Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Freiburg – Vauban An Example for a car-reduced Housing Area Bustrip-Workshop „Sustainable Urban Transport Planning – from Theory to Practice“ Bremen, 31.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Freiburg – Vauban An Example for a car-reduced Housing Area Bustrip-Workshop „Sustainable Urban Transport Planning – from Theory to Practice“ Bremen, 31."—  Präsentation transkript:

1 Freiburg – Vauban An Example for a car-reduced Housing Area Bustrip-Workshop „Sustainable Urban Transport Planning – from Theory to Practice“ Bremen, 31 May 2007 Willi Loose Director Bundesverband CarSharing e.V. Hausmannstraße 9 – Hannover Tel.: 0761 –

2 Stadtteil Freiburg-Vauban – Wohnstandort mit autoreduzierten Strukturen Studentensiedlung (ca. 600 Einw..) Initiative SUSI (ca. 200 Bewohner) Solarwohnsiedlung (Plus Energie Häuser) )

3 . Einige Fakten zum Neubaustadtteil Konversionsfläche, ehemalige französische Kaserne bis ha Fläche Geplant für Bewohner in ca Haushalten km Luftlinienentfernung zum Stadtzentrum Beginn der Entwicklungsmaßnahme 1998 (Erster Bauabschnitt) Beginn der Besiedelung des zweiten Bauabschnitts in 2000 Straßenbahnverbindung zur Innenstadt seit Frühjahr 2006 in Betrieb, vorher nur Busverbindung zur Stadt 2006 Abschluss der städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme

4 . Bausteine des Verkehrskonzeptes innerhalb des Stadtteils Jeder Haushalt muss einen Autostellplatz nachweisen (in Übereinstimmung mit der Landesbauordnung). In den zentralen Bauabschnitten werden diese geforderten Stellplätze in drei Hochgaragen am Rande des Stadtteils nachgewiesen. In diesen Bauabschnitten dürfen Autos nicht in den Wohnstraßen in der Umgebung des Grundstücks abgestellt werden. Die Wohnstraßen können aber zum Be- und Entladen befahren werden. Ein Stellplatz in einer zentralen Garage kostet Euro. Wer kein Auto im Haushalt besitzt, kann eine Vereinbarung mit dem Autofrei-Verein des Stadtteils und der Stadtverwaltung abschließen. In diesem Fall wird ein Anteil eines Grundstücks, auf dem der Stellplatz formal nachgewiesen, aber nicht gebaut wird. Dieser Flächenanteil kostet Euro.

5 Flächen mit Wahlfreiheit für autofreie Haushalte in Freiburg-Vauban

6 Eine Wohnstraße im Stadtteil

7 Zentrale Garagen in Freiburg-Vauban

8 CarSharing in Freiburg-Vauban 5 x

9 CarSharing-Beteiligung in Abhängigkeit vom privaten Autobesitz Quelle: Bewohnerbefragung DLR, Claudia Nobis, 2002

10 Zeitpunkt an denen autofreie Haushalte ihr Auto abgeschafft haben Quelle: Bewohnerbefragung DLR, Claudia Nobis, 2002 n = 170

11 Verkehrsmittelwahl in Freiburg – Vauban Freizeitwege Quelle: Bewohnerbefragung DLR, Claudia Nobis, 2002 n = 121 n = 211 Quelle: VEP FR 2002, Büro R + T

12 Quelle: Bewohnerbefragung DLR, Claudia Nobis, 2002 Quelle: VEP FR 2002, Büro R + T Verkehrsmittelwahl in Freiburg – Vauban Wege für Einkauf und Erledigungen

13 Quelle: Bewohnerbefragung DLR, Claudia Nobis, 2002 Quelle: VEP FR 2002, Büro R + T Verkehrsmittelwahl in Freiburg – Vauban Arbeits- und Ausbildungswege

14 CO 2 -Jahresemissionen durch drei Alltagswegezwecke


Herunterladen ppt "Freiburg – Vauban An Example for a car-reduced Housing Area Bustrip-Workshop „Sustainable Urban Transport Planning – from Theory to Practice“ Bremen, 31."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen