Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Russische Wissenschaftler 10.Klasse, Wissenschaft und Technik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Russische Wissenschaftler 10.Klasse, Wissenschaft und Technik."—  Präsentation transkript:

1 Russische Wissenschaftler 10.Klasse, Wissenschaft und Technik

2 M. W. Lomonossow wurde 1711 im Dorf Denissowka, nicht weit von der Stadt Holmogory geboren. Als Lomonossow neun Jahre alt war, begleitete er seinen Vater aufs Meer. Diese Seefahrten machten den Jungen mutig und standhaft.

3 Von Kindheit an interessierte er sich für die Wissenschaft und suchte überall nach Büchern. Im Winter 1730 verlässt Lomonossow sein Heimatdorf und geht zu Fuß nach Moskau.

4 Lomonossow studierte auch in Deutschland in der Stadt Marburg.

5 Er musste in seinem Leben viele Schwierigkeiten überwinden. Er wurde Professor und Mitglied der Akademie der Wissenschaften. Lomonossow schrieb Gedichte und zeichnete geographische Karten.

6 Er verfasste Lehrbücher und schuf das erste wissenschaftliche chemische Laboratorium in Russland. Lomonossow studierte auch Geschichte Russlands.

7 Immer strebte Lomonossow danach, seinem Volke nützlich zu sein. Er ist der Stolz des russischen Volkes

8

9

10

11 Dmitri Mendelejew kam am 8. Februar 1834 als das jüngste der insgesamt 17 Kinder auf die Welt. Mit 15 Jahren, nach dem Tod seines Vaters, besuchte er das Gymnasium in Tobolsk zog die Familie Mendelejew nach St. Petersburg, wo er 1850 dem Pädagogischen Institut beitrat.

12 Von 1855 bis 1856 litt er an Tuberkulose, die er auf der Halbinsel Krim auskurierte. Zwischen 1859 und 1861 arbeitete Mendelejew in Paris über die Dichte der Gase und richtete in seiner Wohnung ein eigenes Laboratorium ein.

13 An der Universität Heidelberg beschäftigte er sich bei Gustav Robert Kirchhoff mit der neuen Untersuchungsmethode der Spektroskopie. Mendelejew promovierte 1865 und wurde im Professor für Chemie am Technologischen Institut Sankt Petersburg.

14 1867 wurde Mendelejew Professor für Chemie an der Universität Sankt - Petersburg. Am 6. März 1869 veröffentlichte er das Periodensystem der Elemente unter dem Titel «Die Abhängigkeit der chemischen Eigenschaften der Elemente vom Atomgewicht».

15 Dabei wurden die damals bekannten 63 Elemente ansteigend nach der Atommasse in sieben Gruppen mit ähnlichen Eigenschaften angeordnet. Mendelejew konnte die Eigenschaften der noch unbekannten Elemente Gallium, Scandium und Germanium voraussagen.

16 Schores Alfjorow ist ein russischer Physiker. ist Direktor des Joffe-Instituts in Sankt Petersburg wurde 2000 mit dem Nobelpreis für Physik ausgezeichnet.

17 Er forschte im Bereich der Halbleiterlaser; studierte am Elektrotechnischen Institut in Leningrad; ist Leiter des „Physikalisch- Technischen Instituts A. F. Joffe“ in Sankt- Petersburg seit 1987.

18 Schores Alfjorow ist Vizepräsident der Russischen Akademie der Wissenschaften seit 1989; erhielt den Nobelpreis im Jahr 2000 für Arbeiten aus der Halbleiterphysik; wurde 2001 mit dem Kyoto-Preis und 2006 mit dem Global-Energy-Preis ausgezeichnet.


Herunterladen ppt "Russische Wissenschaftler 10.Klasse, Wissenschaft und Technik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen