Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EchoLink/SVXLink DK5TRB, Thomas Behr, 2016-02. EchoLink Funktionsprinzip Station A Rechner mit EchoLink Software Station B Rechner mit EchoLink Software.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EchoLink/SVXLink DK5TRB, Thomas Behr, 2016-02. EchoLink Funktionsprinzip Station A Rechner mit EchoLink Software Station B Rechner mit EchoLink Software."—  Präsentation transkript:

1 EchoLink/SVXLink DK5TRB, Thomas Behr,

2 EchoLink Funktionsprinzip Station A Rechner mit EchoLink Software Station B Rechner mit EchoLink Software Transceiver Internet Server Sound + PTT VoIP (GSM) EchoLink Gebiet A Gebiet B DTMF Node 1234 Node 5678 “Adresse” = Knotennummer nur für Funkamateure!

3 EchoLink Stationsarten Internet Server Station A DK5TRB EchoLink “Single User Mode” Keine HF Station Rufname ohne “-L”, “-R” “SysOp Mode” Station hat eine HF Anbindung Rufname mit “–L” LINK (Simplex ) Rufname mit “-R” REPEATER (Relais) Station B DK5TRB-L (DB0NU-R)

4 EchoLink Betrieb Betrieb kann von einem “Rechner” mit EchoLink Software durchgeführt werden PC – Software über Mikrofon/Lautsprecher oder HeadSet Smartphone, IOS (iPhone) oder Android (Samsung, etc.)  Verbindung ins Internet notwendig, stationär oder mobil Betrieb über Rechner (auch RASPBERRY, etc.) im Verbund mit Transceiver PC mit Software, Soundkarte und “Controller” für PTT-Steuerung Betrieb über Funkgerät und DTMF: Eingabe der Ziel-Knotennummer zur direkten Verbindung (mehrere möglich) Eingabe vom “#” zum Trennen der letzten Verbindung Eingabe von “##” zum Trennen aller Verbindungen Eingabe von “09” um die letzte Verbindung wieder herzustellen Eingabe von “08” Ausgabe der aktuell verbundenen Stationen Eingabe von “*” Ausgabe von Informationen über die Station Es existieren Konferenzserver/Nodes für dauerhafte Konferenzen Konferenzen bis zu 99 Teilnehmer sind ohne Konferenzserver über beliebigen Knoten möglich (bei ausreichender Internet-Bandbreite)

5 SVXLink SVXLink ist eine intelligente und flexible Software zum Betreiben von Link- und Relaisstationen mit vielen Funktionen: Relais-Controller (Steuerung von RX/TX über Soundkarte) Simplex-Link Controller Alle Funktionen per DTMF steuerbar Periodische Ansagen Roger-Piep und Idle-Tone APRS-Status und Baken-Funktion Vernetzung von verschiedenen RX/TX Knoten Unterstützung von EchoLink Voic box Funktion METAR Funktion (Wetterberichte von Konfigurierten Wetterstationen) Sprachpapagei Akustische Hilfe Funktion Eigene Funktionen programmierbar

6 DB0NU: SVXLink DTMF Kommandos Da SVXLink viele Module hat, ist die Bedienung über DTMF 2-stufig: 1.Auswahl des Moduls (leider nicht überall gleich!  Hilfefunktion mit “0#”) 2.Auswahl der Funktion im Modul  Zurück/Abbruch immer mit “#” “*”: Ansage der Station, Uhrzeit und aktuell gewähltes Modul “#”: Abbruch/Zurück in allen Ebenen “ 0#”: Gesprochen Hilfe aktivieren  “0#” Gesprochenen Hilfe über Hilfefunktion  “1#” Gesprochenen Hilfe über Sprachpapagei  “2#” Gesprochenen Hilfe über EchoLink  “3#” Gesprochenen Hilfe über METAR Information  “4#” Gesprochenen Hilfe über Mailbox  “#” Module verlassen “1#”: Sprachpapagei speichert Audiosignal und gibt es wieder aus (Zum Testen!)  “0#” Gesprochenen Hilfe zum Modul  “#” Module verlassen

7 DB0NU: SVXLink DTMF Kommandos “2#”: EchoLink Verbindung zu anderen EchoLink Stationen aufbauen  “0#” Gesprochenen Hilfe zum Modul  “1#” Ausgabe aller aktiven Verbindungen  “2#” Ausgabe der eigenen Knotennummer  “31#” Zufällige Verbindung zu Link- und Relaisstation  “32#” Zufällige Verbindung zu Konferenzserver  “4#” Letzte Verbindung zurückholen  “51#” SWL Modus aktivieren (RX, es kann nur zugehört werden)  “50#” SWL Modus deaktivieren  “6* ” Verbindung über das Rufzeichen, Ausgabe Liste  Code wie Telefon, “1” alle anderen Zeichen, “*” Joker  “6* # Verbinden mit DB0HAS-L  “6*35587*#” Suchen nach “DK5TRB*”  “#” Module verlassen 123 1, Sonstige2ABC3DEF 456 4GHI5JKL6MNO 789 7PQRS8TUV9WXYZ *0# 0

8 “3#”: METAR Information gibt den aktuellen Wetterbericht aus (Flugplätze)  “0#” Gesprochenen Hilfe zum Modul  “01#” Ausgabe der eingestellten Flugplätze  “1#” Flughafen Nürnberg  “2#” Flughafen Frankfurt Main  “3#” Flughafen München  “4#” Flughafen Dresden  “5#” Flughafen Leipzig-Halle  “6#” Flughafen Stuttgart  “7#” Flughafen Hamburg  “8#” Flughafen Göteborg Landevetter (Schweden)  “#” Module verlassen DB0NU: SVXLink DTMF Kommandos

9 “4#”: Sprachmailbox ermöglicht es Sprachnachrichten an andere OMs zu senden Die Benutzer müssen registriert sein und ein Kennwort (DTMF) haben  Mail an oder Jeder Benutzer bekommt eine Nutzernummer Es wird eine Benachrichtigung per gesendet und im Mailboxmodul angesagt wer Nachrichten in der Mailbox hat. Nach dem Anmelden mit Nutzernummer+Kennwort und #:  “1#” Nachrichten abrufen, danach mit “1#” Nachricht löschen  “2#” Nachricht aufzeichnen  “#” Module verlassen Auch ohne Anmeldung aus dem Idle-Mode kann abgefragt werden ob Nachrichten vorliegen: “*4 #”, z.B. “*4001#” Abfrage von DK5TRB Mailbox.

10 DB0NU: SVXLink DTMF Kommandos “D #”: DTMF Kurzwahl/Makro von beliebigen Funktionen aus den Modulen “D0#” Verbindung mit EchoLink Testserver “D1# Verbindung mit DB0HAS-L “D2# Verbindung mit DB0ADB-R “D3# Verbindung mit DB0UC-R “D4# Verbindung mit DB0EL-R “D5# Verbindung mit DM0ZB-R “D6# Verbindung mit DB0FUL-L “D7# Verbindung mit Konferenzserver *GERMANY* “D8# Verbindung mit Knoten “D9# Wetterinformation Flughafen Göteborg Landvetter Weitere Module/Funktionen programmierbar DB0HAS-L “#5”: Verlesen des aktuellen Rundspruchs

11 DB0NU SVXLink DTMF Kommandos *Stationsinfo #Zurück 0#Hilfe 1#Sprachpapagei 2#Echolink 1#Aktive Verbindungen 2#Eigene Knotennummer 4#Letzte Verbindung 6* Rufzeichensuche 3#Wetterinfo 01#Liste der Flughäfen 4#Sprachmailbox 1#Nachricht abrufen/löschen 2#Nachricht aufzeichnen DB0NU SVXLink DTMF Kommandos D0#EchoLink Testserver D1#EchoLink DB0HAS-L D2#EchoLink DB0DAB-R D3#EchoLink DB0UC-R D4#Echolink DB0EL-R D5#EchoLink DM0ZB-R D6#EchoLink DB0FUL-L D7#EchoLink Konferenzserver *GERMANY* 123 1, Sonstige2ABC3DEF 456 4GHI5JKL6MNO 789 7PQRS8TUV9WXYZ *0# 0 DB0NU: SVXLink DTMF Merker

12 EchoLink Gateways in DL Karte der EchoLink Gateways in DL im Internet: Echolink-Gateways in Deutschland - Rainer Elschenbroich Echolink-Gateways in Deutschland - Rainer Elschenbroich Detail-Karte auch im angehängten PDF:

13 Interessante Links: Echolink – Wikipedia EchoLink Portal in deutscher Sprache von Peter, HB9DWW DF2NU – EchoLink Echolink - Wie geht das? - DJ4UF Introducing EchoLink Echolink-Gateways in Deutschland - Rainer Elschenbroich Echolink | SvxLink.de SvxLink.de | Die deutsche SvxLink-Seite


Herunterladen ppt "EchoLink/SVXLink DK5TRB, Thomas Behr, 2016-02. EchoLink Funktionsprinzip Station A Rechner mit EchoLink Software Station B Rechner mit EchoLink Software."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen