Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sich in der Stadt bewegen. Rad fahren zu Fuß gehen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sich in der Stadt bewegen. Rad fahren zu Fuß gehen."—  Präsentation transkript:

1 Sich in der Stadt bewegen

2 Rad fahren

3 zu Fuß gehen

4 das Auto nehmen

5 Roller fahren

6 den Bus nehmen

7 die Straßenbahn nehmen

8 Inlineskates fahren

9

10

11

12

13

14

15

16 Radfahren die Straßenbahn nehmen zu Fuß gehenRollerfahren Inlineskates fahren den Bus nehmen das Auto nehmen Arbeitsblatt

17 Verbinde mit einem Pfeil! lustig fatigant anstrengend ridicule praktisch bon marché billig pratique gesund marrant lächerlich écologique umweltfreundlich bon pour la santé

18 Wie findest du diese Transportmittel? lustig anstrengend praktisch billig gesund lächerlich umweltfreundlich

19 Autofreier Tag in Basel

20 WANN?

21 WO?

22 WAS?

23 WIE?

24 Die Stadt organisiert am einen Tag. Die Basler lassen in der Garage und nehmen Transportmittel. Wir rekapitulieren: autofreien Basel22. September das Auto umweltfreundliche

25 (Text + Übungsheft Seite 44)

26 1. Welche Slogans passen zum Text ? Mehr Parkplätze in der Innenstadt! Keine Autos in der Innenstadt! Für eine umweltfreundliche Innenstadt! Mehr umweltfreundliche Autos! Stoppt den Bau der Autobahn!

27 Drei Interviews

28 ANITAHEIRICHRISTIAN Welches Transportmittel hat er/sie benutzt? positiv? Wer reagiert negativ? Warum? das Fahrrad Es macht Spaß 2. Wie reagieren die Basler?

29 Drei Interviews

30 ANITAHEIRICHRISTIAN Welches Transportmittel hat er/sie benutzt? positiv? Wer reagiert negativ? Warum? das Fahrrad den Tram den Bus die Bahn zu Fuß Es macht Spaßzu lang 2. Wie reagieren die Basler? sinnlos und lächerlich

31 Drei Interviews

32 ANITAHEIRICHRISTIAN Welches Transportmittel hat er/sie benutzt? positiv? Wer reagiert negativ? Warum? das Fahrrad den Tram den Bus die Bahn zu Fuß Inlineskates Es macht Spaßzu lang bessere Luft weniger Lärm und Staus 2. Wie reagieren die Basler? sinnlos und lächerlich

33 Leute in Basel haben beim autofreien Tag mitgemacht. Für war diese Aktion ein Erfolg. waren nicht dafür. In der Innenstadt gab es Autos. Kollegen von Christian sind mit dem Rad gefahren und sogar mit dem Roller! 3. Die Bilanz: ALLE VIELE EINIGE WENIGE KEINE Alle viele Wenige keine Viele einige

34 Ich finde…

35 Mit dem Rad einkaufen mit dem Rad einzukaufen!Ich finde es praktisch, ANITA

36 Beim autofreien Tag mitmachen beim autofreien Tag mitzumachen!Ich finde es toll, ANITA

37 Bei einem umweltfreundlichen Aktionstag mitmachen bei einem umweltfreundlichenIch finde es super, ANITA Aktionstag mitzumachen!

38 In Basel Rad fahren in Basel Rad zu fahren!Es macht mir Spaß, ANITA

39 Einen Sport ausüben einen Sport auszuüben!Ich finde es schön, ANITA

40 Mit dem Auto in die Stadt fahren mit dem AutoIch finde es nicht praktisch, ANITA in die Stadt zu fahren!

41 den ganzen Abend fernsehen den ganzen Abend fernzusehen!Ich habe keine Lust, ANITA

42 ANITA: Sie findet es praktisch,mit dem Rad einzukaufen. Sie findet es toll,beim autofreien Tag mitzumachen. Es macht ihr Spaß,in Basel Rad zu fahren. Sie findet es schön,einen Sport auszuüben. Sie findet es nicht praktisch,mit dem Auto in die Stadt zu fahren.

43 BILAN GRAMMATICAL : Anita findet es toll,mit dem Rad einzukaufen. La proposition infinitive (fin) : Lorsque le verbe de la proposition infinitive comporte un préverbe séparable, celui-ci se met juste avant zu. Lensemble est écrit attaché.


Herunterladen ppt "Sich in der Stadt bewegen. Rad fahren zu Fuß gehen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen