Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© vhs-Traunstein Herzlich willkommen zum Informationsabend Lehrgang Geprüfter Handelsfachwirt (IHK) Agenda:  Aufgaben und Qualifikation  Nutzen und Aufstiegschancen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© vhs-Traunstein Herzlich willkommen zum Informationsabend Lehrgang Geprüfter Handelsfachwirt (IHK) Agenda:  Aufgaben und Qualifikation  Nutzen und Aufstiegschancen."—  Präsentation transkript:

1 © vhs-Traunstein Herzlich willkommen zum Informationsabend Lehrgang Geprüfter Handelsfachwirt (IHK) Agenda:  Aufgaben und Qualifikation  Nutzen und Aufstiegschancen  Stoffplan  Zulassungsvoraussetzungen  Referenzen  Organisatorische Daten  Förderung  Online Lernplattform  Fragen und Antworten

2 © vhs-Traunstein Aufgaben und Qualifikation Neue berufliche Perspektiven und Aufgabenstellungen: Handelsunternehmen erfahren einen starken Wandel durch Firmenfusionen, Expansion der Sortimente und Verkaufsflächen, steigende Kapitalintensität sowie Rationalisierung der Organisation. Vor diesem Hintergrund müssen sich Handelsbetriebe neu orientieren und sich hervorheben. Benötigt werden deshalb berufsnah ausgebildete Handelsmanager, die die aktuellen Probleme kennen, anpacken und erfolgreich lösen. Was tun Handelsfachwirte? Aufgaben und Qualifikationen: Handelsfachwirte übernehmen die Planung und Steuerung, die Durchführung und die Kontrolle in einem Unternehmen. Handelsfachwirte sind in der Lage Verkaufsstatistiken und Umsatzstatistiken aufzustellen und auszuwerten. Handelsfachwirte sind fähig, qualifizierte Fachaufgaben, Leistung - und Führungsaufgaben zu übernehmen und eigenständig Entscheidungen zu treffen.

3 © vhs-Traunstein Aufgaben und Qualifikation Handelsfachwirte übernehmen die Personalplanung, setzen das Personal optimal ein und leiten Mitarbeiter, durch spezielle Schulungen an. Handelsfachwirte verfügen über ein ausgeprägtes Durchsetzungsvermögen und besitzen starke Führungsqualitäten. Handelsfachwirte arbeiten stets kundenorientiert und wirtschaftlich. Sie sind in der Lage neue, markttechnisch relevante Entwicklungen zu erkennen, zu beurteilen, Konzepte und Lösungen zu erarbeiten und im Interesse des Betriebes umzusetzen.

4 © vhs-Traunstein Nutzen und Aufstiegschancen Der Lehrgang Geprüfter Handelsfachwirt IHK ist ideal: Wenn Sie aus der kaufmännischen Berufspraxis kommen und sich nun im Bereich Handel spezialisieren wollen. Wenn Sie die heutige wirtschaftliche Umbruchsituation zu Ihren Gunsten nutzen möchten. Wenn Sie sich mit einem Handelsunternehmen selbstständig machen wollen. Wenn Sie aus der kaufmännischen Berufspraxis kommen und ohne Studium in gehobene Führungspositionen aufsteigen wollen. Mit der Ausbildung zum Handelsfachwirt (IHK) können Sie diese Ziele jetzt erreichen!

5 © vhs-Traunstein Stoffplan Den vielfältigen Anforderungen für zukünftige Handelsfachwirte wurde mit dem Rahmenstoffplan des „Geprüften Handelsfachwirtes“ Rechnung getragen und eine moderne und handlungsorientierte Qualifikation entwickelt. Mit dem Qualifizierungsprofil eines „Fachwirtes“ für Aufgaben der „Mittleren Führungsebene“ oder der Betriebsleitung eröffnen sich neue und vielfältige Berufsperspektiven für Sie! Pflichtfächer: Unternehmensführung- und steuerung Handelsmarketing Führung- und Personalmanagement Volkswirtschaft Beschaffung und Logistik Wahlfächer: Handelsmarketing und Vertrieb (wird durch die vhs angeboten) Handelslogistik Außenhandel Mitarbeiterführung und Qualifizierung (Anerkennung schriftliche Prüfung AdA)

6 © vhs-Traunstein Inhalte Pflichtfächer

7 © vhs-Traunstein Inhalte Pflichtfächer

8 © vhs-Traunstein Inhalte Wahlfächer

9 © vhs-Traunstein Zulassungsvoraussetzungen Entweder  eine abgeschlossene dreijährige, kaufmännische Berufsausbildung im Handel, mit anschließender einjähriger Berufspraxis im Handel oder  eine abgeschlossene Ausbildung zum Verkäufer oder einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mind. zweijähriger Berufspraxis im Handel oder  eine mind. fünfjährige Berufspraxis im Handel (Nachweis!!!) Der Antrag zur Zulassung erfolgt direkt bei der IHK für München und Oberbayern!

10 © vhs-Traunstein Zulassungsvoraussetzungen Diese Neigungen und Interessen sollten Sie mitbringen: Neigung zu kaufmännischem Denken Neigung zu planender und organisierender Tätigkeit Neigung zu prüfender und kontrollierender Tätigkeit Neigung zu beratender und überzeugender Tätigkeit Neigung zu Büro- und Verwaltungsarbeiten Neigung zu kundenorientierter Tätigkeit Neigung zum Umgang mit Daten und Zahlen Interesse an Werbung und Marketing

11 © vhs-Traunstein Referenzen Dozenten und Bildungseinrichtung Qualifikation der Lehrkräfte: In Kooperation mit der staatlichen Berufsschule II in Traunstein werden Sie von Dipl. Handelslehrern, Dipl. Volkswirten und Berufspraktikern auf die Abschlussprüfung im März 2012 bei der IHK-München vorbereitet. Referenzen Bildungseinrichtung: Anerkannter Träger der Erwachsenenbildung mit QM-Zertifikat der DQS GmbH (Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen). Seit 10 Jahren Ausbildung von Handelsfachwirten mit der IHK Hessen, seit 2008 mit der IHK für München und Oberbayern. Weitere qualifizierte Lehrgänge im Angebot: - Steuerfachwirt - Geprüfte Fachkraft Finanzbuchhaltung - Geprüfte Fachkraft Lohn- und Gehalt - AdA Ausbildung der Ausbilder (IHK) - Europäischer Computer-Pass - Cambridge First Certificate

12 © vhs-Traunstein Organisatorische Daten - Termine Die Fortbildung findet berufsbegleitend statt: 115 Abendtermine: Montags und mittwochs, Uhr bis Uhr 460 UStd., inkl. Unterlagen, Gebühr : 2760,00 EUR Prüfungsgebühr: derzeit 440,00 EUR zahlbar an die IHK Schulungsort: Staatl. Berufsschule II, Traunstein Unterrichtsfreie Tage: Schulferien nach dem bayerischen Ferienkalender

13 © vhs-Traunstein Organisatorische Daten - Prüfung Die Prüfung zum Handelsfachwirt wird in schriftlicher und mündlicher Form durchgeführt und erfolgt schriftlich in sechs Handlungsbereichen: Unternehmensführung- und Steuerung Handelsmarketing Führung- und Personalmanagement Volkswirtschaft für die Handelspraxis Beschaffung und Logistik Wahlfach Die Prüfungsaufgaben werden bundeseinheitlich erstellt. Je Handlungsbereich dauert die schriftliche Prüfung zwischen 45 und 120 Minuten. Die mündliche Prüfung Die mündliche Prüfung gliedert sich in eine Präsentation und ein situationsbezogenes Fachgespräch. Sie wählen das Thema für die Präsentation aus. Die Präsentation bezieht sich auf mindestens zwei der oben genannten Handlungsbereiche.

14 © vhs-Traunstein Lohnt sich der Aufwand? Die aktuelle IHK-Weiterbildungsumfrage bestätigt: Weiterbildung rentiert sich –sowohl für den Einzelnen als auch für die Betriebe. Nach der Umfrage profitieren zwei Drittel der Antwortenden in ihrer beruflichen Entwicklung von den Bildungsanstrengungen. Von diesen Personen gaben 70 Prozent an, eine höhere Position erreicht zu haben und ein höheres Gehalt. Für 31 Prozent sicherte die Weiterbildung den Arbeitsplatz. Fünf Jahre nach der Prüfung waren es 72 Prozent der Absolventen, die angaben, sich beruflich verbessert zu haben.

15 © vhs-Traunstein Förderung BAföG: Für Lehrgangskosten und Prüfungsgebühren werden bis max EUR gefördert, davon derzeit 30,5 % durch Zuschuss und der Rest durch ein zinsgünstiges Darlehen. Der Antrag ist beim zuständigen Landratsamt zu stellen. Siehe auch: Begabtenförderung: Für die Aufnahme in die Förderung der Fortbildung können sich junge Absolventen der Berufsausbildung bewerben (bis 25 Jahre). Voraussetzung ist der Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit besser als „gut“ (mind. Note 1,9) Siehe dazu auch Achtung: Antragsstellung unbedingt vor Beginn des Lehrganges.

16 © vhs-Traunstein Online Lernplattform Der Lehrgang wird durch unsere Online Lernplattform unter unterstützt, die Plattform dient im Lehrgang als zusätzliches Kommunikationsmedium (Foren und Chats) und als Ablage für zusätzliche Informationen und Links. Der Gastzugang ist bereits möglich!

17 © vhs-Traunstein Fragen und Antworten Anerkennung: Ist die Prüfung anerkannt? Welchen Stellenwert haben die IHK-Abschlüsse in Deutschland? Das hohe Niveau der Prüfungen und der bundeseinheitliche Abschluss garantieren höchste Anerkennung der IHK- Abschlüsse in den Unternehmen. Arbeitsaufwand: Wie groß ist der Arbeitsaufwand außerhalb der Lehrgangszeiten? Ohne zusätzlichen Arbeitsaufwand zu Hause werden Sie Ihr Ziel kaum erreichen. Wie viel Zeit zusätzlich zu den Präsenszeiten notwendig ist, hängt von jedem Einzelnen ab. Wenn Sie privat noch einmal die gleiche Zeit aufwenden, wie für die Seminarzeiten sind Sie auf der sicheren Seite. Fehlzeiten: Was passiert bei Fehlzeiten? Im Rahmen der sogenannten „Erwachsenenbildung“ gibt es keine „Pflichtanwesenheit“. Viel mehr liegt es im Interesse jedes Einzelnen, so oft als möglich die Präsenszeiten zu nutzen.

18 © vhs-Traunstein Fragen und Antworten Gruppengröße: Wie groß sind die Lehrgangsgruppen? Die Teilnehmerzahl in den Lehrgängen haben wir im Rahmen des Qualitätsmanagements begrenzt. Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer pro Qualifizierung liegt im Schnitt bei max. 20 Personen, im EDV-Bereich bei max. 13 Personen PC: Benötige ich einen PC für den Lehrgang? Nein. Allerdings kann ein PC für die Nach- oder Vorbereitung des Unterrichts sehr hilfreich sein. Nutzen Sie auch unseren neuen Service, die Online-Plattform, die wir für Sie als Teilnehmer/in freigeschaltet haben. Prüfung: Besteht die Möglichkeit, die Prüfung noch einmal zu wiederholen, sollte die Mindestpunktzahl nicht erfüllt worden sein? Sie haben in der Regel die Möglichkeit, die Prüfung zwei Mal zu wiederholen. Genaue Auskunft zu Ihrer Prüfung erteilt Ihnen die zuständige Mitarbeiterin der IHK –Prüfungsabteilung, Frau Claudia Wernicke, Telefon: 089/

19 © vhs-Traunstein Fragen und Antworten Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "© vhs-Traunstein Herzlich willkommen zum Informationsabend Lehrgang Geprüfter Handelsfachwirt (IHK) Agenda:  Aufgaben und Qualifikation  Nutzen und Aufstiegschancen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen