Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Folie 1 Schwerbehinderten- vertretung im PL. Folie 2 DIE 11 WICHTIGSTEN ARGUMENTE, EINE SCHWERBEHINDERTENVERTRETUNG ZU WÄHLEN: 1. AUF RECHTE NICHT VERZICHTEN.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Folie 1 Schwerbehinderten- vertretung im PL. Folie 2 DIE 11 WICHTIGSTEN ARGUMENTE, EINE SCHWERBEHINDERTENVERTRETUNG ZU WÄHLEN: 1. AUF RECHTE NICHT VERZICHTEN."—  Präsentation transkript:

1 Folie 1 Schwerbehinderten- vertretung im PL

2 Folie 2 DIE 11 WICHTIGSTEN ARGUMENTE, EINE SCHWERBEHINDERTENVERTRETUNG ZU WÄHLEN: 1. AUF RECHTE NICHT VERZICHTEN 2. IMMER ÜBER DAS AKTUELLE GESCHEHEN IM BETRIEB BZW. IN DER DIENSTSTELLE INFORMIERT SEIN 3. ERWERBSFÄHIGKEIT BEHINDERTER UND VON BEHINDERUNG BEDROHTER MENSCHEN ERHALTEN, VERBESSERN ODER (WIEDER-)HERSTELLEN 4. PRÄVENTION UND BETRIEBLICHES EINGLIEDERUNGSMANAGEMENT, GESUNDHEITSFÖRDERUNG UND MENSCHENGERECHTE ARBEITSGESTALTUNG KÖNNEN EINEN WESENTLICHEN BEITRAG ZUR SICHERUNG DER BESCHÄFTIGUNG LEISTEN 5. VERBESSERTE BILDUNGSANGEBOTE FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN SCHAFFEN 6. BEHINDERUNGSGERECHTE GESTALTUNG DER ARBEITSSTÄTTE, DES ARBEITSPLATZES, DER ARBEITSORGANISATION UND DER ARBEITSZEIT 7. AUSSTATTUNG DER ARBEITSPLÄTZE DER MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN MIT DEN ERFORDERLICHEN TECHNISCHEN ARBEITSHILFEN 8. DIE BESCHÄFTIGUNGSPFLICHT VON MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN DURCHSETZEN 9. ANREGUNGEN UND BESCHWERDEN VON MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN BEARBEITEN 10. BEANTRAGUNG DER SCHWERBEHINDERTENEIGENSCHAFT UND DER GLEICHSTELLUNG BEWIRKEN 11. SPRACHROHR FÜR DIE SPEZIELLEN FRAGEN UND PROBLEME VON MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN IM BETRIEB UND IN DER DIENSTSTELLE SEIN

3 Folie 3 WER SIND WIR? - FRAU CLAUDIA KLOOS (VERTRAUENSPERSON) PL-STANDORT BAD KREUZNACH - FRAU PETRA ERDELYI (VERTRETERIN) PL-STANDORT SPEYER - FRAU HELENA LEJA (VERTRETERIN) PL-STANDORT KOBLENZ

4 Folie 4 WIE LANGE SIND WIR IM AMT? Die regelmäßigen Wahlen finden alle 4 Jahre in der Zeit vom bis statt. Unsere Amtszeit endet Ende 2018.

5 Folie 5 FÜR WEN IST DIE SCHWERBE- HINDERTENVERTRETUNG DA? Die Schwerbehindertenvertretung … -… setzt sich für die Rechte und Belange schwerbehinderter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. -… hat das Recht, an allen Sitzungen des Personalrats und dessen Ausschüssen beratend teilzunehmen. Sie kann beantragen, Angelegenheiten, die einzelne schwerbehinderte Menschen oder die schwerbehinderten Menschen als Gruppe besonders betreffen, auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu setzen. -… ist zu Besprechungen des Personalrats mit der Dienststellenleitung gemäß § 67 Abs. 1 beratend hinzuzuziehen. -… muss zu allen Vorstellungsgesprächen, bei denen sich schwerbehinderte Menschen beworben haben. -… wird bei BEM-Gesprächen mit schwerbehinderten Menschen hinzugebeten, wenn diese es ausdrücklich verlangen. -… und vieles mehr.

6 Folie 6 WIE VIELE BESCHÄFTIGTE SCHWERBEHINDERTE ODER IHNEN GLEICHGESTELLTE BEHINDERTE PERSONEN SIND IM PL ? NACH DEM STAND VOM HABEN WIR IN UNSEREM INSTITUT 15 MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER MIT 50% UND MEHR % SOWIE 8 MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER UNTER 50% BESCHÄFTIGT.SCHWERBEHINDERTEGLEICHGESTELLTE

7 Folie 7 GERNE KÖNNEN SIE SICH HIER GENAUER ÜBER DIE SCHWERBEHINDERTENVERTRETUNG INFORMIEREN HTTPS://DE.WIKIPEDIA.ORG/WIKI/SCHWERBEHINDERTENVERTRETUNG #SCHUTZ_DER_SCHWERBEHINDERTENVERTRETUNG HTTPS://DE.WIKIPEDIA.ORG/WIKI/SCHWERBEHINDERTENVERTRETUNG #SCHUTZ_DER_SCHWERBEHINDERTENVERTRETUNG


Herunterladen ppt "Folie 1 Schwerbehinderten- vertretung im PL. Folie 2 DIE 11 WICHTIGSTEN ARGUMENTE, EINE SCHWERBEHINDERTENVERTRETUNG ZU WÄHLEN: 1. AUF RECHTE NICHT VERZICHTEN."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen