Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

„Waldtag und mehr…“ Wochenrückblick vom 21.09. bis 25.09.2015 Zum Wochenbeginn prüften wir unseren Kalender, schrieben einen Infozettel zum Waldtag für.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "„Waldtag und mehr…“ Wochenrückblick vom 21.09. bis 25.09.2015 Zum Wochenbeginn prüften wir unseren Kalender, schrieben einen Infozettel zum Waldtag für."—  Präsentation transkript:

1 „Waldtag und mehr…“ Wochenrückblick vom bis Zum Wochenbeginn prüften wir unseren Kalender, schrieben einen Infozettel zum Waldtag für unsere Eltern und freuten uns auf den ersten Mit- Bring-Tag in diesem Kita-jahr. Bei diesem ersten Mal nahmen wir uns entsprechend Zeit und alle Kinder konnten ihre Spielsachen in der Gruppe eingehend vorstellen und – falls notwendig - Funktionen erklären. Das trägt nachhaltig zur Stärkung der personalen Kompetenzen bei. Die Kinder trauen sich und präsentieren der Gruppe ihr Spielzeug. Dies stärkt ihr Selbstwertgefühl und trägt zur Entwicklung von Selbst- vertrauen bei.

2 Unser Waldtag startet sehr verheißungs- voll mit viel Sonnenschein, sodass wir uns alle gutgelaunt am Morgen auf den Weg machten. Bis zu unserem Lagerplatz mussten wir eine ordentliche Strecke zurücklegen und so mancher Riese fragte nach, wann wir denn endlich da sind. Sich körperlichen Anstrengungen zu stellen und diese auch zu bewältigen, trägt nachhaltig zu Stärkung der persönlichen Fitness und der Selbstwirksamkeit bei.

3 Dann wurde erstmal ausgiebig gefrühstückt, denn eine Wanderung macht hungrig und so ein Frühstück im Wald schmeckt doppelt gut. Anschließend erkundeten die Kinder die nähere Umgebung und gingen auf Entdeckungsreise. Während die Jungs mehr ihre körperlichen Fertigkeiten erprobten, erforschten die Mädchen den Waldboden und fanden einige interessante Pilze, die mit dem Messer fachgerecht abge- schnitten wurden. Dieser Waldtag bot den Kinder gute Gelegenheiten ihren persönlichen Vorlieben beim Spielen und bei anderen Beschäftigungen zu entwickeln und zu realisieren.

4 Der Rückweg gestaltete sich (wie immer!) eher zäh, trotzdem fanden alle Kinder noch rechtzeitig bis zum Mittagessen in die Einrichtung zurück. Dort bestaunten nochmals alle die gefundenen Pilze, von denen einige essbar, aber auch einige sehr giftig waren. Die Auseinandersetzung mit diesem nicht ungefährlichen Fund ermöglicht es den Kindern sich Wissen über mögliche Gefahren anzueignen und entsprechende Verhaltensweisen kennen zu lernen. Sie werden angeregt Verantwortung für ihr eigenes Wohlbefinden und ihre Gesundheit zu übernehmen und erwerben hierfür notwendiges Wissen.

5 Zum Abschluss der Woche wurden wir dann noch in der Schreibwerkstatt aktiv – die Kinder hatten die Buchstabenstempel entdeckt und übten eifrig ihre Namen zu stempeln. Mit verschiedenen Stiften und anderen Schreibwerkzeugen, wie z.B. Schreibfedern wurden das Schreiben der Namen weiter geübt. Dies unterstützt die Entwicklung von literacybezogenen Interessen und Kompetenzen, wie Schreiben und Schriftkultur.


Herunterladen ppt "„Waldtag und mehr…“ Wochenrückblick vom 21.09. bis 25.09.2015 Zum Wochenbeginn prüften wir unseren Kalender, schrieben einen Infozettel zum Waldtag für."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen