Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Laura Benčíková Laura Benčíková 2.Bc 2.Bc NjHi NjHi 2014/2015 2014/2015.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Laura Benčíková Laura Benčíková 2.Bc 2.Bc NjHi NjHi 2014/2015 2014/2015."—  Präsentation transkript:

1 Laura Benčíková Laura Benčíková 2.Bc 2.Bc NjHi NjHi 2014/ /2015

2   Was sind Substantive?  -beschreiben Dinge, Wortart, Gegenstände, Personen, Tiere...  Durch 3 Kategorien charakterisiert: Genus, Numerus, Kasus Charakteristik des Substantivs

3   Von lateinisch genus – Art, Gattung, Geschlecht  Substantive werden nach den Genera nicht verändert, sondern nach ihnen eingeteilt. Genus

4   Das Genus= grammatisches Geschlecht hat 3 Formen: Maskulinum, Femininum, Neutrum  Das Sexus= biologisches/ natürliches Geschlecht hat 2 Formen: Maskulinum, Femininum  Meisten stimmen überein Genus versus Sexus

5   bei einigen Gruppen von Lebewesen wird das grammatische Genus vom natürlichen Geschlecht bestimmt: - Personenbezeichnungen : -Verwandschaftsnamen - Berufsbezeichnungen Natürliches Geschlecht -Tiernamen

6   wird durch drei Mittel ausgedrückt:  Durch den Artikel  Durch wortbildende  Durch die Kongruenz des Substantivs Das grammatische Geschlecht

7  Das Genus muss vom Sexus (dem natürlichen Geschlecht) unterschieden werden, wie in den folgenden Beispielen leicht zu erkennen ist: Beispiel Genus Sexus das Kind Neutrum weiblich/männlich das MädchenNeutrum weiblich das Männchen Neutrum männlich der Gast Maskulinum weiblich/männlich die Person Femininum weiblich/männlich der Tisch Maskulinum kein natürliches Geschlecht die Tasche Femininum kein natürliches Geschlecht

8   das Land, der Rand, die Wand  das Bein, die Pein, der Stein  der Pegel, die Regel, das Segel  Nomen, die nur im Plural verwendet werden, haben kein Genus:  die Menge, die Eltern, die Leute, die Ferien, die Einkünfte Morphologisch ähnliche Nomen können unterschiedliches Genus haben:

9  Kongruenz ist in der Linguistik die Übereinstimmung von Merkmalsausprägungen bei verschiedenen Elementen innerhalb einer syntaktischen Domäne (z. B. Satz oder Konstituente). Genus Kongruenz

10  Im Plural gibt es dagegen keine eigene Form für jedes Genus: die schönen Tische die schönen Lampen die schönen Bücher Kongruenz innerhalb der NominalPhrase: der schöne Tisch ein schöner Tisch die schöne Lampe eine schöne Lampe das schöne Buch ein schönes Buch Beispiele

11  Maskulinum

12  Femininum

13  Neutrum

14   Bei Nomen, die aus mehreren Nomen zusammengesetzt sind, bestimmt das letzte Nomen das Genus des gesamten Wortes.  der Tisch + das Bein = das Tischbein Zusammengesetzte Nomen

15   Substantive mit gleicher Form, gleicher Bedeutung und verschiedenem Genus  Der/das Filter der/das Teil  Der/das Literder/die/das Dschungel  Der/das Meterder/die/das Jogurt  Substantive mit gleicher Singular- und Pluralform, verschiedener Bedeutung und verschiedenem Genus:  Der See- jazero die Seen  Die See- moredie Seen  Substantive mit verschiedener Bedeutung, verschidenem Genus, Plural nur bei einem von beiden Bedeutungen  Der Erbe- dedičdie Erben  Das Erbe- dedičstvo  Substantive mit verschiedenem Genus, verschiedener Bedeutung und verschiedener Pluralformen  Der Bund- zväzok(spolok)die Bünde-organizácia, federácia  Das Bund- zväzok die Bunde- zväzok kľúčov Substantive mit gleichem Genus, verschiedener Bedeutung und verschiedener Pluralform:  Das Gesichtdie Gesichter- tvár  Das Gesichtdie Gesichte- vidina zjavenie Doppeltes Genus

16  Danke für eure Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Laura Benčíková Laura Benčíková 2.Bc 2.Bc NjHi NjHi 2014/2015 2014/2015."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen