Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AG Programm 2. Schulhalbjahr 2015/16 Förderverein der Adalbert- Stifter Schule.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AG Programm 2. Schulhalbjahr 2015/16 Förderverein der Adalbert- Stifter Schule."—  Präsentation transkript:

1

2 AG Programm 2. Schulhalbjahr 2015/16 Förderverein der Adalbert- Stifter Schule

3 Liebe Eltern, liebe Kinder, der Vorstand des Fördervereins der Adalbert-Stifter-Schule Heusenstamm freut sich, Ihnen/Euch das AG- und Workshop- Programm für das 2. Schulhalbjahr 2015/2016 zu präsentieren. Bitte beachten Sie unsere Ausführungen am Ende der AG-Übersicht. Die Kinder können sich für bis zu 4 AGs anmelden. Sie können entscheiden, ob Ihr Kind an allen AGs und/oder zusätzlichen Workshops teilnehmen soll – sofern noch Plätze frei sein sollten. Für fortlaufende AGs (diese sind entsprechend kenntlich gemacht) ist keine erneute Anmeldung notwendig. Bitte berücksichtigen Sie bei der Anmeldung evtl. Förderkurse Ihres Kindes, die möglicherweise in die AG-Zeiten fallen – Schule hat Vorrang! Ausserdem bitten wir sie bei der Auswahl der AGs darauf zu achten, dass Ihr Kind noch ausreichend Zeit zum Essen und für die Hausaufgaben hat. Alle AGs starten in der ersten Februarwoche sofern es in der AG- Beschreibung keinen anderen Hinweis gibt. Besonderheiten entnehmen Sie bitte der jeweiligen AG- Beschreibung. (Eine Terminübersicht zu den AGs und Workshops – für das ganze Schulhalbjahr – geht Ihnen, zur besseren Orientierung, mit der/n AG- Bestätigung/en zu). Die Arbeitsgemeinschaften, die mit Kosten verbunden sind, können nur zustande kommen, wenn eine Mindestzahl an Kindern hierzu angemeldet werden, damit u.a. die Finanzierung für den Veranstalter gewährleistet ist. Die Bezahlung der kostenpflichtigen Arbeitsgemeinschaften erfolgt - sofern ein Lastschriftmandat erteilt wird - halbjährlich. Gehen für eine/n AG/Workshop zu viele Anmeldungen ein, wird im Losverfahren entschieden. Bei vom Förderverein initiierten AGs/Workshops haben „Mitgliederkinder“ Vorrang (bitte auf dem Anmeldeformular entsprechend ankreuzen). Außerdem erhalten diese bei einer kostenpflichtigen AG eine Vergünstigung von 7,00 Euro - gilt für jedes Mitgliedskind pro Schulhalbjahr. Falls Sie noch kein Mitglied sind, möchten wir Sie einladen, Teil unseres Vereins zu werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 40,00 Euro. Weitere Informationen und den Mitgliedsantrag finden Sie auf unserer Website Das ausgefüllte und unterzeichnete Anmeldeformular können Sie bis spätestens 21. Dezember 2015 in den Briefkasten des Fördervereins am Haupteingang einwerfen oder uns per Mail bzw. Fax zukommen lassen. Für die „Lehrer AGs“ erhalten Sie die AG- Bestätigung wieder direkt von der Schule. Für alle anderen AGs erhalten Sie spätestens in der 3. Kalenderwoche eine AG- Bestätigung und bezahlen erst dann kostenpflichtige AGs bzw. Workshops. Sollten Sie mehrere AGs ausgewählt haben, können Ihnen aus organisatorischen Gründen AG- Bestätigungen durch die Schule und durch den Förderverein zugehen. Eine wichtige Bitte zum Schluss: Im ersten Halbjahr musste teilweise ein erheblicher Aufwand betrieben werden, um die Kinder zum AG- Beginn zusammen zu bekommen. Bitte sensibilisieren Sie Ihr Kind dahingehend, dass es pünktlich am AG- Treffpunkt erscheint. Dies ist besonders wichtig bei AGs in der TSV-Halle (Tennis), da Kinder ohne Begleitung nicht „hinterhergeschickt“ werden dürfen. Wer künftig nicht pünktlich zum Treffpunkt erscheint, kann ggf. nicht an der AG teilnehmen. Eine Kostenerstattung kann hierfür dann nicht erfolgen. Wir wünschen viel Spaß bei der Auswahl der AGs bzw. Workshops! Ihr Vorstand des Fördervereins der Adalbert-Stifter-Schule Heusenstamm e.V.

4 Inhaltsverzeichnis Übersicht aller AGs Beschreibung der AGs in alphabetischer Reihenfolge Workshop Angebote Anmeldeformular in der Mitte des Heftes Allgemeine Hinweise Fortlaufende AGs Mathe AG: montags und mittwochs jeweils 13:15Uhr Leseratten AG: mittwochs 13:15Uhr Englisch AG: donnerstags 11:45Uhr bzw. 12:30Uhr Diese AGs laufen über das ganze Schuljahr 2015/16 es können keine Anmeldungen mehr abgegeben werden.

5 ZeitMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag Mittagessen Hausaufgaben 11:45 Tennis 1&2 Englisch 1 12:30 Bühnenbau Englisch 2 Perlen AG 12:45 Tennis 3&4 13:00 Tanzen 1&2 13:15 Mathe AG Werken AG Mathe AG Goldfinger AGFlöten 1 Leseratten AG Spanisch 1Science 1/2Sience 1/2 Natur erlebenErste Hilfe 13:45- 15:15 Schwimmlern 14:00 Spanisch 2 TöpfernMusical Flöten 2 Science Lab 3/4 Töpfern Tanzen 3&4 14:45 Koch AG 1-4

6 Bühnenbau AG Nr. 1 Wenn du Lust hast, das Bühnenbild für unser Musical „Rumpelwolf und Dornenstilzchen“ zu planen und zu gestalten, bist du hier genau richtig! Termin: mittwochs 12:30 bis 13:15 Beginn: 03. Februar bis 13. Juli 16 Klassen: 1. bis 4. Leitung: Frau Herrmann & Frau Koberstädt Erste Hilfe AG Nr. 2 Für Schüler die schon immer mal wissen wollten, wie man kleine Verletzungen richtig behandelt, einen Verband richtig anlegt oder was es sonst noch in Verletzungssituationen zu beachten gibt - oder sich einfach für Erste Hilfe und weitere Rotkreuzthemen interessieren. Die AG stärkt das Gesundheits- und Sicherheitsbewusstsein der Schüler. Neben den praktischen Dingen sollen Verantwortungsgefühl, Hilfsbereitschaft, Selbstbewusstsein, Teamfähigkeit und soziales Engagement gefördert werden. Termin: mittwochs 13:15 bis 14:15Uhr alle zwei Wochen Beginn: 03. Februar bis 6. Juli 16 Klasse: 2. bis 4. Klasse Leitung: Frau Stang

7 Flöten Anfänger AG Nr. 3 Du möchtest gerne ein Instrument lernen? Dann komm in die Flöten AG, hier lernst Du nicht nur flöten, sondern auch die Noten kennen und einige Orff Instrumente und das Klavier kennen. Die Kinder können sich eine Flöte in der Schule ausleihen oder ihre eigene mitbringen. Termin: dienstags 13:15 bis 14Uhr Beginn: 02.Februar bis 12. Juli 2016 Klassen: 1. bis 4. Leitung: Frau Kraft Flöten Fortgeschrittene AG Nr. 4 Hattest Du schon mindestens ein Jahr Flötenunterricht, dann bist Du hier richtig. Wir lernen neue Griffe und können dann Stücke in verschiedenen Tonarten und mit sehr hohen und sehr tiefen Tönen spielen. Hier wollen wir nun auch lernen mehrstimmig zu flöten. Termin: dienstags 14:00 bis 14:45Uhr Beginn: 02.Februar bis 12. Juli 16 Klassen: 1. bis 4. Leitung: Frau Kraft

8 Goldfinger PC AG Nr. 5 Lerne mit 10 Fingern zu schreiben Spiel und Spaß werden nicht fehlen Termin: montags 13:15 bis 14:00 Uhr Beginn: 02. Februar bis 11. Juli 16 Klassen: 2. & 3. Leitung: Frau Hüge Kochen AG Nr. 6 Neben dem Erlernen der wichtigsten Küchenregeln, dem richtigen Umgang mit scharfen Messern und heißen Töpfen, dem „Lesen“ von Rezepten, gestalten wir unseren eigenen Saisonkalender und bereiten je nach Jahreszeit spezielle Gerichte zu. Es ist nicht nur ein Kochkurs, sondern auch ein „Ernährungskurs“, der neben dem Spaß am Kochen und dem anschließenden Probieren auch - ganz nebenbei - ein Hintergrundwissen über „gesunde Ernährung“ vermittelt. Termin: montags 14:45 bis 16:45 Uhr Beginn: 01. Februar bis 20. Juni 16 Klassen: 1. bis 4. Kosten: 78€ Leitung: Frau Seikel

9 Musical Im Sommer 2016 werden Schülerinnen und Schüler der ASS gemeinsam mit dem Blasorchester und anderen Musikgruppen das Musical „Rumpelwolf und Dornenstilzchen oder S.O.S. im Märchenland“ von Christian Kunkel aufführen. Im Rahmen dieser AG werden die Hauptrollen auf szenischer, darstellerischer und musikalischer Ebene einstudiert. Der Kurs wird 14-tägig im Wechsel mit der Musical Chor AG angeboten. Die genauen Termine werden den Teilnehmern zu Beginn des Kurses mitgeteilt. Die bereits im Sommer 2015 gecasteten Kinder sind automatisch angemeldet. Neuanmeldungen sind nicht möglich!!! Termin: mittwochs 14 bis 14:45 Uhr Beginn: Februar 16 Klassen: 2. bis 4. Klasse Leitung: Frau Sieber und Herr Reinschmidt Musical-Chor AG Nr. 7 Im Sommer 2016 werden Schülerinnen und Schüler der ASS gemeinsam mit dem Blasorchester und anderen Musikgruppen das Musical „Rumpelwolf und Dornenstilzchen oder S.O.S. im Märchenland“ von Christian Kunkel aufführen. Im Rahmen dieser AG werden die Chorparts des Musicals einstudiert sowie weitere allgemeine Lieder für Kinderchöre gesungen. Der Kurs wird 14-tägig im Wechsel mit der Musical AG angeboten. Die genauen Termine werden den Teilnehmern zu Beginn des Kurses mitgeteilt. Wer Lust am gemeinsamen Chorsingen hat und im Chor bei der Musical Aufführung mitwirken möchte darf sich melden. Die bereits im Sommer 15 gecasteten Kinder sind automatisch angemeldet Termin: mittwochs 14 bis 14:45 Uhr Beginn: Februar 16 Klassen: 2. bis 4. Klasse Leitung: Frau Sieber und Herr Reinschmidt

10 Natur erleben! AG Nr. 8 Hast du Freude an Naturbeobachtungen, willst du die heimischen Vögel und Tiere kennen lernen? Bei kleinen Spaziertouren – bei Wind und Wetter - rund um die Schule und dem Schulgarten erforschen wir die Tier- und Pflanzenwelt. Auch werden wir im Schulgarten tätig sein und uns mit der nötigen Gartenarbeit um die Pflanzen und die Tierwelt kümmern. Benötigt werden: Wetterfeste Kleidung und möglichst robustes Schuhwerk! Termin: dienstags von 13:15 – 14:15 Uhr Beginn ab bis (12 Termine) Klassen 1 & 2 Kosten: 25€ Leitung: Frau Walter Perlen AG AG Nr. 9 I n der AG stellen wir verschieden Dinge aus Perlen, Wolle und Stoffen her. Aus Perlen designen wir Schmuck und basteln mit etwas Geduld kleine Perlentiere. Taschen, Kissen und kleine Tiere werden aus Wolle und Stoffen hergestellt, dabei erlernt Ihr verschiedene Handarbeitstechniken. Termin: mittwochs 12:30 bis 13:15 Uhr Beginn: 03. Februar bis 13. Juli 16 Klassen: 1. & 2. Kosten: 3 € Leitung: Frau Caps

11 Schwimmen lernen! AG Nr. 10 Wassergewöhnung, Wasserbewältigung und Schwimmen lernen Es werden gezielte Bewegungsabläufe eingeübt und im Wasser umgesetzt. Für Wasserneulinge erfolgt das Heranführen an das Element Wasser mit dem Endziel des Schwimmens als Anfänger. Der Kurs soll bei den Kindern für mehr Sicherheit beim Spielen im und am Wasser sorgen. (Die Kinder werden zur Schwimm-Halle bzw. zurück zur Schule begleitet.) Termin: montags 13:45 bis 15:15Uhr (inkl. Hin und Rückweg) Beginn: 02. Februar bis 11. Juli 16 Klassen: 1. & 2. Kosten: 50 € Leitung: Frau Caps & Frau Stanzel

12 Science Lab AG Nr. 11 &12 Wenn Du Lust auf Abwechslung hast bist Du hier richtig! Spannende Experimente rund um Feuer, Wasser und Luft erwarten Dich! Termin: dienstags 13:15 bis 14:00Uhr AG 11 NEU: mittwochs 13:15 bis 14:00 Uhr AG 12 Beginn: 02. bzw 03. Februar bis 12. bzw. 13. Juli 16 Klasse: 1. & 2. Leitung: Frau Tennstedt

13 Science Lab AG Nr. 13 &14 Wenn Du Lust auf Abwechslung hast bist Du hier richtig! Spannende Experimente rund um Feuer, Wasser und Luft erwarten Dich! Termin: dienstags 14:00 bis 14:45Uhr AG 13 NEU: mittwochs 14:00 bis 14:45 Uhr AG14 Beginn: 2. bzw 3. Februar bis 12. bzw. 13. Juli 16 Klasse: 3. & 4. Leitung: Frau Tennstedt Spanisch Anfänger AG Nr. 15 Die Kinder werden an die spanische Sprache herangeführt. Wir singen, basteln, malen, hören und lesen Geschichten. Bei spielerischen Aktivitäten wird die spanische Sprache benutzt. Als Kursbuch wird ‚La Pandilla’ (Edelsa Verlag) und ‚Vamos al Circa’ (Klett Verlag) genutzt. Termin: montags 13:15 bis 14Uhr Beginn: 01. Februar bis 20. Juni 16 Klassen: 1. & 2. Kosten: 86€ Leitung: Frau López

14 Spanisch Fortgeschrittene AG Nr. 16 Die Kinder sollen das zu dieser Fremdsprache bereits Erlernte vertiefen und an neue Themen herangeführt werden. Wir singen, basteln, malen, hören und lesen Geschichten. Bei spielerischen Aktivitäten wird die spanische Sprache benutzt. Es wird weiterhin als Kursbuch ‚La Pandilla’ (Edelsa Verlag) und ‚Vamos al Circa’ (Klett Verlag) genutzt. Termin: montags 14:00 bis 14:45Uhr Beginn: 01. Februar bis 20. Juni 16 Klassen: 2. bis 4. Kosten: 86€ Leitung: Frau López Tanzen AG Nr. 17 & 18 Habt Ihr Lust zu tanzen? Dann seid Ihr hier genau richtig. Von den ersten Lateinschritten bis hin zu Hip Hop werdet Ihr eine breite Mischung an Tanzschritten kennen lernen. (Die Kinder werden zur TSV Halle bzw. zurück zur Schule gebracht.) Termin: dienstags Uhr 1. & 2. Klasse AG 17 & dienstags Uhr 3. & 4. Klasse AG 18 Kosten: 50€ Beginn: 01. März bis 13. Juli 16 Leitung: Herr Taeschner

15 Töpfern AG Nr. 21 a&b T on ist ein wunderbares Material, mit dem wir kleine Geschenke, Tierfiguren, Skulpturen und Gebrauchsgegenstände herstellen werden. Ihr lernt nicht nur, wie Ton verarbeitet wird, sondern auch, wie er gebrannt und angemalt werden kann. Termin: dienstags 14 bis 15Uhr Beginn: a) 02. Februar bis 19. April 16 b) 26. April bis 21. Juni 16 Klassen: 1. bis 4. Kosten: je Kurs 44€ Leitung: Frau Reitinger Tennis AG Nr. 19 & 20 Die Kinder werden spielerisch an das Tennisspielen herangeführt. Kleine „Matches“ sind das Ziel. Wer hat, kann seinen Schläger mitbringen, dieser kann auch für die AG gestellt werden. (Die Kinder werden zur TSV Halle bzw. zurück zur Schule gebracht.) Termin: mittwochs 11:45-12:45 Uhr 1. & 2. Klasse AG 17 & mittwochs 12:45-13:45 Uhr 3. & 4. Klasse AG 18 Kosten: 54€ Beginn: 03. Februar bis 13. Juli 16 Leitung: Herr Thiel

16 Werken AG Nr. 22 Wenn Du Lust hast mit uns zu sägen, zu bohren, zu hämmern und zu malen, dann bist Du in der Werk AG genau richtig! Wir wollen Spiele, Dekoratives und Praktisches herstellen. Termin: dienstags 13:15 bis 14:00 Uhr Beginn: 02. Februar bis 12. Juli 16 Klasse: 3.Kosten: 3€ Material Leitung: Frau Komander

17 Computer programmieren WS 1 Scratchist eine Programmiersprache, in der Kinder interaktive Medien wie Geschichten, Spiele und Animationen programmieren und weltweit mit anderen teilen können. Indem Kinder ihre Ideen mit Scratch umsetzen, lernen sie kreativ zu denken, mit anderen zusammen zuarbeiten und systematisch vorzugehen. Scratch wurde von der Lifelong - Kindergarten- Gruppe am Media - Lab des Massachusetts Institute of Technology (MIT) für Kinder ab 8 Jahren geschaffen und wird von ihr gepflegt und ständig weiterentwickelt. Die Fähigkeit, Computer-Programme zu schreiben, ist ein wichtiger Teil der Bildung in der heutigen Gesellschaft. Wenn Kinder lernen, Programme mit Scratch zu schreiben, lernen sie wichtige Strategien zum Lösen von Problemen, zum Entwerfen von Projekten und zum Vermitteln von Ideen. Termin: Mittwoch 17. Februar bis 9. März 16 Beginn: 13:15 bis 14:45 Uhr Klassen: 3. & 4. Kosten: 45€ Leitung: Herr Beier Kleiner Zauberkurs WS 2 Abrakadabra, Simsalabim In diesem kleinen Zauberkurs werden die Zaubermaterialien vorgestellt und Zaubertricks erlernt. Die Zaubermaterialien können mit nach Hause genommen werden. Termin: Montag 14. März 16 Beginn: 14:30 bis 16:30 Uhr Klassen: 1. bis 4. Kosten: 7€ Leitung: Herr Schmitt, Zauberschule Bertolini

18 Großer Zauberkurs WS 3 Abrakadabra, Simsalabim! Bertolini bringt in seinen spannenden Zauberkursen Kindern das Zaubern bei. Nach dem Kurs sind die Kinder in der Lage, eine kleine Zaubervorstellung zu geben. Sie lernen in diesem Kurs mit Seilen, Karten, Würfeln, Bechern und Trickkarten zu zaubern. Die komplette Zauberausstattung geht, für die Vorführung zu Hause, an den jungen Zauberlehrling. Termin: 6. & 13. Juni 2016 Beginn: 14:30 bis 17:00 Uhr Klassen: 1. bis 4. Kosten: 40€ Leitung: Herr Schmitt, Zauberschule Bertolini Luftballonfiguren modellieren WS 4 Die Kinder erfahren von Bertolini wie man aus Luftballons ein Tier formt. Aus Modellierballons werden lustige Tiere geformt, wie zum Beispiel einen Hund, ein Schwert, eine Maus, eine Giraffe und vieles mehr. Mit den Matrialien (Modellierballons, Luftpumpe und den Modellieranleitungen) geht der Spaß mit nach Hause. Termin: Mittwoch 24. Februar 16 Beginn: 14:30 bis 16:30Uhr Klassen: 1. bis 4. Kosten: 15€ Leitung: Herr Schmitt, Zauberschule Bertolini

19 Allgemeine Informationen Anmeldebogen Bitte beachten Sie die auf der AG-Anmeldung, gleich unter den AG-bzw. Workshop-Angaben, angebrachten Informationsabfragen. Die hier abgefragten Informationen ermöglichen der Schule und uns eine bessere Steuerung zur Betreuung Ihres Kindes. Sollten die Angaben nicht für jeden AG-bzw. WS-Wunsch zutreffen, bitten wir um entsprechende Kenntlichmachung - gerne auch auf der Rückseite oder auf einem separaten Blatt, welches den Namen und die Klasse Ihres Kindes enthalten und mit dem Anmeldebogen verbunden sein sollte. Erst einmal sind es vielleicht viele Information die an uns geliefert werden müssen, aber es geht nicht zuletzt um die Sicherheit und das Wohlergehen Ihres Kindes. AG-Programm Aufgrund des Nachmittagsangebotes der Lehrkräfte enthält das diesjährige AG-Programm Wieder 10 kostenfreie Lehrer-AGs, welche jeweils bis zur 28. Kalenderwoche gehen. Sollte Ihr Kind für eine dieser AGs angemeldet sein (und einen Platz erlangen), erhalten Sie die jeweilige Bestätigung durch die Schule. Sofern Ihr Kind für eine kostenpflichtige AG bzw. zusätzlich für eine kostenpflichtige AG angemeldet sein, geht Ihnen die jeweilige AG-Bestätigung (sofern ein Platz erlangt wurde) separat–spätestens in der 3. Kalenderwoche-über den Förderverein zu. Kündigung AGs welche nur für das 1. Schulhalbjahr ausgelegt waren und für die zwischenzeitig von Ihnen keine Fortführung für das 2. Schulhalbjahr zugesagt wurde, sind automatisch spätestens am 29. Januar 2016 beendet. Möchte ein Kind an einer AG nicht mehr teilnehmen, ist dies der Schule bzw. dem Förderverein schriftlich mitzuteilen. Treffpunkt Im ersten Halbjahr musste teilweise ein erheblicher Aufwand betrieben werden, um die Kinder zum AG-Beginn zusammen zu bekommen. Bitte sensibilisieren Sie Ihr Kind dahingehend, dass es pünktlich am AG-Treffpunkt erscheint. Dies ist besonders wichtig bei AGs in der TSV-Halle (Tennis), da Kinder ohne Begleitung nicht „hinterhergeschickt“ werden dürfen. Wer künftig nicht pünktlich zum Treffpunkt erscheint, kann ggf. nicht an der AG teilnehmen. Eine Kostenerstattung kann hierfür dann nicht erfolgen. Beachten Sie hierzu auch die Angaben auf der AG-Bestätigung.

20 Aufsichtspflicht Die Aufsichtspflicht des AG-Leiters endet mit der AG-Stunde. Nach AG-Ende verlassen viele AG-Leiter umgehend die Schule, da diese u. a. noch Kurse in anderen Institutionen geben. Sofern Ihr Kind kein „Betreuungskind“ ist, also nach der AG auch nicht in die Betreuung zurück geht, liegt die Aufsichtspflicht nach AG-Ende bei Ihnen. Wird Ihr Kind abgeholt, bitten wir um Pünktlichkeit, da auch in diesem Fall die Aufsichtspflicht - nach AG-Ende - bei Ihnen liegt. Wird Ihr Kind in der Schulkindbetreuung betreut, dann sind jegliche Änderungen direkt mit der Schulkindbetreuung zu klären. Soll bzw. kann Ihr Kind direkt von der AG - Austragungsstätte, sofern diese außerhalb des Schulgeländes liegt, direkt - ohne Umweg über das Schulgelände - nach Hause bzw. alleine zurück in die Schulkindbetreuung gehen, ist uns dies schriftlich zu erklären. Die Aufsichtspflicht obliegt dann Ihnen. Sollte Ihr Kind nach der Mittagspause von zu Hause direkt zur Sportstätte gehen, bitten wir ebenfalls um kurze schriftliche Information. Bezuschussung Das Teilhabe - und Bildungspaket fördert und unterstützt Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen. Damit auch Ihr Kind an unserem Kursangebot teilnehmen kann, erlauben wir uns den Hinweis auf die Möglichkeit der Antragsstellung auf Bezuschussung bei der ProArbeit des Kreises Offenbach (Fachdienst Dienstleistungszentrum (DLZ) Bürgerbüro – Telefon 06074/ ). Eine Bezuschussung erfolgt nach Bedarfsentscheid. Nähere Informationen und einen Antrag erhalten Sie im Internet > offenbach.de/index.phtml?mNavID= &sNavID= &La=1<. Eine Informationsbroschüre nebst Antrag können Sie auch bei Frau Eimuth im Büro der Schulkindbetreuung erhalten. Auch in den AGs/Workshops gelten die Schulregeln. Sollten Schüler wiederholt gegen diese verstoßen, ist die Schulleitung bzw. der Förderverein berechtigt; diese Schüler vom Kurs auszuschließen – ohne Erstattung der Kosten. Selbstverständlich erhalten Sie hier von uns vorab eine Information.


Herunterladen ppt "AG Programm 2. Schulhalbjahr 2015/16 Förderverein der Adalbert- Stifter Schule."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen