am , Tel: , Fax: , D00/D01: „ja“ ankreuzen bei Datenschutzhinweis | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

21 A) Personalausgaben: Bei Projekten mit einem Ausgabenvolumen > ,- EUR ist ggf. eine Teilzeitstelle Sachbearbeitung Finanzmanagement zu kalkulieren. Bitte halten Sie hierzu Rücksprache mit den Förderreferenten des Ressorts II. B) Sächliche Verwaltungsausgaben: Hier sollte mindestens an einer der Positionen F0838 bis F0842 ein gewisser Betrag kalkuliert werden, da andernfalls über das Projekt keinerlei Sachausgaben gebucht werden können. E) Förderquote und Projektpauschale: Hier müsste in der Regel 100% stehen (Ausnahmen bei vorgeschriebener finanzieller Industriebeteiligung möglich) und bei Projektpauschale 20% von der Summe A-C. AZAP Finanzierung | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

22 Die Kalkulation der Personalkosten erfolgt ausschließlich anhand der Datei HN Personalkostenkalkulator. Die aktuelle Version erhalten Sie über die Förderreferenten im Ressort II. Die Höhe der monatlichen Zuschläge ergibt sich aus der Jahressonderzahlung dividiert durch 12, siehe Personalkostenkalkulator. | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

23

24 Empfohlen wird hier direkt Kilometergenau zu rechnen und diese anzugeben. Hintergrundinfos. Begründungen müssen in vorgegeben Umfang ausgefüllt werden (z. Bsp. mind. 50 Zeichen). | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

25

26

27

28 Hinweis: Die Förderquote setzt sich gerne zwischendurch wieder auf Null. Dies muss leider häufiger korrigiert werden. | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

29 AZAP Erklärungen E01 (Vorhabenbeschreibung) ankreuzen E10 bis E12 (Pläne) je nach Förderlinie eins auswählen E20 (Erläuterung des Finanzierungsplans) ankreuzen und beifügen E21 (Geräteliste) nur ankreuzen, falls zutreffend E30 (Vorhabenbeginn; mit dem Vorhaben ist noch nicht begonnen worden) ankreuzen E33 (Personalausgaben) ankreuzen E34 (Das Vorhaben ist oder wird nicht anderweitig mit Zuwendungen oder Auftrag öffentlich finanziert.) ankreuzen E40 (Werden durch das Vorhaben weitere Kosten entstehen?) kein Häkchen E50 „für den nicht-wirtschaftlichen Bereich“ ankreuzen E51 (Grundfinanzierung) Häkchen setzen E52 (Einvernehmen mit dem Landesressort) ankreuzen E60 (Vollständigkeit und Einverständnis) ankreuzen

30 | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

31

32 Einreichung Die Einreichung des Antrags oder der Skizze erfolgt über die Menüleiste links. Hierzu ist eine Vollständigkeitsprüfung durchzuführen. Etwaige Fehler / bzw. Aufgaben erscheinen im Meldungsbereich und müssen vor der Einreichung der Endfassung behoben werden. Ansonsten kann der Antrag nicht eingereicht werden. Erst anschließend können etwaige Anhänge, LOIs oder Vorhabenbeschreibung hochgeladen werden. | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

33 Weitere Fragen? / Ansprechpartner | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal

34


Herunterladen ppt "easy-Online-Portal. Anleitung zur Antragsstellung. Ressort II der HN. Stand 16.03.2016 | | 2016 | Anleitung Antragsstellung easy-Online-Portal."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen