Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© LogAgency 2005© LogAgency 2010Folie Nr. 1 LogAgency GmbH Ihr Partner für sichere digitale Geschäftsprozesse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© LogAgency 2005© LogAgency 2010Folie Nr. 1 LogAgency GmbH Ihr Partner für sichere digitale Geschäftsprozesse."—  Präsentation transkript:

1 © LogAgency 2005© LogAgency 2010Folie Nr. 1 LogAgency GmbH Ihr Partner für sichere digitale Geschäftsprozesse

2 © LogAgency 2010Folie Nr. 2 Das Unternehmen Gründung:November 2002 Unternehmensform:GmbH Gesellschafter:Hauptgesellschafter Logata GmbH, Bocholt Kooperationen:u.a. ReadSoft, AuthentiDate, Fraunhofer IML, check-point KG, WM Group, EuSH, … Förderung:MWA Nordrhein-Westfalen (bis Ende 2006) WiFö Dortmund Unternehmenssitz:e-port-dortmund (Hafen) Awards:- „Wachstumsaward start2grow“ - „IT-Sicherheitspreis NRW 2004“ - 2. Platz „IZN Kooperationspreis 2007“

3 © LogAgency 2010Folie Nr. 3 e-port-dortmund / Kooperationen „Ziel-2-Gebiet“ „Fulfillment-Vermieter“ LinogistiX GmbH

4 © LogAgency 2010Folie Nr. 4 Wir über uns „Sichere digitale Geschäftsprozesse“ der LogAgency bieten Kunden Optimierungsmöglichkeiten, um den aktuellen und künftigen Anforderungen an das Supply Chain Management (SCM) gerecht zu werden. Diese Art der zur Verfügung stehenden „Informationslogistik“ stellt das Kerngeschäft und die Kompetenz der LogAgency dar. Die einzelnen Funktionen und ganzheitlichen Lösungen stehen für Kunden im Betreibermodell „SaaS“ (Software as a Service) zur Verfügung.

5 © LogAgency 2010Folie Nr. 5 Die Leistungen Informationslogistik - Sichere digitale Geschäftsprozesse „eSolutions“ „eModules“

6 © LogAgency 2010Folie Nr. 6 „eSolutions“ - Lösungsprozesse eLogistic Verschmelzung physischer Warenstrom mit logischem Datenfluss eInvoicing Prozess der elektronischen Rechnungs- verarbeitung elektronische Bestell- abwicklungen eOrdering

7 © LogAgency 2010Folie Nr. 7 eOrdering Moderne elektronische Bestellabwicklungen beinhalten neben den klassischen Anforderungen des „eProcurement“ auch site-to-site und one-to-many Anbindungen von ERP-Systemen, echtzeitnahe Datenübertragungen, zentrales Datenclearing und die Möglichkeit der permanenten Datenkommunikation und -konvertierung zwischen allen beteiligten Partnern. Zentrale Leistungen von „moderierenden“ Dienstleistern wie der LogAgency sind für diese Anforderungen bestens geeignet.

8 © LogAgency 2010Folie Nr. 8 eLogistic Physischer Warenstrom und logischer Datenfluss verschmelzen zunehmend miteinander. Auch AutoID-Entwicklungen - z. B. RFID – beschleunigen diesen Prozess und sorgen gleichzeitig für exponentiell steigende Anforderungen an entsprechende Lösungen und Leistungen, die diesen Bedürfnissen gerecht werden. Entscheidend hierbei ist auch die nahtlose Verbindung zwischen der realen Welt des Warenstromes und der virtuellen Welt des Datenflusses. LogAgency ist in diesem Bereich mit Lösungen und Produkten, aber auch mit ihren strategischen Partnern (u. a. Fraunhofer IML, Dortmund und der GUS Group, Köln) bestens positioniert.

9 © LogAgency 2010Folie Nr. 9 eInvoicing Hiermit wird der gesamte Prozess der elektronischen Rechnungsstellung und Rechnungsverarbeitung beschrieben:  Erstellung und Versand der elektronischen Rechnungen  Signierung der ausgehenden elektronischen Rechnungen  Verifizierung der Signatur eingehender Rechnungen  Steuergesetzkonforme Archivierung der ein- und ausgehenden Rechnungen  Rechnungspräsentation im ERP-System des Rechnungsempfängers  Prüfung und Verbuchung der Rechnung im ERP-System Große Potentiale zur Optimierung dieses Prozesses liegen in der elektronischen Aufbereitung und Übermittlung der Rechnungen. Hierfür notwendige Leistungen stellen eine der Kernkompetenzen der LogAgency dar.

10 © LogAgency 2010Folie Nr. 10 „eModules“ - Lösungsmodule (Auszug) eSignature qualifizierte Signatur eArchive elektr. Archiv eVerification Überprüfung der Signatur eBox elektr. Postfach Konvertierung von Daten eTransform eConnect Sichere Anbindung von Kunden/Lieferanten Lettershop ePrint Faxversand eFax Empfänger

11 © LogAgency 2010Folie Nr. 11 Gesetzliche/steuerliche Anforderungen Qualifizierte Signatur (zur Prüfung der Integrität, Authentizität und SICHERHEIT!) Darüber hinaus gelten nachfolgende Gesetze und Verordnungen: EU Direktive 2001/115/EC (20. Dezember 2001) GDPdU GoBS UStG und UStÄG BMF Schreiben vom SigG und 1. SigÄG SigV etc.

12 © LogAgency 2010Folie Nr. 12 Elektronische Unterschrift (Signatur) EINFACHE SIGNATUR: z.B.: „Mit freundlichen Grüßen, Christian Rybak“ FORTGESCHRITTENE SIGNATUR: Mindestanforderung in der EU Signatur  natürliche Person persönlicher Schlüssel  natürliche Person Bescheinigung der Identität Asymmetrische Verschlüsselung (private/public key) Manipulation von Daten muss erkennbar sein alleinige Kontrolle durch die natürliche Person

13 © LogAgency 2010Folie Nr. 13 Elektronische Unterschrift (Signatur) QUALIFIZIERTE SIGNATUR: In Deutschland Pflicht! Alle Anforderungen der fortgeschrittenen Signatur Zum Zeitpunkt der Erstellung muss das Zertifikat gültig sein Sichere Signaturerstellungseinheit Duplizieren oder Auslesen des priv. Schlüssels darf nicht möglich sein

14 © LogAgency 2010Folie Nr. 14 Elektronische Unterschrift (Signatur) SDokument Hashwert Signatur Privater Schlüssel Zertifizierungsstelle SDokument verschlüsseln Hashwert Öffentlicher Schlüssel berechnen Zertifikat berechnen entschlüsseln = ? AbsenderEmpfänger ~ 3 KB

15 © LogAgency 2010Folie Nr. 15 Einsparpotentiale, Versender AktivitätenVollkosten heuteProzesscharakteristik Erfassung Rechnungserstellung Rechnungsdruck Kuvertierung Summe Fertigstellung Versand Transfer Rechnungs- daten an die Bank Rechnungskopie an andere Abteilungen Klärfallmanagement Erneute Versendung Summe Versand Summe Gesamt € 0,10 – 0,15 € 0,51 – 1,53 € 0,20 – 0,31 € 0,91 – 2,14 € 0,56 – 2,05 € 0,05 – 0,10 € 0,00 – 0,38 € 0,00 – 0,51 € 0,66 – 3,14 € 1,57 – 5,28 elektronisch entfällt Aufwand stark reduziert entfällt Einsparung: Ø € 4,20

16 © LogAgency 2010Folie Nr. 16 Einsparpotentiale, Empfänger AktivitätenVollkosten heuteProzesscharakteristik Erfassung Rechnungsprüfung Summe Erfassung Rechnungskopie an andere Abteilungen Klärfallmanagement Erneute Anforderung Summe Klärung Zahlung buchen Zahllauf/Übermittlung Summe Gesamt € 0,10 – 0,15 € 0,20 – 0,30 € 0,05 – 0,10 € 0,00 – 0,38 € 0,00 – 0,51 € 0,05 – 0,91 € 0,18 – 0,26 € 0,10 – 0,38 € 0,28 – 0,54 elektronisch entfällt elektronisch Aufwand stark reduziert Einsparung: Ø € 1,00

17 © LogAgency 2010Folie Nr. 17 eConnect Die sichere Anbindung von Rechnungsversendern und -empfängern bildet die Grundlage zur Informationslogistik der LogAgency. Sensitive Daten (z.B. Rechnungsdokumente) müssen vor dem unbefugten Zugriff Dritter bestmöglich geschützt werden. LogAgency stellt hierfür eine umfassende Kommunikationssuite zur Verfügung, die wahlweise aus folgenden Transfertechnologien besteht: -SMTP mit SMTPAuth und/oder SSL/TLS -S-FTP -SSH -WebServices (secure) -VPN

18 © LogAgency 2010Folie Nr. 18 eTransform Prinzipiell können beliebige Eingangsformate von z. B. elektronischen Rechnungen in beliebige Ausgangsformate massenhaft und automatisch konvertiert werden (z.B. „iDOC“  „XML“ oder „XML  „iDOC“, „EDI“, „Flatfile“, etc.). Die einfache und individuelle Parametrisierung ermöglicht ein hohes Maß an Flexibilität und gewährt eine stets performante und sichere Verarbeitung.

19 © LogAgency 2010Folie Nr. 19 eSignature Dieses Modul bildet das Kernstück für die Realisierung des elektronischen Rechnungsaustausches. Dateien beliebigen Formates können massenhaft und automatisch mit einer qualifizierten Signatur versehen werden.

20 © LogAgency 2010Folie Nr. 20 eVerification Hiermit können vormals signierte Rechnungen hinsichtlich Integrität und Authentizität überprüft werden. Die Prüfung erfolgt offline (hinsichtlich Integrität) und online (hinsichtlich Authentizität). Auch dieses Modul ist auf die massenhafte und automatische Verarbeitung dieses Teilprozesses ausgelegt.

21 © LogAgency 2010Folie Nr. 21 eBox Dieses Modul fungiert als elektronisches Postfach, in das sämtliche elektronische Dokumente, die beim elektronischen Datenaustausch entstehen, eingestellt werden. Der Zugriff auf diese Daten erfolgt gesichert wahlweise via Webbrowser (HTTPS), oder als Webservice per gesichertem Dateitransfer (S-FTP). Die Flexibilität dieses Moduls erlaubt darüber hinaus auch die Verwendung für andere Prozesse oder Anwender.

22 © LogAgency 2010Folie Nr. 22 eArchive Das elektronische Archiv der LogAgency gibt allen Kunden, die über kein eigenes Archivsystem verfügen, die Möglichkeit, schnell und einfach elektronische Daten zu archivieren. Die Mandantenfähigkeit und die Verlagerung als ASP-Dienst ermöglichen eine GDPdU-konforme und revisionssichere Handhabung elektronischer Daten.

23 © LogAgency 2010Folie Nr. 23 ePrint Dieses Modul bietet die Funktion eines klassischen Lettershops für den papierbasierten Versand von Rechnungen. Es gibt Kunden bereits in der Übergangsphase zwischen dem postalischen und elektronischen Rechnungsversand die Möglichkeit, den Rechnungsausgangsprozess ganzheitlich an die LogAgency zu verlagern, die dann die Entscheidung übernimmt, welche Rechnungsdateien elektronisch verarbeitet und an Rechnungsempfänger übermittelt werden bzw. welche Rechnungen über den Lettershop ausgedruckt und per Post versendet werden. Grundlage hierfür sind seitens des Rechnungsstellers bereitzustellende Informationen über die Art der Verarbeitung und des Versandes.

24 © LogAgency 2010Folie Nr. 24 eFax Sämtliche Dokumente, die nicht Rechnungen oder Gutschriften sind, können über dieses Modul automatisch per Fax an die jeweiligen Empfänger übermittelt werden. Gesteuert über eine „Indexdatei“ werden zu faxende Dokumente automatisch und massenhaft verarbeitet.

25 © LogAgency 2010Folie Nr. 25 SCM – Elektronischer Dokumentenprozess Versender: PDF- Datei / struk. Datei Empfänger: RE ++ VB Ziel- form. ERP eSignatureeConnecteTransformeVerification eArchive eBox eConnect LogAgency Internet Optional für Versender und Empfänger ePrint Post Fax eFax Die internetbasierte Kommunikation erfolgt gesichert.

26 © LogAgency 2010Folie Nr. 26 Fazit Lösungen und Leistungen der LogAgency sind für Kunden: kostengünstig, effizient, einfach in bestehende Prozesse zu integrieren und zu nutzen, nicht zu betreuen, zu warten, etc., ständig aktuell, jederzeit verfügbar, …  eigentlich unverzichtbar!

27 © LogAgency 2010Folie Nr. 27 LogAgency GmbH Mallinckrodtstr Dortmund Tel.: Fax:


Herunterladen ppt "© LogAgency 2005© LogAgency 2010Folie Nr. 1 LogAgency GmbH Ihr Partner für sichere digitale Geschäftsprozesse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen