Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nachhaltiger Verkehr Realität oder Utopie DI Harald Bala MSc TBB Consulting www.methapur.com.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nachhaltiger Verkehr Realität oder Utopie DI Harald Bala MSc TBB Consulting www.methapur.com."—  Präsentation transkript:

1 Nachhaltiger Verkehr Realität oder Utopie DI Harald Bala MSc TBB Consulting

2 Mobilität ist ein Grundbedürfnis Warum fahre ich nicht nachhaltig und erneuerbar ?

3 Welche Ziele sind zu erreichen? Öffentlichen Verkehr intensivieren Kurze Strecken zu Fuß oder mit dem Rad zurücklegen Autofahrten minimieren es gibt keinen erneuerbaren Antrieb! Man kann nur die Antriebsenergie erneuerbar machen

4 methaPUR ist ein erneuerbarer Treibstoff 100 % pures Biogas Von Biogasanlagen produziert und direkt über eine eigene Tankstelle vermarktet Preisgleich bzw. günstiger als fossiler Kraftstoff = aktuell 0,898 €/kg “Zero Emission plant” durch die Rückführung des Restgases zum BHKW

5 Die Biogastankstelle Margarethen am Moos Einmalige Registrierung Kein Shop Kein Tankwart 24h am Tag offen Vollauto- matische Bankomat- kreditkarten- kasse 100% pures Biogas Tank- geschwindig keit: 7kg/min Produktion: ca. 25 kg/h Speichervolu men: 120kg Ca. 40 Tankkunden

6 methapur-biodiesel-ethanol methaPUR kann aus Ganzpflanzen und organischen Abfällen erzeugt werden Keine Monokultur nötig Höchste Energieerträge je ha (7.000l/ha) Keine Futtermittel-Reststoffe Nachhaltige Erzeugung durch Düngung „mit sich selbst“ Keine Adaptierung des CNG-Motors nötig

7 methaPUR – Erdgas Markthemmnisse CNG ist nicht „sexy“ Reichweite der KFZ „nur“ bis 400km Tankstelleninfrastruktur (wird besser!) Kein politisches Bekenntnis (zB.: Steuerbefreiung) zu CNG/methaPUR trotz 15%/100% CO2 Einsparung KFZ Handel will ihre „Ladenhüter“ verkaufen, CNG ist exotisch

8 Benötigte Tankkunden methaPUR = ca Liter Benzin methaPUR = ca. 450 KFZ x 1000l/a methaPUR = <10% aller KFZ Aktuell: Anteil CNG in Österreich <0,1%! Es gibt zu wenige CNG-KFZ! Es gibt kaum/keine CNG LKW

9 Alle reden von E-Mobilität Aber keiner fährt ein E-Auto es fehlt aber noch an vielen Dingen (Autos, Energiespeicher, Reichweite, Preis, Ladestationen, Öko-Strom!?) >4 Mio. Euro Fördermittel für die VLOTTE in Vbg die ca Km/a fährt 0,374 Mio. Euro Förderung für methaPUR Margarethen mit ca. 1 Mio. (Ziel 3 Mio.) Km/a

10 Woran es in Österreich fehlt  Es gibt keinen nachhaltigen Willen, die Klimaziele zu erreichen  Es fehlt an der Einsicht, dass Ökostrom und erneuerbare Energien die globalen Megatrends der Zukunft sind  Es gibt hauptsächlich Lobbying gegen uns (IV, AK, WK, E-Control, etc.), aber kaum eines für uns

11 methaPUR 2020 Es könnten problemlos 20 Biogas- tankstellen in Österreich gebaut werden Solange die Biogasbranche aber „politisch kurz“ gehalten oder ganz ruiniert wird, tut sich gar nichts Nachdem Österreich ein toter Markt ist muss ich meine Projekte ins Ausland verlegen (oder Krankenpfleger werden)

12 So viel Biomasse gibt es ja gar nicht.. (sagen die Allwissenden)

13 Danke fürs Zuhören Dies war (ohne neue Projekte) mein letzter Vortrag in Österreich TBB Consulting DI Harald Bala MSc Flösserweg Asten 07224/66007 – 0664/


Herunterladen ppt "Nachhaltiger Verkehr Realität oder Utopie DI Harald Bala MSc TBB Consulting www.methapur.com."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen