Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen Jugend – und Auszubildendenvertretung Montag, 12. September 2011 Sitzungszimmer der Firma XY.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen Jugend – und Auszubildendenvertretung Montag, 12. September 2011 Sitzungszimmer der Firma XY."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen Jugend – und Auszubildendenvertretung Montag, 12. September 2011 Sitzungszimmer der Firma XY

2 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Wir sind deine Ansprechpartner/-innen Name Abteilung Kontakt (Telefon) Name Abteilung Kontakt (Telefon) Name Abteilung Kontakt (Telefon) Name Abteilung Kontakt (Telefon)

3 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Stell dich bitte kurz vor 1)Name 2)Alter 3)Ausbildung 4)Wohnort 5)Hobbys 6)….

4 Gemeinsames Bild der JAV einfügen

5 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Unsere Aufgaben  Die JAV vertritt alle Auszubildenden im Betrieb  Sie überwacht die Einhaltung aller Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften, Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen, die Auszubildende betreffen.  Sie beantragt Maßnahmen und vertritt die Ideen der Auszubildenden zur Verbesserung der Ausbildungsbedingungen.  Sie kümmert sich um die Probleme der Auszubildenden und erarbeitet Lösungen.

6 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Unsere Rechte  Sitzungen und Betriebsrundgänge während der Arbeitszeit  Teilnahme an Sitzungen des Betriebsrats und Mitbestimmung, wenn es um Ausbildung geht  Beschlüsse des Betriebsrats für eine Woche außer Kraft setzen  Abhalten von Sprechstunden (i.d.R. bei mehr als 50 Azubis)  Durchführen von Jugend- und Auszubildendenversammlungen  Kündigungsschutz

7 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Darauf achten wir  Ausbildungsgerechte und körperlich angemessene Beschäftigung Lass dir auf Dauer keine Arbeiten aufbrummen die nichts mit deiner Ausbildung zu tun haben.  Freistellung für Berufsschule & Co Dein Betrieb muss dich für den Berufschulunterricht und damit zusammenhängende Veranstaltungen freistellen.  Kostenlos: Ausbildungs- und Prüfungsmittel Dein Arbeitgeber muss dir das Ausbildungsmaterial kostenlos zur Verfügung stellen, z.B. Werkzeug, Werk-stoffe, Fachbücher, Berichtshefte, Schreibmaterial etc.

8 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Darauf achten wir  Ausbildung durch geeignetes Personal Ausbilder/-innen müssen die für deinen Ausbildungsberuf erforderliche Qualifikation haben.  Ausbildung gemäß Ausbildungsziel Dein/-e Ausbilder/-in muss dafür sorgen, dass du dein Ausbildungsziel in der dafür vorgesehenen Zeit erreichen kannst.

9

10 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Alles klar? Oder hast du noch Fragen zu:  Sinn und Zweck der JAV?  den Rechten und Pflichten?  den Aufgaben der JAV?  etwas anderem, was die JAV betrifft?

11 Gemeinsames Bild des BR einfügen

12 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Gestaltungsmöglichkeiten  Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit  Vorübergehende Verkürzung oder Verlängerung der betriebsüblichen Arbeitszeit  Zeit, Ort und Art der Auszahlung der Arbeitsentgelte  Aufstellung allgemeiner Urlaubsgrundsätze  Mitbestimmung bei Einstellungen (aber nicht ob)  Mitbestimmung in der beruflichen Bildung  Fragen der Ordnung des Betriebs und des Verhaltens der Beschäftigten im Betrieb  Und noch einiges mehr...

13 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Mitbestimmungsrechte in Bezug auf Ausbildung  Einstellung von Auszubildenden  Konkrete Ausrichtung und Gestaltung der Ausbildung  Führen und Überwachen der Ausbildungsnachweise (Berichtshefte)  Versetzungspläne für Auszubildende  Art und Weise der Durchführung von Ausbildungsstandkontrollen  Über- und außerbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen  Übernahme der Ausgebildeten

14 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Alles klar? Oder hast du noch Fragen zu:  Sinn und Zweck des Betriebsrats?  den Mitbestimmungsrechten?  den Aufgaben des Betriebsrats?  etwas anderem, was den Betriebsrat betrifft?

15

16 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Die Interessenvertretung der Beschäftigten Gewerkschaften waren eine Reaktion auf  die ungezügelte Ausbeutung in der Zeit der Industrialisierung  unmenschliche Arbeits- und Lebensbedingungen Nach dem Verbot der Gewerkschaften im Nationalsozialismus gründeten sich nach der Befreiung Deutschlands die so genannten Einheitsgewerkschaften. In ihnen organisieren sich  Arbeiter/-innen, Angestellte und Beamte/-innen  unabhängig von politischer und religiöser Überzeugung

17 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg DGB – Dach der Gewerkschaften

18 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Profit vs. Lebensqualität Arbeitnehmer-Interessen Gute Löhne u. Gehälter Sichere Arbeitsplätze Mehr Freizeit Mehr Urlaub Weihnachts-/Urlaubsgeld Qualifizierte Ausbildung Sichere Übernahme Arbeitgeber-Interessen Geringe Lohnkosten Befristung u. Leiharbeit Längere Arbeitszeit Weniger Urlaub Keine Sonderzahlungen Ausbildung = Kostenfaktor Übernahme nach kurz- fristigem Bedarf

19 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Gesetz Tarifvertrag Arbeitszeit wöchentlich Urlaub Ausbildungs- vergütung Übernahme Altersvorsorge- oder vermögenswirksame Leistungen Unter 18: bis zu 40 h Über 18: bis zu 48 h Unter 16: 25 AT Unter 17: 23 AT Unter 18: 21 AT Über 18: 20 AT Anspruch auf „ange- messene Bezahlung“ Keine Regelung 35 bis 38 h Bis zu 6 Wochen (30 Arbeitstage) für alle Steigende Ausbildungs- vergütung bei jeder Tarifrunde Teilw. 6 bis 12 Monate (Stahl für 24 Monate) Bis zu 159,48 Euro jährlich für Azubis

20 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Wir machen uns stark...  für ausreichend Ausbildungsplätze im gewünschten Beruf.  für eine qualifizierte, hochwertige Berufsausbildung.  für existenzsichernde Ausbildungsvergütungen.  für die unbefristete Übernahme nach der Ausbildung.  für Entwicklungsmöglichkeiten im Beruf.

21 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Vorteile für Mitglieder  Unterstützung bei Streik und Aussperrung  Rechtsschutz (Arbeitsrecht und Sozialrecht)  Freizeit-Unfallversicherung  Unterstützung in Notfällen (u.a. bei Sterbefällen)  Information und Beratung zu vielen Themen  Seminare für alle Mitglieder

22 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Kosten für die Mitgliedschaft  Für Beschäftigte in Vollzeit, Teilzeit und Auszubildende: 1 Prozent vom Bruttoeinkommen  Studierende/Schüler/-innen: 2,05 Euro Festbetrag  Wehr- und Zivildienstleistende: beitragsfrei (gegen Bescheinigung)  Arbeitslose, Kranke ohne Krankengeld, Mitglieder in Elternzeit, Mitglieder in privater Insolvenz: 1,53 Euro Festbetrag

23 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Was geschieht mit meinem Geld?

24 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Delegiertenversammlung Mitglieder im Betrieb Vertrauensleute (VL) Ortsvorstand (OV) OJA

25 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Alles klar? Oder hast du noch Fragen zu:  Aufgaben der IG Metall?  Leistungen der IG Metall?  Aufbau der IG Metall?  Beteiligung in der IG Metall  Etwas anderem, was die IG Metall betrifft?

26 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Mehr Informationen:  Bei eurer JAV oder beim Betriebsrat  In der IG Metall-Verwaltungsstelle 

27 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Wir setzen Themen – laut und stark Mit dem Aktionstag wollen wir:  Für die kommende Tarifrunde die „unbefristete Übernahme“ einläuten  Die Forderungen der IG Metall Jugend in die Öffentlichkeit tragen  Die Charta der jungen Generation öffentlich darstellen  Die IG Metall Jugend für alle erlebbar machen  Zukunft und Perspektiven für die „Generation Prekär“ erkämpfen

28

29 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Der Ablauf:  Uhr – Ankunft der Busse  – Uhr – bezirkliche Aktionen  – Uhr – Sternmarsch zur Hauptkundgebung  – Uhr – Hauptkundgebung am Neumarkt  – Uhr – Großdemonstration zur Lanxess Arena  Uhr – Abschlussfestival

30

31 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Laut und stark Festival mit Metallerinnen und Metallern in der Lanxess Arena Köln  Moderiert von Carolin Kebekus  Headliner: Culcha Candela  Film ab! (an dieser Stelle Film zeigen)

32 Ortsjugendausschuss der IG Metall Vst. Augsburg Für nur 10€ bekommst du dein Festivalticket inkl.  Busfahrt mit Verpflegung  Demo in Köln  Aktions-T-Shirt  Abschlussfestival in der LANXESS Arena  Sicher dir dein Ticket jetzt bei deiner JAV!

33 Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit Wir wünschen einen guten Start in die Ausbildung Eure JAV


Herunterladen ppt "Herzlich Willkommen Jugend – und Auszubildendenvertretung Montag, 12. September 2011 Sitzungszimmer der Firma XY."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen