Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EINR A+B Einrichtungen und Arbeitsfelder 1. Semester Soziale Arbeit, BA Zeit: Do.,09:45 bis 13:00 Uhr oder abweichend Dozent/in: Hedtke-Becker/ Wolf.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EINR A+B Einrichtungen und Arbeitsfelder 1. Semester Soziale Arbeit, BA Zeit: Do.,09:45 bis 13:00 Uhr oder abweichend Dozent/in: Hedtke-Becker/ Wolf."—  Präsentation transkript:

1 EINR A+B Einrichtungen und Arbeitsfelder 1. Semester Soziale Arbeit, BA Zeit: Do.,09:45 bis 13:00 Uhr oder abweichend Dozent/in: Hedtke-Becker/ Wolf

2 Inhalte und Ziele Einführung in Arbeitsfelder und Einrichtungen der Sozialen Arbeit (Exkursionen) Erstes Kennenlernen klassischer Arbeitsfelder vor Ort und durch erfahrene/n Sozialarbeiter/in, Möglichkeiten Kontakte in Mannheim zu knüpfen

3 Auftaktveranstaltung ( ) Vorstellung des/der Dozent/in Notieren von Fragen (Studierende) Ziele Organisation, Leistungsnachweis Termine GR A; GR B Präsentation Herr Wolf (Träger der Sozialen Arbeit) Aufteilung der Gruppen (A + B, innerhalb der Gr. in Kleingruppen á 6 Studierende)

4 Organisation und Leistungsnachweis GR A und B zeitlich versetzte Exkursionen, insgesamt 5 Termine,14 tgl. plus zwei Plenumsveranstaltungen Dozent/in kündigen Tage vor Exkursionstermin im Downloadbereich Einrichtung, Zeit und Ort (einschl. Wegbeschreibung) nochmals an. Bitte vollzählig erscheinen (Einrichtungen bereiten sich trotz knapper Ressourcen auf Termin vor)! Jede Kleingruppe (6 Personen) entscheidet sich vorab für einen Träger, den sie bei Exkursion befragen möchte und zu dem sie die Schlusspräsentation (Protokoll, Fotos, andere Informationen…) erstellt (pro Kleingruppe á 10 Minuten) Abschlusstermin (GR A+ B Plenum) am von 9.45 bis Aula : Präsentationen, Diskussion und Bewertung der Erfahrungen/Einrichtungen

5 Fragestellungen zur Thematik Träger und Einrichtungen sozialer Arbeit (auch für Protokoll) Beispiele (Herr Wolf) Wie und wann ist der Träger entstanden? Welcher historische Hintergrund war die Grundlage? In welcher politischen Situation erfolgte die Gründung? Welche politische Richtung verfolgt der Träger Welche gesetzliche Grundlagen hat der Träger? Welche Rechtsform hat der Träger? Hat der Träger mehrere Rechtsformen? Warum? Wie entwickelte sich der Träger oder die Institution von der Gründung bis heute? Wie erfolgte die Professionalisierung sozialer Arbeit? Gibt es ehrenamtliche Mitarbeiter? In welchem Verhältnis steht Ehrenamtlichkeit und Professionalität? Wie finanziert sich der Träger?

6 Termine Hedtke-Becker Gruppe A) DatumEinrichtungArbeitsfeld Jugendgerichtshilfe MannheimAufgageben nach dem JGG Integrierte Gesamtschule Mannheim Herzogenried Schulsozialarbeit NEUSTART Bewährungshilfe :30 Drogenverein Manneheim e.V.Drogenberatung und -präventionsarbeit :00-12:30 ( A und B) Psychiatrisches Zentrum Nordbaden in Wiesloch Sozialarbeit in den versch. Arbeitsfeldern der Psychiatrie

7 Termine Kamillus Wolf, Gruppe B) EinrichtungArbeitsfeld Treffpunkt: Jeweils 9.45Uhr vor der Einrichtung Unterkunft für Flüchtlinge („Asylbewerber), Mannheim Industriestr. (Pass oder Personalausweis) Sozialberatung Arbeitsloseninititative Mannheim Arbeitslosenarbeit Schuldienstleistungen „Internationaler Bund“ (IB), Geschw. Scholl-Schule Mannheim Vogelstang Schulsozialarbeit Jugendberufshilfe Interkulturelles Bildungszentrum (IKUBIZ) Mannheim H 2,2 Sozial-und Bildungsarbeit mit Migranten/innen (A und B) Psychiatrisches Zentrum Nordbaden PZN Wiesloch Psychiatrie

8 Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit (Herr Wolf) Allgemeiner Sozialer Dienst Altenarbeit Arbeit mit Asylbewerbern und FlüchtlingshilfeAsylbewerbernFlüchtlingshilfe Betriebliche Sozialarbeit / BetriebssozialpädagogikBetriebliche Sozialarbeit Beratung und Therapie bei Abhängigkeitserkrankungen Berufsbetreuer für die Betreuung von Menschen mit körperlichen, geistigen oder seelischen BehinderungenBerufsbetreuerBetreuung Bewährungshilfe Bildung und Beruf/ JugendberufshilfeBildung und Beruf Behindertenhilfe Coaching Erlebnispädagogik Erwachsenenbildung Familienberatung Familienarbeit

9

10 Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit Freizeitpädagogik Frühförderung Gemeinwesenarbeit Hilfen zur Erziehung –ErziehungsberatungErziehungsberatung –Soziale GruppenarbeitSoziale Gruppenarbeit –Erziehungsbeistand und BetreuungshelferErziehungsbeistandBetreuungshelfer –Erziehung in einer TagesgruppeTagesgruppe –VollzeitpflegeVollzeitpflege –Heimerziehung und Betreutes WohnenHeimerziehungBetreutes Wohnen –Intensive EinzelbetreuungIntensive Einzelbetreuung Sozialpädagogische Familienhilfe nach dem SGB VIII § 31Sozialpädagogische Familienhilfe nach dem SGB VIII § 31 Kinder- und JugendarbeitKinderJugendarbeit Klinische Sozialarbeit Jugendgerichtshilfe internationale Jugendarbeit Schuldnerberatung Schullaufbahnberatung Schulsozialarbeit

11 Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit Sonderpädagogik Sexualpädagogik Schwangerschaftskonfliktberatung Supervision Soziale Dienste der Justiz Soziale Dienste in Werkstätten für behinderte Menschen Sozialpsychiatrischer Dienst Soziokulturelle Animation Soziotherapie Streetwork Therapeutisch orientierte ArbeitTherapeutisch Verkehrspädagogik Sozialverwaltung Vorschulerziehung (s. Kindergarten)VorschulerziehungKindergarten Wohnungslosenhilfe Was fehlt??


Herunterladen ppt "EINR A+B Einrichtungen und Arbeitsfelder 1. Semester Soziale Arbeit, BA Zeit: Do.,09:45 bis 13:00 Uhr oder abweichend Dozent/in: Hedtke-Becker/ Wolf."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen