Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kommunale Strombeschaffung in Bayern ab 2014 Informationsveranstaltungen des Bayerischen Gemeindetags.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kommunale Strombeschaffung in Bayern ab 2014 Informationsveranstaltungen des Bayerischen Gemeindetags."—  Präsentation transkript:

1 Kommunale Strombeschaffung in Bayern ab 2014 Informationsveranstaltungen des Bayerischen Gemeindetags

2 Stromlieferverträge enden i.d.R. zum erstmaliges Angebot Bündelausschreibungen Teilnahmeschluss an Bündelausschreibungen: Rahmenvertragsverhandlungen im Frühjahr 2013 Übersicht

3 Stromlieferverträge, soweit den Rahmenvereinbarungen des Gemeindetags beigetreten wurde, enden automatisch zum nicht betroffen: Stromkonzessionsverträge Straßenbeleuchtungsdienstleistungsverträge Auslaufende Stromlieferverträge

4 EU-weit ausschreibungspflichtige Kommunen Schwellenwerte: grundsätzlich Euro (entspricht ca kWh/a bei 3 Jahre Lieferung) Sektorenauftraggeber Euro (entspricht ca kWh/a) Haupttätigkeit der Trinkwasser- und Energieversorgung oder dem Verkehrsbereich zuzuordnen Bündelausschreibung ersetzt Einzelausschreibung! Städte, Märkte und Gemeinden unter den Schwellenwerten: Bündelausschreibung attraktiv um möglichst günstigen Strompreis zu erzielen und ersetzt Einholung von mindestens 3 Vergleichsangeboten Bündelausschreibungen – Wer kann teilnehmen?

5 Bündelausschreibung wird als vollwertiges EU-weites Vergabeverfahren durchgeführt größere Zahl von Kommunen/Zweckverbänden wird in einer Ausschreibung zu einem Bündel (mit Unterlosen) zusammengefasst Kommunen/Zweckverbände übertragen alle verfahrensleitenden Entscheidungen auf Gemeindetag (dieser ist Träger der Ausschreibung) Gemeindetag hat hierfür für jeden Bezirk einen Vergabe- ausschuss (Mitglied u.a. Bezirksvorsitzender) gebildet geplant ist (auf Basis von ca. 300 Interessenten) jeweils ein Bündel pro Regierungsbezirk (3 in Oberbayern) Bündelausschreibung – Was ist das?

6 auf Empfehlung des BayKPV wurde Dienstleister in einem transparenten/diskriminierungsfreien Vergabeverfahren ermittelt Vergabegremium hat sich einstimmig für KUBUS Kommunalberatung und Service GmbH entschieden; Gesellschafter mehrere komm. Spitzenverbände einziger Anbieter eines elektronischen Ausschreibungsportals für die öffentliche Hand => elektronische Auktion jeder Teilnehmer beauftragt KUBUS über eigenen Dienstleistungsvertrag Bündelausschreibungen – Wer führt sie durch?

7 Dienstleistungsvertrag muss bis unterzeichnet sein Gremiumsbeschluss erforderlich (im Intranet Musterbeschlussvorschlag) Dienstleistungsentgelt gestaffelt nach Größe der Kommune und nach Abnahmestellen Wie kann teilgenommen werden?

8 Gemeindetag wird nach Vorliegen des ersten Ausschreibungsergebnisses (voraussichtlich April/Mai 2013) Verhandlungen mit EVUs über Fortsetzung der Rahmenvereinbarungen führen Rahmenvereinbarung wird sich ausschließlich an nicht- ausschreibungspflichtige Mitglieder richten angestrebt wird ca. 4wöchige Beitrittsfrist jede beitretende Kommune/Zweckverband hat selbst haushaltsrechtliche Verpflichtung zur Einholung von mind. 3 Vergleichsangeboten zu berücksichtigen Gibt es wieder Rahmenvereinbarungen?

9 es folgt: Präsentation des Dienstleisters KUBUS Kommunalberatung und Service GmbH


Herunterladen ppt "Kommunale Strombeschaffung in Bayern ab 2014 Informationsveranstaltungen des Bayerischen Gemeindetags."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen