Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Сочинение на тему: «Иностранные языки в жизни моей семьи» Ученика 10 «Б» класса Центра образования 1748 «Вертикаль» Никанорова Александра Учитель: Субботина.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Сочинение на тему: «Иностранные языки в жизни моей семьи» Ученика 10 «Б» класса Центра образования 1748 «Вертикаль» Никанорова Александра Учитель: Субботина."—  Präsentation transkript:

1 Сочинение на тему: «Иностранные языки в жизни моей семьи» Ученика 10 «Б» класса Центра образования 1748 «Вертикаль» Никанорова Александра Учитель: Субботина Н. В. Москва 2008 г.

2 Die Fremdsprachen im Leben meiner Familie.

3 Seit vielen Jahrhunderten erlernt man Fremdsprachen. In Europa begann man Fremdsprachen im elften Jahrhundert zu erlernen, so auch in Russland. Heute erlernen Millionen von Menschen in der ganzen Welt Fremdsprachen. Sie spielen eine sehr grosse Rolle in unserem Leben. Wir entdecken für uns das Land, dessen Sprache wir lernen. Ausserdem bekommen wir die Möglichkeit des Briefwechsels, des Verkehrs mit den Menschen aus anderen Ländern. Seit vielen Jahrhunderten erlernt man Fremdsprachen. In Europa begann man Fremdsprachen im elften Jahrhundert zu erlernen, so auch in Russland. Heute erlernen Millionen von Menschen in der ganzen Welt Fremdsprachen. Sie spielen eine sehr grosse Rolle in unserem Leben. Wir entdecken für uns das Land, dessen Sprache wir lernen. Ausserdem bekommen wir die Möglichkeit des Briefwechsels, des Verkehrs mit den Menschen aus anderen Ländern.

4 Alle Mitglieder meiner Familie benutzen die Fremdsprachen sehr oft in ihrem Leben. Alle Mitglieder meiner Familie benutzen die Fremdsprachen sehr oft in ihrem Leben. Mein Vater, Andrej Oktjabrewitsch, arbeitet in einer deutschen Firma. Die Leitung der Firma verkehrt mit den russischen Kollegen nicht nur deutsch, sondern auch englisch. Der Vater muss oft ins europäische Büro fahren und die Berichte von der gemachten Arbeit ausfertigen. Ohne Wissen der Fremdsprachen konnte mein Vater die Arbeit in dieser Firma nicht erhalten. Ausserdem nimmt er regelmässig an den ausländischen Ausstellungen teil, um die Neuheiten der Welthersteller zu sehen, die interessanten PC und Unterhaltungselektronik für Russland zu finden. Natürlich ohne Wissen der Fremdsprachen konnte mein Vater mit den Herstellern aus anderen Ländern nicht verkehren. Mein Vater, Andrej Oktjabrewitsch, arbeitet in einer deutschen Firma. Die Leitung der Firma verkehrt mit den russischen Kollegen nicht nur deutsch, sondern auch englisch. Der Vater muss oft ins europäische Büro fahren und die Berichte von der gemachten Arbeit ausfertigen. Ohne Wissen der Fremdsprachen konnte mein Vater die Arbeit in dieser Firma nicht erhalten. Ausserdem nimmt er regelmässig an den ausländischen Ausstellungen teil, um die Neuheiten der Welthersteller zu sehen, die interessanten PC und Unterhaltungselektronik für Russland zu finden. Natürlich ohne Wissen der Fremdsprachen konnte mein Vater mit den Herstellern aus anderen Ländern nicht verkehren.

5 Meine Mutter, Irina Witaliewna, arbeitet auch in einer ausländischen Firma als technische Übersetzerin, deshalb ist das Wissen der Fremdsprachen einfach ein Bestandteil ihrer Arbeit. Hauptsächlich übersetzt sie die technische Dokumentation ins Russische. Insofern liefert die Firma vielfältige Elektronikwaren einiger europäischer und asiatischer Hersteller, hat meine Mutter immer viel zu tun.

6 Meine Schwester Jelena hat in der Schule zwei Fremdsprachen gelernt: Englisch und Deutsch. Sie hat auch ergänzend einen speziellen Kursus für Fremdsprachen besucht. Das ist eine Privatschule Das Haus von Stankewitsch, wo die Schüler Englisch zweimal in der Woche lernen. Dort unterrichten die Engländer und die Amerikaner. Dann hat meine Schwester Englisch an der Universität studiert. Meine Schwester besucht jetzt den Kursus für Fortgeschrittene im Goethe-Institut in Moskau. Man braucht natürlich viel Übung. AberÜbung macht den Meister. Man muss viel hören, lesen und sprechen. Dann hat man Erfolg. Gute Kenntnisse der Fremdsprachen geben meiner Schwester gute Möglichkeit eine hervorragende Karriere zu machen, verschiedene interessante Aussichten zu haben und auf solche Weise ein erfolgreiches Mädchen zu sein. Meine Schwester Jelena hat in der Schule zwei Fremdsprachen gelernt: Englisch und Deutsch. Sie hat auch ergänzend einen speziellen Kursus für Fremdsprachen besucht. Das ist eine Privatschule Das Haus von Stankewitsch, wo die Schüler Englisch zweimal in der Woche lernen. Dort unterrichten die Engländer und die Amerikaner. Dann hat meine Schwester Englisch an der Universität studiert. Meine Schwester besucht jetzt den Kursus für Fortgeschrittene im Goethe-Institut in Moskau. Man braucht natürlich viel Übung. AberÜbung macht den Meister. Man muss viel hören, lesen und sprechen. Dann hat man Erfolg. Gute Kenntnisse der Fremdsprachen geben meiner Schwester gute Möglichkeit eine hervorragende Karriere zu machen, verschiedene interessante Aussichten zu haben und auf solche Weise ein erfolgreiches Mädchen zu sein.

7 Was mich betrifft, besuche ich die zehnte Klasse. Es ist eine Gymnasialklasse mit humanistischer Richtung. In dieser Klasse habe ich die Möglichkeit, mehr Fremdsprachen zu lernen, Englisch als erste und Deutsch als zweite Fremdsprache. Ich will nach der Beendigung der Universität in der Sphäre der Entwicklung und der Verkaufs Software arbeiten. Die russischen Fachleute sind sehr populär im Ausland. Und jetzt vervollkomme ich meine Kenntnisse während unserer Reisen ins Ausland. Ich habe schon mit meinen ausländischen Altersgenossen und ihren Eltern verkehrt. Das hilft die psychologischen Barrieren beim Verkehr zerbrechnen und viele freundschaftliche Kontakte machen. Ich freue mich so auf die Möglichkeit, die Sprache zu vervollkommen. Es ist sehr toll, viele neue Freunde zu haben nicht nur in Russland sondern auch in der ganzen Welt. Mein Lieblingsfach ist aber die deutsche Sprache. Die deutsche Sprache lerne ich schon von achten Klasse an. Ich lerne gern neue Vokabeln, lese Informationstexte und Dialoge. Ich will die Sprache gut beherrschen und nach Deutschland fahren. Deutsch spricht man auch in anderen Ländern: in Österreich, in der Schweiz, in Liechtenstein, Luxemburg. Es ist nicht zu leugnen, dass das Erlernen einer Fremdsprache keine leichte Sache ist. Man muss sich mit der Sprache systematisch beschäftigen, d.h. viel lesen, auswendig lernen, die Sprache dialogisch, monologisch üben. Nur dann kann ein Erfolg erreicht werden. Ich bin fertig alle Schwierigkeiten zu bewältigen. Was mich betrifft, besuche ich die zehnte Klasse. Es ist eine Gymnasialklasse mit humanistischer Richtung. In dieser Klasse habe ich die Möglichkeit, mehr Fremdsprachen zu lernen, Englisch als erste und Deutsch als zweite Fremdsprache. Ich will nach der Beendigung der Universität in der Sphäre der Entwicklung und der Verkaufs Software arbeiten. Die russischen Fachleute sind sehr populär im Ausland. Und jetzt vervollkomme ich meine Kenntnisse während unserer Reisen ins Ausland. Ich habe schon mit meinen ausländischen Altersgenossen und ihren Eltern verkehrt. Das hilft die psychologischen Barrieren beim Verkehr zerbrechnen und viele freundschaftliche Kontakte machen. Ich freue mich so auf die Möglichkeit, die Sprache zu vervollkommen. Es ist sehr toll, viele neue Freunde zu haben nicht nur in Russland sondern auch in der ganzen Welt. Mein Lieblingsfach ist aber die deutsche Sprache. Die deutsche Sprache lerne ich schon von achten Klasse an. Ich lerne gern neue Vokabeln, lese Informationstexte und Dialoge. Ich will die Sprache gut beherrschen und nach Deutschland fahren. Deutsch spricht man auch in anderen Ländern: in Österreich, in der Schweiz, in Liechtenstein, Luxemburg. Es ist nicht zu leugnen, dass das Erlernen einer Fremdsprache keine leichte Sache ist. Man muss sich mit der Sprache systematisch beschäftigen, d.h. viel lesen, auswendig lernen, die Sprache dialogisch, monologisch üben. Nur dann kann ein Erfolg erreicht werden. Ich bin fertig alle Schwierigkeiten zu bewältigen.

8 Ich weiss, dass einige Universitäten in der Bundesrepublik Deutschland intensive Sprachkurse anbieten. Das ist mein Traumwunsch in einem deutschsprachigen Land weiter zu studieren. Ich weiss, dass einige Universitäten in der Bundesrepublik Deutschland intensive Sprachkurse anbieten. Das ist mein Traumwunsch in einem deutschsprachigen Land weiter zu studieren.


Herunterladen ppt "Сочинение на тему: «Иностранные языки в жизни моей семьи» Ученика 10 «Б» класса Центра образования 1748 «Вертикаль» Никанорова Александра Учитель: Субботина."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen