Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorarlberg MOBILWoche 2016. Die Vorarlberg MOBILWoche 2016 Letzte Ferienwoche + Messewochenende Samstag, 03.09. – Sonntag, 11.09.2016.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorarlberg MOBILWoche 2016. Die Vorarlberg MOBILWoche 2016 Letzte Ferienwoche + Messewochenende Samstag, 03.09. – Sonntag, 11.09.2016."—  Präsentation transkript:

1 Vorarlberg MOBILWoche 2016

2 Die Vorarlberg MOBILWoche 2016 Letzte Ferienwoche + Messewochenende Samstag, – Sonntag,

3 Ziele Vorarlberg MOBILWoche: Sensibilisieren & Informieren:  Bewerbung eines „bewussten Umgangs mit Mobilität“  Bewerbung „alternativer Mobilitätsformen“  Bewusstseinsänderung Motivieren & Aktivieren:  Konkrete Angebote zum Ausprobieren für BürgerInnen schaffen  Als Ausgangspunkt für anhaltende Änderungen im Mobilitätsverhalten  Verhaltensänderung

4 Leitgedanken Vorarlberg MOBILWoche:  Positive Kommunikation: Nicht gegen das Auto sondern für alternative Mobilität  Auf das Thema Mobilität aufmerksam machen: Für öffentliche Wahrnehmung sorgen (z.B.: Busbeschriftung, Testimonials, PR-Texte)  Konkrete Anlässe zum Umsteigen bieten: Umsteiger-Tickets, Probier- Aktionen etc.

5 Die Schwerpunkte: 1.Bewerbung des Öffentlichen Verkehrs in der Alltagsmobilität: Fokus auf die Kombination mit anderen Mobilitätsformen (Multimodalität). 2.Bewerbung des Öffentlichen Verkehrs im Freizeitverkehr: Wandern mit Bus und Bahn

6 Die Aktionen

7 Das MOBILWochen-Ticket:  Kaufpreis 11€  Ab Kaufdatum 7 Tage gültig (Fließdatum)  Kombination mit Familienpass  Dominotickets gelten in der VMW als Maximo-Tickets  In Kombination 11€ Rabatt auf den Kauf einer Maximo-Jahreskarte  Eventuell Kombination mit Messe-Ticket Die Aktionen

8 Kombiverkehr ÖV & Rad: Die MOBILWochen Faltrad-Test-Aktion Die Aktionen

9 B A ? ? Ausgangslage: Öffentlicher Verkehr kämpft oft mit dem Problem der ersten und letzten Meile Die Aktionen

10 Warum Faltrad? kostenlose Fahrradmitnahme in öffentlichen Verkehrsmitteln (Handgepäck) Mitnahme in Schnellzügen und Bussen möglich Fahrradmitnahme in in vollen Pendlerzügen problemlos möglich Die Aktionen

11 Falträder sind besonders interessant für Personen… deren Weg von und zur Haltestelle nicht in Fußgehdistanz liegt und die auch keinen Buszubringer nutzen können die an der Einstiegsstelle keine sichere Radabstellanlage haben und deshalb das Fahrrad mitnehmen möchten die regelmäßig zu unterschiedlichen Zielen mit Rad und ÖV unterwegs sind die schnelle Zugsverbindungen wie den Railjet nutzen möchten die die Kombination von Rad und Bus nutzen möchten (Hanggemeinden,….) Die Aktionen

12 Das Konzept… In der MOBILWoche kann an allen MOBIL-Punkten des Landes kostenlos für einen Tag ein Test-Faltrad ausgeliehen werden Personen die nach dem Testlauf zufrieden sind, können das getestete Modell zu einem speziellen Aktionspreis bei einem Vorarlberger Radhändler erwerben  Aktion orientiert sich an ähnlichen Aktionen in Deutschland  Aktionspreis in Deutschland lag bei 650 Euro brutto Nach Ende der MOBILWoche sollen die Testräder gezielt Betrieben zu weiteren Mitarbeiter-Testaktionen angeboten werden. Die Aktionen

13 Was kann die Gemeine tun? „MOBILWoche basic“: Angebot über eigene Medien gut bewerben „MOBILWoche medium“: Nach der MOBILWoche eine Testaktion für potentiell geeignete Gemeindebedienstete durchführen „MOBILWoche premium“: Selber ein Faltrad anschaffen und diesen den Gemeindebürgern als zusätzliches Testrad in der MOBILWoche zur Verfügung stellen Die Aktionen

14 Familie mobil – Die große Schnitzeljagd durch`s Ländle  Zielgruppe: Familien mit Kindern  Ziele:  Familien nutzen Bus und Bahn  Familien erkennen spielerisch wie einfach Anreise mit Bus und Bahn ist  Klassische Schnitzeljagd Die Aktionen

15 Familie mobil – Die große Schnitzeljagd durch`s Ländle  Ca. 8 Ausflugsziele in Vorarlberg, die gut öffentlich erreichbar sind, werden mit Rätseln ausgestattet  Pro Ausflugsziel gibt es mehrere Rätsel zu lösen  Für jedes Ausflugsziel gibt es einen Stempel, wenn das Rätsel gelöst wurde  Teilnahme an Abschlussverlosung mit zwei Stempeln Die Aktionen

16 Was kann die Gemeine tun? „ MOBILWoche basic“: Angebot über eigene Medien gut bewerben „MOBILWoche medium“: Sammelpässe für Schatzsuche an Kinderbetreuungseinrichtungen verteilen

17 Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

18 Pressekonferenz zum Auftakt am Freitag, ÖA und Kommunikation

19 Busbeschriftung ÖA und Kommunikation

20 Busscreens ÖA und Kommunikation

21 Die MOBILWochen-Website:  Alle Infos auf einem Blick  Großes Interesse: 2000 – 3000 Zugriffe in der MOBILWoche ÖA und Kommunikation

22 Was kann die Gemeinde tun?

23 MOBILWoche Basic  Aushang von Plakaten  Bewerbung im Gemeindeblatt: Inseratvorlagen  Bewerbung auf Gemeindehomepage Was kann die Gemeinde tun?

24 MOBILWoche Medium  MOBILWochen-Flyer verteilen  Sammelpässe für Schatzsuche in Sommerbetreuungs- einrichtungen verteilen  Parksäulenkleber Was kann die Gemeinde tun?

25 MOBILWoche Large: Aktionswoche sichtbar machen  MOBILWochen-Infostand mit Glücksrad inkl. Betreuung  Dankeschön-Aktion  Auto einpacken Was kann die Gemeinde tun?

26 Weiter Ideen für Gemeinden: Projekte  Veranstaltungen zum Thema organisieren z.B. Mobilitätsmarkt Hittisau  Aktion „Schick dein Auto in den Urlaub“: MOBILWochen-Tickets werden zur Verfügung gestellt

27 Werbematerialien bis zum 26. Juni 2016 bestellen

28  Plakate  Infoflyer  Sammelpässe Familie Mobil  Aufkleber Parkplatzsorgen  Luftballons  Papiersäckle für Dankeschönaktion  Traubenzucker  Infostand inkl. Glücksrad und Betreuung  Hissfahnen  Planen  Folienrollen: Auto einpacken  Absperrband MOBILWoche  Straßen Transparent Werbematerialien MOBILWoche

29 Nächste Schritte …  Laufende Information durch Newsletter  Evtl. Präsentation Mobilitätsausschuss, Umweltausschuss, e5- Team, …  Aktionen in der Gemeinde festlegen  Zusendung Materialliste Mitte Mai  Materialien bis spätestens bestellen

30 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Vorarlberg MOBILWoche 2016. Die Vorarlberg MOBILWoche 2016 Letzte Ferienwoche + Messewochenende Samstag, 03.09. – Sonntag, 11.09.2016."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen