Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

RESSOURCEN FÜR DIE ZUKUNFT STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER BERGAKADEMIE Freiberg 2016.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "RESSOURCEN FÜR DIE ZUKUNFT STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER BERGAKADEMIE Freiberg 2016."—  Präsentation transkript:

1 RESSOURCEN FÜR DIE ZUKUNFT STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER BERGAKADEMIE Freiberg 2016

2 Willkommen auf dem Campus der kurzen Wege: Lehrgebäude, Technika, Neue Mensa, Bibliothek, Wohnheime TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 2 Campus

3 Karl-Kegel-Bau, Leipziger Str. TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 3 Campus

4 Studentenwohnheime auf dem Campus, rund 1000 Wohnheimplätze bietet das Studentenwerk Freiberg TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 4 Campus

5 Julius-Weisbach-Bau, Gebäude der Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 5 Campus

6 Clemens-Winkler-Bau, Neues Laborgebäude TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 6 Campus

7 Moderne Labore für die Chemie-Ausbildung TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 7 Campus

8 Gebäudekomplex Metallformung, Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 8 Campus

9 Technikum für Maschinen- und Verfahrensentwicklung an der Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 9 Campus

10 DBI-Gebäude auf dem Campus Reiche Zeche TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 10 Campus

11 Schloßplatz 1 – Freibergs erste Adresse für die Wirtschaftswissenschaften TU Bergakademie Freiberg | 2015 | 11 Campus

12 CAVE, Fakultät für Mathematik und Informatik TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 12 Forschung

13 Biomining: Mikroben Helfer im Bergbau TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 13 Forschung

14 Phytomining – Ge-Gewinnung aus Pflanzen TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 14 Studium und Forschung

15 Verfahren zu Seltenerd-Recycling von Leuchtstoffabfall, Fakultät für Chemie und Physik TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 15 Forschung

16 Elektromobiltät TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 16 Forschung

17 Reinstraum TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 17 Forschung

18 Praktikum in der Geoökologie TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 18 Studium

19 Praktische Ausbildung vor Ort – Exkursion im Studiengang Geotechnik und Bergbau TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 19 Studium

20 Professorin für Elektrotechnik an der Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 20 Forschung

21 Forschung im Bereich silikatische Rohstoffe TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 21 Studium und Forschung

22 Gas- und Wärmetechnische Anlagen, an der Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 22 Studium und Forschung

23 Forschungs- und Lehrbergwerk „Reiche Zeche“, Campus Reiche Zeche TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 23 Studium und Forschung

24 Naturlabor untertage – das Forschungs- und Lehrbergwerk „Reiche Zeche“ TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 24 Studium und Forschung

25 Forschungs-Roboter „Alexander von Humboldt“ - Einsatz untertage TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 25 Studium und Forschung

26 Im Kampf gegen den Klimawandel - Geheimnis der Kieselalge Didymo entschlüsselt TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 26 Studium und Forschung

27 Geo-Forscher dem Klimawandel auf der Spur – Forschungsprojekt zur Veränderung der Böden in der Amazonas Region TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 27 Studium und Forschung

28 Scientific Diving Center bei geologischen Untersuchungen im Feld in der Umgebung des Sawa Lake, Irak 2016 TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 28 Studium und Forschung

29 Scientific Diving Center TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 29 Studium und Forschung

30 Racetech Team − gehört zu den Top-5 der Weltrangliste im internationalen Wettbewerb Formula Student TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 30 Studium und Forschung

31 Mineralogische Sammlung im Werner-Bau TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 31 Geowissenschaftliche Sammlungen

32 Stratigraphische Sammlung, Humboldt-Bau TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 32 Geowissenschaftliche Sammlungen

33 Die Erde im Fokus – Saurierplatte mit sechs Skeletten aus der Permzeit TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 33 Sammlungen

34 TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 34 TERRA MINERALIA, SCHLOSS FREUDENSTEIN

35 Die schönsten Mineralien der Welt - terra mineralia, Stiftungssammlung der TU Bergakademie, Schloss Freudenstein, Freiberg TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 35 Sammlungen

36 TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 36 MINERALOGISCHE SAMMLUNG DEUTSCHLAND

37 Ausstellung „Deutsche Minerale“ im KRÜGERHAUS TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 37 Sammlungen

38 Experimentalshow zur Nacht der Wissenschaft und Wirtschaft TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 38 Uni und Universitätsstadt

39 Tauchstation zur Nacht der Wissenschaft und Wirtschaft TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 39 Uni und Universitätsstadt

40 Zahlen, Daten, Fakten TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 40 DIE UNIVERSITÄT IN ZAHLEN

41 Studienanfänger und Studierende ges bis 2014 TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 41 Zahlen, Daten, Fakten

42 Studierende nach Studiengebieten im WS 2014/15 TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 42 Zahlen, Daten, Fakten

43 Herkunft der Studierenden im WS 2014/15 TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 43 Zahlen, Daten, Fakten WS 2013/14 WS 2014/15

44 Drittmitteleinnahmen der TU Bergakademie gesamt in Mio € und pro Prof TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 44 Zahlen, Daten, Fakten

45 Staatliche Finanzierung der Universität und Drittmitteleinnahmen TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 45 Zahlen, Daten, Fakten

46 Zahlen, Daten Fakten  Die hier dargestellte Grafik zeigt alle Länder weltweit, mit denen die TU Bergakademie Freiberg variierende Formen der Hochschulvereinbarungen festgelegt hat (z.B. Forschungskooperationen, Studierendenaustausche (exkl. Erasmus+), Vereinbarungen auf Hochschulebene etc.). Wissenschaftliche Einzelkontakte sind an dieser Stelle nicht berücksichtigt. TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 46 VERKNÜPFT UND VERNETZT - KONTAKTE WELTWEIT Hochschulvereinbarungen mit insgesamt 45 Universitäten in aller Welt Stand März 2016

47 TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 47 TOP 10 DER HOCHSCHULKOOPERATIONEN Zahlen, Daten, Fakten

48 Herausgeber TU Bergakademie Freiberg Abteilung Marketing und Studienberatung Akademiestraße Freiberg Tel. +49(0) Fax +49(0) TU Bergakademie Freiberg | 2016 | 48 IMPRESSUM


Herunterladen ppt "RESSOURCEN FÜR DIE ZUKUNFT STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER BERGAKADEMIE Freiberg 2016."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen