Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was denkt Gott über die WM 2010?. Und das meinst du zu wissen?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was denkt Gott über die WM 2010?. Und das meinst du zu wissen?"—  Präsentation transkript:

1 Was denkt Gott über die WM 2010?

2 Und das meinst du zu wissen?

3 1. Entweder gehört Sport dem Herrn, oder er ist ein Möchtegern-„Gott“

4 Psalm 75: 5 Ich sprach zu den Ruhmredigen: Rühmt euch nicht so!, und zu den Gottlosen: Pochet nicht auf Gewalt! 6 Pocht nicht so hoch auf eure Gewalt, redet nicht so halsstarrig! 7 Denn es kommt nicht vom Aufgang und nicht vom Niedergang, nicht von der Wüste und nicht von den Bergen, 8 sondern Gott ist Richter, der diesen erniedrigt und jenen erhöht. 1. Entweder gehört Sport dem Herrn, oder er ist ein Möchtegern-„Gott“

5 * Richtig jubeln bei der WM: Selbst Rostlauben, deren Termin bei der Schrottpresse nicht mehr weit entfernt ist, werden verziert und zeugen von der innigen Liebe des Autofahrers für das eine oder andere WM-Team - meistens für Deutschland. (www.welt.de) 1. Entweder gehört Sport dem Herrn, oder er ist ein Möchtegern-„Gott“

6 * Kurios: Das Unternehmen VIP Communications befragte Tausende Menschen, was sie für einen WM-Titel ihres Heimatlandes in Südafrika opfern würden. Die Ergebnisse zeigen, dass die Fans wohl keine Grenzen kennen. New York: Rund Menschen nahmen an der Umfrage teil und viele von ihnen würden große Opfer bringen, wenn ihr Heimatland dadurch die Weltmeisterschaft 2010 gewinnen würde. 1. Entweder gehört Sport dem Herrn, oder er ist ein Möchtegern-„Gott“

7 51% aller Befragten wären bereit, eine Woche aufs Essen zu verzichten und zu hungern. Immerhin vier von zehn Personen würden ein Jahr lang auf Dates verzichten, 7% ihren Job kündigen und 4% auf ein Körperteil verzichten. Die Ergebnisse variieren von Land zu Land stark. Während die Engländer auf ihr Essen verzichten würden, liegt den Italienern der Job nicht so am Herzen. Für die US- Amerikaner ist es hingegen das eigene Heim, das man opfern würde für den großen Titel. (www.goal.com) 1. Entweder gehört Sport dem Herrn, oder er ist ein Möchtegern-„Gott“

8 1. Sport: Gottes od. Möchtegern-„Gott“ Richtig jubeln bei der WM:... innigen Liebe würden große Opfer bringen um die WM zu gewinnen Leidensfähigkeit... Fröhlichkeit...

9 Hingabe bis zum letzten Blutstropen (www.nordkurier.de) Jetzt müssen unsere Stellvertreter auf dem Platz zeigen... (www.fanprojekt.de) 1. Sport: Gottes od. Möchtegern-„Gott“ Richtig jubeln bei der WM:... innigen Liebe würden große Opfer bringen um die WM zu gewinnen Leidensfähigkeit... Fröhlichkeit...

10 Mit der Fußball-Weltmeisterschaft kehrt der fröhliche Fan-Wahnsinn zurück. Widerstand ist zwecklos. Den Fußballhassern und Anti-Karnevalisten in Deutschland bleibt nichts, als sich außer Landes zu begeben, an einen Ort ohne Ballsport, ohne deutsche Touristen – auf eine gesperrte Rasenfläche in Cambridge zum Beispiel. An einem solchen Versteck blieben sie vielleicht verschont vor der anrollenden schwarz-rot-goldenen Welle zur Fußballweltmeisterschaft. (maerkischeallgemeine.de) 1. Sport: Gottes od. Möchtegern-„Gott“

11 Feiern bis zur Depression: Doch dieser Hochstimmung könnte bald eine Depression folgen, da es bloß eine künstliche Phase der Freude ist. (www.heise.de) 1. Sport: Gottes od. Möchtegern-„Gott“

12 Jeremia 2: 19 Du musst innewerden und erfahren, was es für Jammer und Herzeleid bringt, den HERRN, deinen Gott, zu verlassen und ihn nicht zu fürchten, spricht Gott, der HERR Zebaoth. 1. Sport: Gottes od. Möchtegern-„Gott“

13 2. Sport ist ein Vorbild (bzw. Abbild).

14 2a. Das Team des Lebens 1.Korinther 12: 7 In einem jeden offenbart sich der Geist zum Nutzen aller; 8 dem einen wird durch den Geist gegeben, von der Weisheit zu reden; dem andern wird gegeben, von der Erkenntnis zu reden, nach demselben Geist; 9 einem andern Glaube, in demselben Geist; einem andern die Gabe, gesund zu machen, in dem einen Geist; 10 einem andern die Kraft, Wunder zu tun Dies alles aber wirkt derselbe eine Geist und teilt einem jeden das Seine zu, wie er will.

15 2b. Opfere um zu gewinnen 1.Korinther 9: 24 Wisst ihr nicht, dass die, die in der Kampfbahn laufen, die laufen alle, aber einer empfängt den Siegespreis? Lauft so, dass ihr ihn erlangt. 25 Jeder aber, der kämpft, enthält sich aller Dinge; jene nun, damit sie einen vergänglichen Kranz empfangen, wir aber einen unvergänglichen.

16 2c. Trainiere die Lebens- entscheidende Fähigkeiten 1.Timotheus 4: 7 übe dich in der Gottesfurcht! 8 Denn die leibliche Übung nützt wenig, die Gottesfurcht aber ist für alles nützlich, da sie die Verheißung für dieses und für das zukünftige Leben hat. 9 Das ist gewisslich wahr und ein Wort, des Glaubens wert. 10 Denn dafür arbeiten und kämpfen wir, weil wir unsre Hoffnung auf den lebendigen Gott gesetzt haben, welcher ist der Heiland aller Menschen, besonders der Gläubigen. 11 Dies gebiete und lehre.

17 2c. Trainiere die Lebens- entscheidende Fähigkeiten Sehr viele Menschen kümmern sich nicht um ewige Dinge. Sie sorgen besser für ihre Katzen und Hunde als für ihre Seele. Es ist eine grosse Gnade, wenn wir dahingebracht werden, daran zu denken, wie wir selbst zu Gott und zu der ewigen Welt stehen. (Spurgeon)

18 2c. Trainiere die Lebens- entscheidende Fähigkeiten 1.Korinther 9: 24 Wisst ihr nicht, dass die, die in der Kampfbahn laufen, die laufen alle, aber einer empfängt den Siegespreis? Lauft so, dass ihr ihn erlangt. 25 Jeder aber, der kämpft, enthält sich aller Dinge; jene nun, damit sie einen vergänglichen Kranz empfangen, wir aber einen unvergänglichen. 26 Ich aber laufe nicht wie aufs Ungewisse; ich kämpfe mit der Faust, nicht wie einer, der in die Luft schlägt, 27 sondern ich bezwinge meinen Leib und zähme ihn, damit ich nicht andern predige und selbst verwerflich werde.

19 2.Timotheus 4: 7 Ich habe den guten Kampf gekämpft, ich habe den Lauf vollendet, ich habe Glauben gehalten ich habe Glauben gehalten; 8 hinfort liegt für mich bereit die Krone der Gerechtigkeit, die mir der Herr, der gerechte Richter, an jenem Tag geben wird, nicht aber mir allein, sondern auch allen, die seine Erscheinung lieb haben. 2d. Sieg macht alle Kosten es wert.


Herunterladen ppt "Was denkt Gott über die WM 2010?. Und das meinst du zu wissen?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen