Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Geschichte des Internet Informatik-AG IKG Reutlingen Schuljahr 2006/07.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Geschichte des Internet Informatik-AG IKG Reutlingen Schuljahr 2006/07."—  Präsentation transkript:

1 Geschichte des Internet Informatik-AG IKG Reutlingen Schuljahr 2006/07

2 Die Anfänge 1957: „Sputnik-Schock“ Die USA gründen die Advanced Research Projects Agency (ARPA) um mit der UdSSR technologisch mitzuhalten Ein ARPA-Projekt: Vorhandene militärische Rechnerverbindungen sicherer machen Bislang angreifbar durch zentrale Strukturen Stattdessen dezentrale “Netz”-Struktur Paketorientierte Datenübertragung  1969: ARPANET – Vorläufer des Internet Verbund aus 4 Hochleistungscomputern (je einer in LA, Santa Barbara, Stanford und Salt Lake City)

3 Das Internet entsteht 1971: Ray Tomlinson erfindet die 1972: FTP und Telnet werden entwickelt File Transfer Protocol: Dateiübertragung Telnet: Fernsteuerung von Rechnern 1981: Verbesserung des Übertragungsprotokolls führt zu TCP/IP 1983: US-Militär steigt aus, ARPANET ist nununiversitäres Forschungsnetz 1984: Der Rechner geht ins Netz, der Begriff Internet verbreitet sich 1988: Internet Relay Chat (IRC) in Finnland entwickelt

4 Das Web sorgt für den Durchbruch 1991: Tim Berners-Lee entwickelt am CERN in Genf das World Wide Web (WWW) Wichtigstes Konzept: Hyperlinks verknüpfen Informationen auf einfachste Art Text mit Hyperlinks: Hypertext 1993: Der erste richtige Browser Mosaic erscheint, er wird später in Netscape umbenannt Durchbruch für das WWW Menge der Inhalte und der Nutzer explodiert Das Internet-Zeitalter beginnt! 2007: Anzahl der Internet-Nutzer weltweit:

5 Wer kontrolliert das Internet? IETF (Internet Engineering Task Force) entwickelt Protokolle und Standards (TCP/IP, HTTP, HTML,...) Arbeit in Projektgruppen verschiedener Zusammensetzung (wichtige Firmen, Unis,...) ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) regelt IP-Nummern-Vergabe und verwaltet Top-Level-Domains (.com,.org,.de,...) über zentrale Root-Nameserver beschließt zusammen mit der IETF wichtige Protokolle und Standards arbeitet unabhängig, untersteht aber der US-Regierung DENIC (Deutsches Network Information Center) kontrolliert die Vergabe deutscher Domains (.de) Sitz in Frankfurt Mitglieder sind u.A. Internet-Provider und Software-Firmen


Herunterladen ppt "Geschichte des Internet Informatik-AG IKG Reutlingen Schuljahr 2006/07."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen