Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kulturgeschichte des Reisens Welche (historischen und/oder modernen) Reisekategorien fallen Ihnen ein?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kulturgeschichte des Reisens Welche (historischen und/oder modernen) Reisekategorien fallen Ihnen ein?"—  Präsentation transkript:

1 Kulturgeschichte des Reisens Welche (historischen und/oder modernen) Reisekategorien fallen Ihnen ein?

2 Kulturgeschichte des Reisens -Badereise -Grand Tour -Bildungsreise -Gelehrten-/Künstlerreise -Wallfahrt/Pilgerreise -Geschäfts-/Dienstreise -Pauschalreise

3 Kulturgeschichte des Reisens REISEN IM MITTELALTER -Reisen unternahmen Angehörige aller Schichten: Herrscher reisten ebenso wie Händler, Gaukler, Handwerksgesellen, Künstler, Boten, Mönche, Missionare Söldner, Studenten -Missionare, Pilger und Kaufleute waren Pioniere des Reisens -Die meisten Menschen waren zu Fuß unterwegs; Fortbewegungsmittel waren daneben Saumtiere, Wagen, Sänften, Schiffe und Flöße; mit letzteren war man flussabwärts am schnellsten unterwegs und konnte in 24 Stunden bis zu 150 km zurücklegen -Erste Badereisen zu Heilquellen kamen im 13. Jahrhundert auf -Hohe Mobilität des mittelalterlichen Menschen

4 Kulturgeschichte des Reisens Wundersamer Ritt des Augsburger Bischofs Ulrich durch die hochwasserführende Wertach. Darstellung des 12. Jahrhunderts aus dem Kloster Hirsau. (Württembergische Landesbibliothek Stuttgart, Cod. Bibl. 2, 58, fol. 3v) Darstellung eines Fuhrmanns im Hausbuch der Mendelschen Zwölfbrüderstiftung in Nürnberg aus der Zeit um (Stadtbibliothek Nürnberg Amb ° Folio 32v)

5 Kulturgeschichte des Reisens REISEN IM 17. UND 18. JAHRHUNDERT -An der Wende zum 18. Jahrhundert große allgemeine Mobilität -Fernreisen gehörten zum Alltag der oberen Schichten -Kavalierstour/Grand Tour etablierte sich Ende des 16. Jahrhunderts als fester Bestandteil der Ausbildung adeliger junger Herren – „Tourist“ – Besuch historischer Stätten, Baudenkmäler, Fürstenhöfe (=Netzwerk) -Starke Zunahme an Reiseliteratur – Reiseberichte -Badeorte wurden zum gesellschaftlichen Mittelpunkt: Bad Pyrmont (Niedersachsen) zog die preußischen Könige an, nach Bath reiste der englische Hof -Badeorte am Meer entstanden bereits im 17. Jahrhundert, es wurde jedoch nicht im heutigen Sinne im Meer geschwommen

6 Kulturgeschichte des Reisens Bad Pyrmont: Promenade um 1780 (oben), Souvenirblatt um 1881 (unten) British Connaisseurs in Rome Ölgemälde von James Russel, um 1750

7 Kulturgeschichte des Reisens REISEN IM 19. JAHRHUNDERT -Dampfschiff (ab 1807) und Eisenbahn (ab 1825) etablierten sich als massentaugliche Verkehrsmittel -Romantische Rheinreise – Literatur! -„Entdeckung“ des Gebirges -„Wintertourismus“ -Das Grand Hotel wird zum gesellschaftlichen Treffpunkt -Fernreisen kommen in Mode wird der Wandervogel gegründet

8 Kulturgeschichte des Reisens Badekarren, wahrscheinlich Anfang des 20. Jahrhunderts an der Nordsee

9 Kulturgeschichte des Reisens Badekarren, 1910 auf Norderney


Herunterladen ppt "Kulturgeschichte des Reisens Welche (historischen und/oder modernen) Reisekategorien fallen Ihnen ein?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen