Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kältemittelüberwachung KÄLTEMITTELLECKÜBERWACHUNGSGERÄT HGM – MZ Halogene Kältemittel CO2 – MZ Kohlendioxid AGM – MZ Ammoniak.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kältemittelüberwachung KÄLTEMITTELLECKÜBERWACHUNGSGERÄT HGM – MZ Halogene Kältemittel CO2 – MZ Kohlendioxid AGM – MZ Ammoniak."—  Präsentation transkript:

1 Kältemittelüberwachung KÄLTEMITTELLECKÜBERWACHUNGSGERÄT HGM – MZ Halogene Kältemittel CO2 – MZ Kohlendioxid AGM – MZ Ammoniak

2 Kältemittelüberwachung WARUM MÜSSEN KÄLTEMITTELANLAGEN AUF LECKAGEN ÜBERWACHT WERDEN? Rechtliche Anforderungen müssen erfüllt werden, dazu gehören Arbeitsplatzsicherheit – Gesundheit und Sicherheit des Menschen Umweltschutz – z.B. Ozon Minimierung von Sachschäden – z.B. Feuer / Explosion Schutz des Produktes – z.B. Fleischwaren, Milchwaren, etc. Schutz der Kälteanlage Energieeinsparung = Reduzierung der Kosten €€€ Reduzierung der Kältemittelmenge = Reduzierung der Kosten €€€

3 Kältemittelüberwachung WELCHE MÖGLICHKEITEN GIBT ES? 1.Lecküberwachungsgeräte, die gemäß den gesetzlichen Anforderungen eingesetzt werden können (z.B. MGD, MGS) Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen Detektion von „größeren“ Lecks gemäß der Arbeitssicherheit G E S E T Z 2.Lecküberwachungsgeräte, die dem Anwender in seinem Kältemittelmanagement unterstützen (z.B. HGM-MZ/SZ, CO2-MZ, AGM-MZ/SZ) Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen Detektion von „kleinen“ Lecks Schnellere Detektion von Lecks G E S E T Z & K O S T E N S P A R E N

4 Kältemittelüberwachung WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN DEN BEIDEN MÖGLICHKEITEN? 1.Lecküberwachungsgeräte, die gemäß den gesetzlichen Anforderungen eingesetzt werden können (z.B. MGD, MGS) Halbleitersensor (Semiconductor) ‒ Detektionslimit: 50ppm ‒ Installation:Kabel Infratotsensor – Diffusion ‒ Detektionslimit: 50ppm ‒ Installation:Kabel 2.Lecküberwachungsgeräte, die dem Anwender in seinem Kältemittelmanagement unterstützen (z.B. HGM-MZ/SZ, CO2-MZ, AGM-MZ/SZ) ‒ Infrarotsensor, dem die Proben zugeführt werden (Sampling) ‒ Detektionslimit: 1ppmH Ö C H S T E G E N A U I G K E I T ‒ Installation:Schlauch ‒ Bis zu 16 Zonen können mit einem Gerät überwacht werden

5 Kältemittelüberwachung VORTEILE DES HGM-MZ GEGENÜBER HERKÖMMLICHEN GERÄTEN? Genauigkeit / Empfindlichkeit bis zu 50 mal besser Detektion von kleinsten Lecks Schnelle Reaktion und somit auch schnellere Detektion von Kältemittelaustritt Überwachung von bis zu 16 Zonen (mit Splitterkit über 32 Zonen) mit einem Gerät Überwachung auch in Kühlmöbeln möglich Keine Beeinflussung durch Temperatur Keine Querempfindlickeit Keine Kalibrierung notwendig HGM-MZ besitzt eine Bibliothek mit über 35 Kältemitteln. Jede Zone kann ein anderes Kältemittel überwachen. Neueste Kältemittel können per Firmware Upgrade vor Ort eingespielt werden. Integrationsmöglichkeit per Modbus

6 Kältemittelüberwachung VORTEILE FÜR DEN ANWENDER Energieeinsparung Einsparung von Kältemittel Wartung 1 x jährlich (Austausch von Filter; keine Kalibrierung) BEIDES FÜHRT ZU KOSTENERSPARNIS Reale Beispiele: Verschiedene Kunden konnten nach dem Einsatz des HGM-MZ bis zu 30% Kältemittel sparen Ein Verlust von 15% Kältemittel führt zu einem doppelten Energieeinsatz bei gleichbleibender Kühlleistung Bessere Kühlung senkt auch den Verlust verdorbener Ware

7 Kältemittelüberwachung VORGEHENSWEISE FÜR BESTE RESULTATE Alarmschwelle möglichst niedrig einstellen – schnelle Detektion = Kostenersparnis Möglichst viele Bereiche überwachen in denen ein Leck entstehen kann Einsatz von mobilen / portablen Lecksuchgeräten Stationäre Geräte = Leckdetektion Portable Geräte = Leckstelle finden PORTABLE LECKSUCHGERÄTE Unterstützt die kontinuierliche Lecküberwachung Für beste und somit schnellste Ergebnisse muss auf Genauigkeit geachtet werden Herkömmliche portable Lecksuchgeräte sind querempfindlich zu anderen Gasen, reagieren auf Temperaturunterschiede und haben eine Empfindlichkeit von max. 25ppm.

8 Kältemittelüberwachung PGM-IR – DIE IDEALE ERGÄNZUNG ZU DEM STAT. LECKÜBERWACHUNGSSYSTEM IR Messtechnik mit Empfindlichkeit von 1 ppm Kältemittelbibliothek mit über 38 Kältemitteln (Halogen Version) Keine Fehlalarme durch Wind, Temperatur oder andere Gase Dauer einer Lecksuche wird um bis zu 50% reduziert – KOSTENERSPARNIS Findet Lecks auch in Kühlmöbeln, usw. Verringert die Wartung der Kühlanlage Einsparung von Kühlmittel durch die schnelle und genaue Lokalisierung

9 Kältemittelüberwachung BEISPIELE VON ENTNAHMESTELLEN

10 Kältemittelüberwachung BEISPIELE VON ENTNAHMESTELLEN

11 Kältemittelüberwachung BEISPIEL: ÜBERSICHT EINER SUPERMARKT APPLIKATION

12 Kältemittelüberwachung BEISPIEL: PGM-IR LECKSUCHE

13 Kältemittelüberwachung IM Environmental Equipment Germany GmbH In der Klinge 5/ Heilbronn Tel / Fax / Portable Lecksuchmesstechnik Stationäre Lecksuchmesstechnik Abgasanalyse Rauchgasanalyse


Herunterladen ppt "Kältemittelüberwachung KÄLTEMITTELLECKÜBERWACHUNGSGERÄT HGM – MZ Halogene Kältemittel CO2 – MZ Kohlendioxid AGM – MZ Ammoniak."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen