Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wir besuchen drei Oberstufenklassen. In allen Klassen werden die gleichen Tests durchgeführt, wobei darauf geachtet wird dass die jeweiligen Klassen stets.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wir besuchen drei Oberstufenklassen. In allen Klassen werden die gleichen Tests durchgeführt, wobei darauf geachtet wird dass die jeweiligen Klassen stets."—  Präsentation transkript:

1 Wir besuchen drei Oberstufenklassen. In allen Klassen werden die gleichen Tests durchgeführt, wobei darauf geachtet wird dass die jeweiligen Klassen stets zur selben Tageszeit am gleichen Wochentag dieses Experiment durchführen. Zuerst lernen die Kinder/Jugendlichen im Sitzen 10 Französischwörter und werden dann nach einer Pause von etwa 30 Minuten, in welcher der Unterricht normal weitergeht, in einem schriftlichen Test darüber abgefragt. In einer zweiten Phase lernen sie jeweils 10 Französischwörter, während dem sie eine bestimmte Bewegung ausführen und sich so in Bewegung halten. Nach diesen einzelnen Sequenzen werden wiederum schriftliche Tests als Lernkontrolle durchgeführt. Das Experiment wird in 4 Teilexperimente aufgeteilt: Exp. 1: im Sitzen 10 Französischwörter lernen Exp. 2: beim Kaugummikauen 10 Französischwörter lernen Exp. 3: beim Spazieren 10 Französischwörter lernen Exp. 4: beim Stampfen und Jonglieren 10 Französischwörter lernen Für das Experiment wird zu Beginn einer Lektion 5 Minuten zum Lernen der Wörter und am Ende der Lektion 5 Minuten zum Schreiben des Tests einberechnet, wobei dazwischen der normale Unterricht abläuft. Die Experimente werden im wöchentlichen Rhythmus durchgeführt, wobei der Wochentag immer derselbe bleibt, damit die Rahmenbedingungen nicht all zu sehr variieren. Danach werden die Tests ausgewertet und die Resultate der einzelnen Experimente und der drei Klassen miteinander verglichen. ► HypotheseSchülerinnen und Schüler lernen besser, je komplexer die Bewegung während dem Lernen ist. Barbara Gaberthueel, Stud. Sek I 05 FHNW Aargau, Posterdesign © Maria Spychiger Janine Grütter, Stud. Sek I 05 FHNW Aargau, Luigi Russo, Stud. Sek I 05 FHNW Aargau, UntersuchungThema und Fragestellungen Wörterlernen ist für die Schüler und Schülerinnen Alltag. Sie müssen Französische und Englische Vokabeln lernen. Meist wird dies im Sitzen getan, obwohl man heute allgemein der Meinung ist, dass Lernen in Bewegung effizient ist. Wir fragen uns nun, ob die Qualität der Bewegung beim Lernen eine Bewegung spielt. Bei den Bewegungen müssen wir beachten, dass nicht alle im Schulzimmer durchführbar sind, sondern dass sie mehr Platz benötigen und deshalb z.B. in den Gang oder auf den Pausenplatz verlegt werden müssen.  Welche Bewegung wirkt sich positiv auf das gleichzeitige Lernen aus? Zusammenfassung und Diskussion Lernen in Bewegung Welche Bewegung wirkt sich positiv auf das gleichzeitige Lernen aus? Leistungsnachweis im Modul BWSC "Klang & Bewegung - Lerntools im Unterricht (Leitung: Markus Cslovjecsek) Anlage, Methodik, Hypothese Ergebnisse Klassen 3 Experimentklassen: Klasse 1  3. Sekundarschule, 20 Schüler/innen Klasse 2  3. Bezirkschule, 19 Schüler/innen Klasse 3  Beobachtungen Das Experiment mit dem Kaugummikauen während dem Lernen war am erfolgreichsten bezüglich der Erfolgsresultate in den Kontrolltests. Auswertung Für Wörter, die vollkommen richtig geschrieben wurden, gaben wir 1 Punkt, während Wörter, welche Rechtschreibefehler enthielten, jedoch beim Lesen eindeutig richtig verstanden werden konnten, mit ½ Punkt bewertet wurden. Barbara Gaberthueel, Janine Grütter, Luigi Russo


Herunterladen ppt "Wir besuchen drei Oberstufenklassen. In allen Klassen werden die gleichen Tests durchgeführt, wobei darauf geachtet wird dass die jeweiligen Klassen stets."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen