Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Studienjahr im Ausland LLP/Erasmus. Warum ins Ausland? Fachliche Weiterbildung Sprache Persönliche Erfahrung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Studienjahr im Ausland LLP/Erasmus. Warum ins Ausland? Fachliche Weiterbildung Sprache Persönliche Erfahrung."—  Präsentation transkript:

1 Studienjahr im Ausland LLP/Erasmus

2 Warum ins Ausland? Fachliche Weiterbildung Sprache Persönliche Erfahrung

3 Fachliche Weiterbildung  Für`s Staatsexamen: EurR, VölkerR, Grundlagenfächer  Lösungskreativität  Zertifikat  gute Vorbereitung für Praktikum, L.L.M., Master, Doktorat  Vertiefung

4 Sprache  Persönlicher Nutzen durch Erlernen einer neuen Sprache  Erlernen fremdsprachiger Fachterminologie  Verbesserung beruflicher Chancen  Jedenfalls Englisch, gegebenenfalls weitere Sprache

5 Persönliche Erfahrung  Neue Herausforderung  Persönlichkeit, Selbstsicherheit, Verständnis, Mut  Festigung der Identität  Freunde, Spaß, Kultur  Fremde Kultur oder ERASMUS - Subkultur

6 Welches ist das richtige Land für mich?  Persönlich (krasse Erfahrung? Einzelplatz?)  Sprachlich (wie viele Sprachen? Welche?)  Fachlich (Schwerpunkt)  Wie weit? Welche Richtung? Stadttyp?  Selbst organisieren?  Neues Europa? Polen Ungarn Slowenien

7 Das Angebot in Marburg: SüdeuropaMitteleuropaSkandinavien Griechen- land Italien Portugal Spanien Türkei Belgien Frankreich Großbritannien Irland Polen Österreich, Schweiz Slowenien, Ungarn Rumänien Dänemark Finnland Schweden Australien Adelaide Gold Coast (Queens- Land)

8 Australien  Sprachanforderungen: Englisch Adelaide Gold Coast

9 Australien – Adelaide University of Adelaide  Stadt: Adelaide  Plätze: 2  Gegründet: 1874  Studentenzahl:  Einwohnerzahl: ca. 1.1 Million

10 Australien – Gold Coast Bond University  Stadt: Gold Coast, Queensland  Plätze: 2  Gegründet: 1987  Studentenzahl:  Einwohnerzahl: ca

11 Belgien  Sprachanforderungen:  Liège: Französisch  Leuven: Englisch (+ Niederländisch)

12 Belgien – Leuven Katholieke Universiteit Leuven  Stadt: Leuven  Plätze: 1  Gegründet: 1425  Studentenzahl: (3770 aus dem Ausland)  Einwohnerzahl:  Lage: 25 km von Brüssel entfernt

13 Belgien – Liège Université de Liège  Stadt: Liège  Plätze: 1  Gegründet: 1817  Studentenzahl: (ca aus dem Ausland)  Einwohnerzahl:

14 Dänemark  Sprachanforderung: Englisch  Dänischkurse vor Ort werden durch Sokrates besonders gefördert

15 Dänemark – Aarhus Aarhus Universiteit  Stadt: Aarhus  Plätze: 1  Gegründet: 1928  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:

16 Finnland  Sprachanforderung: Englisch  Finnischkurse vor Ort werden von Sokrates besonders gefördert

17 Finnland – Helsinki University of Helsinki  Stadt: Helsinki  Plätze: 1-2  Gegründet: 1640  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:

18 Frankreich  Sprachanforderungen: Franz ö sisch

19 Frankreich – Lille Université Lille 2 – Droit et Santé  Stadt: Lille  Plätze: 2  Gegründet: 1559  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:  Lage: in der Nähe der belgischen Grenze

20 Frankreich – Paris Université Paris-Sud XI  Stadt: Paris  Plätze: 6  Gegründet: 1970 durch Zusammenschluß mehrer Institute  Studentenzahl: (davon 3200 aus dem Ausland)  Einwohnerzahl: 2.1 Millionen (Zentrum), 10 Millionen (Ballungsraum)

21 Frankreich – Poitiers Université de Poitiers  Stadt: Poitiers  Plätze: 4  Gegründet: 1431  Studentenzahl: (davon 3200 aus dem Ausland)  Einwohnerzahl:

22 Frankreich – Straßburg Université Robert Schumann, Strasbourg  Stadt: Straßburg  Plätze: 1  Gegründet: 1969  Studentenzahl: (davon Juristen)  Einwohnerzahl:  Lage: im Nordosten Frankreichs, nahe der deutschen Grenze

23 Frankreich – Tours Université Francois Rabelais  Stadt: Tours  Plätze: 1  Gegründet: 1969  Studentenzahl: , davon Juristen  Einwohnerzahl:  Lage: Zentralfrankreich

24 Griechenland  Sprachanforderungen: Englisch  Vorlesungen zum Teil auch auf Deutsch, Englisch, Französisch

25 Griechenland – Athen National and Kapodistrian University of Athens  Stadt: Athen  Plätze: 1  Gegründet: 1837  Studentenzahl:  Einwohnerzahl: (Großraum: ca. 3,7 Millionen)

26 Griechenland – Komotini Democritus University of Thrace  Stadt: Komotini  Plätze: 2  Gegründet: 1973  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:

27 Griechenland – Thessaloniki Aristotle University of Thessaloniki  Stadt: Thessaloniki  Plätze: 1  Gegründet: 1925  Studentenzahl: ca  Einwohnerzahl: ca. 1 Millionen

28 Großbritannien  Sprachanforderungen: Englisch Aberdeen

29 Großbritannien – Aberdeen University of Aberdeen  Stadt: Aberdeen  Plätze: 2  Gegründet: 1495  Studentenzahl: (ca aus dem Ausland)  Einwohnerzahl:

30 Großbritannien – Canterbury University of Kent  Stadt: Canterbury  Plätze: 2  Gegründet: 1965  Studentenzahl: ca  Einwohnerzahl:  Lage: 1,5 Std. bis London

31 Großbritannien – Norwich University of East Anglia  Stadt: Norwich  Plätze: 4  Gegründet: 1963  Studentenzahl: (1.200 aus dem Ausland)  Einwohnerzahl:  Lage: ca. 2 Autostunden nordöstlich von London in Küstennähe

32 Irland  Sprachanforderungen: Englisch Dublin

33 Irland – Cork University College Cork  Stadt: Cork  Plätze: 7  Gegründet: 1845  Studentenzahl: (ca aus dem Ausland)  Einwohnerzahl:  Lage: Irische Südküste

34 Irland – Dublin University of Dublin / Trinity College  Stadt: Dublin  Plätze: 1  Gegründet: 1592  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:

35 Italien  Sprachanforderungen: Italienisch

36 Italien – Bologna Università di Bologna  Stadt: Bologna  Plätze: 2  Gegründet: im Mittelalter; älteste Universität Europas  Studentenzahl: ca  Einwohnerzahl:  Lage: Norditalien

37 Italien – Mailand Università degli Studi di Milano-Bicocca  Stadt: Mailand  Plätze: 1  Gegründet: 1998  Studentenzahl: k.a.  Einwohnerzahl: 1,3 Millionen  Lage: Norditalien, in der Poebene

38 Italien – Rom Università degli Studi di Roma „La Sapienza“  Stadt: Rom  Plätze: 1  Gegründet: 1303  Studentenzahl:  Einwohnerzahl: 2,5 Mio.  Lage: Mittelitalien

39 Italien – Teramo Università degli Studi di Teramo  Stadt: Teramo  Plätze: 2  Gegründet: 1993  Studentenzahl: ca  Einwohnerzahl:  Lage: Mittelitalien, unweit der Adria

40 Norwegen  Sprachanforderungen: Englisch, Norwedisch  Kurse in Norwegisch werden von Sokrates besonders gefördert Bergen

41 Norwegen – Bergen Universitetet i Bergen  Stadt: Bergen  Plätze: 2  Gegründet: 1946  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:

42 Norwegen – Oslo Universitetet i Oslo  Stadt: Oslo  Plätze: 2  Gegründet: 1811  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:

43 Österreich

44 Österreich – Graz Karl-Franzens-Universität Graz  Stadt: Graz  Plätze: 1 (fünf Monate)  Gegründet: 1585  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:  Lage: Südostösterreich

45 Polen  Sprachanforderungen: Polnisch, Englisch  Sprachkurse in Polnisch werden von Sokrates besonders gefördert

46 Polen – Breslau Uniwersytet Wroclawski  Stadt: Wroclaw (Breslau)  Plätze: 3  Gegründet: 1505  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:

47 Polen – Warschau Lazarski School of Commerce and Law  Stadt: Warschau  Plätze: 2  Gegründet: 1926  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:

48 Portugal  Sprachanforderungen: Portugiesisch

49 Portugal – Coimbra Universidade de Coimbra  Stadt: Coimbra  Plätze: 1  Gegründet: 1290  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:  Lage: 35 km zur Küste

50 Rumänien  Sprachanforderungen: Rumänisch

51 Rumänien – Sibiu Universitatea „Lucian Blaga“ din Sibiu  Stadt: Sibiu (Hermannstadt)  Plätze: 1  Gegründet: 18. Jhdt.  Studentenzahl:  Einwohnerzahl: ca  In Siebenbürgen

52 Schweiz

53 Schweiz – Basel Universität Basel  Stadt: Basel  Plätze: 6  Gegründet: 1460  Studentenzahl: 8000  Einwohnerzahl:  Lage: Dreiländereck des Oberrheins

54 Schweiz – Zürich Universität Zürich  Stadt: Zürich  Plätze: 2  Gegründet: 1833  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:

55 Slowenien  Sprachanforderungen: Englisch  Slowenischkurse werden vor Ort angeboten

56 Slowenien – Maribor Univerza v Mariboru  Stadt: Maribor  Plätze: 1  Gegründet: 1975  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:  Lage: Nordostslowenien, Nahe Österreich

57 Spanien  Sprachanforderungen: Spanisch Badajoz

58 Spanien – Alicante Universidad de Alicante  Stadt: Alicante  Plätze: 4  Gegründet: 1979  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:  Lage: in der Provinz Alicante in der autonomen Region Valencia

59 Spanien – Badajoz Universidad de Extremadura  Stadt: Badajoz  Plätze: 2  Gegründet: 1973  Einwohnerzahl:  Lage: in Extremadura

60 Spanien – Barcelona ESADE – Universitat Ramon LLull  Plätze: 2  Stadt: Barcelona  Gegründet: 1990  Studentenzahl:  Einwohnerzahl: 1.6 Millionen  Lage: am Mittelmeer unweit der französischen Grenze

61 Spanien – Bilbao Universidad de Deusto  Plätze: 1  Stadt: Bilbao  Gegründet: 1886  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:  Lage: Nordwestspanien (Baskenland)  Zertifikat in Europäischen Recht

62 Türkei  Sprach- anforderungen:  Türkisch + Englisch

63 Türkei – Ankara Polis Akademisi Baskanligi  Plätze: 2  Stadt: Ankara  Gegründet: 1937  Studentenzahl: 1300  Einwohnerzahl: 6.6 Mio  Lage: in der Landes- mitte

64 Ungarn  Sprachanforderungen: Englisch  Sprachkurse in Ungarisch werden von Sokrates besonders gefördert

65 Ungarn – Pécs Pécsi Tudományegyetem  Plätze: 2  Stadt: Pécs  Gegründet: durch Zusammenschluß mehrerer Universitäten im Jahre 2000  Studentenzahl:  Einwohnerzahl:  Lage: Südungarn, nahe Kroatien

66 LLP / Erasmus - Studierendenmobilität  Für 2008/2009 stehen insgesamt 83 Plätze zur Verfügung  2006/2007 nahmen 43 Studenten des Fachbereichs am Austauschprogramm teil.

67 Europa-Pol  Kooperationsvertrag mit Justus-Liebig-Universität Gießen  Dortige Austauschplätze stehen auch Marburger Studenten zur Verfügung  Informationen: Gießen  Bewerbung: Marburg

68 Finanzielle Unterstützung  Mobilitätszuschuß: 60 – 80 € mtl.  Keine Studiengebühren  Aber: Semesterbeitrag abzgl. Semesterticket  AuslandsBafög  Möglichkeit auf DAAD- Stipendium (18 Monate vor Antritt beantragen)

69 Bewerbung  Bewerbung an: Auslandsstudienberatung  Frist:  Formulare im Internet (2x)  Tabellarischer Lebenslauf  Nachweis über Fremdsprachenkenntnis  Kurze Begründung  Scheine und Abizeugnis (beglaubigt)

70 Anrechnung von im Ausland erbrachten Studienleistungen  Bei Erzielung von 60 ECTS-Punkten oder mind. 5 Leistungsnachweisen (gilt nur für Adelaide und die italienischen Universitäten) im Studienjahr an der ausländischen Partnerhochschule: mögliche Anerkennung eines großen Scheines  ggf. Teilanrechnung darüber hinausgehender Studienleistungen im Rahmen des universitären Schwerpunktbereichstudiums

71 Auswirkungen des Auslands- studiums auf den Freischuß  Die im Ausland studierten Semester bleiben bei der Berechnung der für den Freischuß maßgeblichen Semesteranzahl unberücksichtigt, wenn pro Semester mind. 1 Leistungsnachweis (mündliche Prüfung, Klausur u.ä.) erbracht wird.

72 Auslandspraktikum Practical Placement Das Erasmus Lifelong Learning Programme (LLP) der EU fördert Praktika für Studierende in einer Gasteinrichtung im europäischen Ausland Es richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen, die ein mindestens dreimonatiges Praktikum im europäischen Ausland absolvieren möchten. Tätigkeiten in folgenden Institutionen/Projekten können leider nicht gefördert werden: - EU-Institutionen bzw. Institutionen, die EU-Programme verwalten - Botschaften der Herkunftsländer der Studierenden

73 Auslandspraktikum Practical Placement Das Programm bietet Studierenden folgende Leistungen:  Fahrtkostenzuschüsse und Zuschüsse zu Sprachkursen bis zu 200 Euro  Monatlicher Zuschuss von ca. 350 Euro (abhängig vom Praktikumsentgelt)  EU - Praktikumsvertrag zwischen Hochschule, Unternehmen und Studierenden  Unterstützung bei der Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes  Begleitung während des Praktikums durch je einen Ansprechpartner an der Heimathochschule und im Unternehmen  Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistung (z.B. Eintrag in das Diploma Supplement, EUROPASS, ECTS)

74 Detailinformationen  Büro der Auslandsstudienberatung im Dekanat des Fachbereichs  Sprechzeiten: Do. 8 – 9 Uhr und 13 – 14 Uhr Fr Uhr  Telefon: –


Herunterladen ppt "Studienjahr im Ausland LLP/Erasmus. Warum ins Ausland? Fachliche Weiterbildung Sprache Persönliche Erfahrung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen