Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gründe der Depression. Schuldgefühl Furcht Ich liege falsch DU liegst falsch!!! Zorn Ich bin in Gefahr!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gründe der Depression. Schuldgefühl Furcht Ich liege falsch DU liegst falsch!!! Zorn Ich bin in Gefahr!"—  Präsentation transkript:

1 Gründe der Depression

2 Schuldgefühl Furcht Ich liege falsch DU liegst falsch!!! Zorn Ich bin in Gefahr!

3 Gründe der Depression Äussere Ereignisse Dinge, die wir nicht kontrollieren können. Dinge (Menschen, Krankheit, Ereignisse) die zu uns kommen. Innere Werte Interpretationen von Ereignissen Dinge, die wir verändern können Dinge, die aus uns heraus kommen. Depression

4 Gründe der Depression Äussere Ereignisse Dinge, die wir nicht kontrollieren können. Dinge (Menschen, Krankheit, Ereignisse) die zu uns kommen. Innere Werte Interpretationen von Ereignissen Dinge, die wir verändern können Dinge, die aus uns heraus kommen. Depression „Depressionen lassen sich als lang anhaltende Verlust-, Kränkungs- und Trotzreaktionen verstehen, bei denen die Gedanken um Enttäuschung, Wut und Trauer kreisen“. Quelle: Depressions-Sprechstunde.de

5 Gründe der Depression A) ANDERE MENSCHEN B) ADAM UND DER FLUCH C) SATAN

6 Gründe der Depression ANDERE MENSCHEN

7 Heidelberger Katechismus Frage 27 Was verstehst du unter der Vorsehung Gottes? Antwort: Die allmächtige und gegenwärtige Kraft Gottes, Durch die der Himmel und Erde mit allen Geschöpfen wie durch seine Hand noch erhält und so regiert, dass Laub und Gras, Regen und Dürre, fruchtbare und unfruchtbare Jahre, Essen und Trinken, Gesundheit und Krankheit, Reichtum und Armut und alles andere uns nicht durch Zufall, sondern aus seiner väterlichen Hand zukommt.

8 Gründe der Depression Der Fluch über die Schöpfung

9 Gründe der Depression Parkinson-Syndrom Epilepsien zerebrovaskuläre Erkrankungen Demenzen cerebrale Tumore Schädelhirntraumata Viruserkrankungen (Hepatitis, Mononukleose, Grippe) Folsäure-Mangel (Vitamin B9) Mononukleose Karzinom der Bauchspeicheldrüse oder der Lunge AIDS Schilddrüsenüberfunktion, Schilddrüsenunterfunktion. Verschiedene Erkrankungen der Nebennierenrinde.

10 Gründe der Depression Herzmedikamente Reserpin Thiaziddiuretika, Betablocker (Propranolol, Metoprolol...) Clonidin (Catapressan) Digitalis, ACE-Hemmer, Guanethidin Hydralazin Methyldopa Procainamid Parkinsonmedikamente Amantadin Bromocriptin Levodopa Dopaminagonisten Sedativa Benzodiazepine, Baclofen, Chloralhydrat Alkohol, Clomethiazol, Barbiturate Antiepileptika Carbamazepin Ethosuximid, Clonazepam, Phenobarbital, Primidon, Phenytoin, Valproinsäure, Vigabatrin, Schmerzmittel/ Entzündungshemmer Ibuprofen, Indomethazin, Opiate, Phenybutazon, Gold,....fast alle, besonders bei übermäßigem regelmäßigem Gebrauch. Antibiotika Ampicillin Cycloserin Dapson Ethambutol Griseofulvin Isoniazid (INH) Metronidazol Nalidixinsäure Nitrofurantoin Penicillin G Streptomycin Sulfonamide Tetrazykline Stimulantien Kokain, Amphetamine bei abklingender Wirkung und im Entzug. Koffein Methylphenidat (Ritalin) Hormone Anabole Steroide (bei Sportlern zum "Muskelaufbau") Kortisonpräparate auch lokal auf der Haut, ACTH, Die Pille zur Verhütung. Zytostatika (Medikamente, die gegen Krebs eingesetzt werden - fast alle) Antipsychotika Fluphenazin, Haloperidol, Perazin, prinzipiell alle, sind allerdings oft auch antidepressiv wirksam, auch verwandte Substanzen wie Metoclopramid.... Andere Medikamente Cimetidin, Ranitidin, Flunarizin, Statine? Acetazolamid,

11 Gründe der Depression Satan

12 Gründe der Depression Unsere Kultur

13 Gründe der Depression Kultur: Kultur (von lat. cultura) ist im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt, im Unterschied zu der von ihm nicht geschaffenen und nicht veränderten Natur. ….MenschNatur Je nach dem drücken sich in ihm das jeweils lebendige Selbstverständnis und der Zeitgeist einer Epoche aus, der Herrschaftsstatus oder -anspruch bestimmter Klassen, oder auch wissenschaftliche und philosophisch-anthropologische Anschauungen.ZeitgeistEpochephilosophisch-anthropologische Quelle:

14 Gründe der Depression Eine Kultur der Menschenzentriertheit ICH

15 Heidelberger Katechismus Frage 27 Was verstehst du unter der Vorsehung Gottes? Antwort: Die allmächtige und gegenwärtige Kraft Gottes, Durch die der Himmel und Erde mit allen Geschöpfen wie durch seine Hand noch erhält und so regiert, dass Laub und Gras, Regen und Dürre, fruchtbare und unfruchtbare Jahre, Essen und Trinken, Gesundheit und Krankheit, Reichtum und Armut und alles andere uns nicht durch Zufall, sondern aus seiner väterlichen Hand zukommt.

16 Heidelberger Katechismus Frage 28 Was nützt uns die Erkenntnis der Schöpfung und Vorsehung Gottes? Antwort: Gott will damit, dass wir in aller Widerwärtigkeit geduldig, in Glückseligkeit dankbar und auf die Zukunft hin voller Vertrauen zu unserem treuen Gott und Vater sind, dass uns nichts von seiner Liebe scheiden wird, weil alle Geschöpfe so in seiner Hand sind, dass sie sich ohne seinen Willen weder regen noch bewegen können.

17 Gründe der Depression Eine Kultur der Entscheidungen

18 Gründe der Depression Eine Kultur der Entscheidungen 2. Korinther 2, 12 – 13 Apostelgeschichte 15,

19 Gründe der Depression Eine Kultur des Individuums

20 Gründe der Depression Eine Kultur der Genusssucht

21 Gründe der Depression Eine Kultur des persönlichen Glücks

22 Gründe der Depression Eine Kultur der Langeweile

23 Gruppenarbeit Warum sollten wir unseren Gefühlen manchmal misstrauen? Wie sollten wir mit unseren Gefühlen umgehen? (2.Kor 10,5) Wenn Gott Menschen durch Depressionen gehen lässt, was können sie dann von Gott erwarten? Bibelstellen? Lest Jakobus 1,1-4 und 2. Petrus 1, 6-7. Was sagen diese Stellen über Depressionen? Inwiefern kann Hebräer 5, 7-8 einem Leidenden helfen?

24 Medikamentöse Behandlung? Die bekanntesten Antidepressiva können bei manchen Leuten lindernd wirken.

25 Medikamentöse Behandlung? Gegenwärtig gehen die Laien und Fachleute davon aus, dass Medikamente die kraftvollste Behandlungsmethode von Depressionen sind. Der Beweis für diese Annahme fehlt allerdings.

26 Medikamentöse Behandlung? Selbst bei schweren Depressionen zeigen genaue Untersuchungen, dass Medikamente keine effektivere Wirkung erziehlen als Seelsorge.

27 Medikamentöse Behandlung? “Allzu oft haben christliche Seelsorger einen vagen Verdacht, dass es da eine magische, ehrfurchteinflössende medikamentöse Behandlung für Depressionen gibt. Das kann zu Zweifeln führen, ob die Schrift wirklich tiefgreifend zum Herzen der Depression reden kann”. Eduard T. Welch, Journal of biblical Conseling, Vol.18,No 3, Spring 2000

28 Medikamentöse Behandlung? Manche bekannte medizinische Krankheiten können Depressionen bewirken. Solche Depressionen können gewöhnlich von anderen Formen der Depression unterschieden werden. Bei durch Krankheit verursachte Depressionen fehlen gewöhnlich Hoffnungslosigkeit, Selbstmordgedanken oder Selbstverwerfung.

29 Medikamentöse Behandlung? Biblische Leitlinien 1.Alle Depressionen brauchen mehr aktive geistliche Aufmerksamkeit. 2.Die meisten Depressionen werden erleichtert, wenn die Leidenden ihre Aufmerksamkeit auf ihr Herz, die Erkenntnis Gottes, Vertrauen und Gehorsam richten. 3.Dutzende von physischen Behandlungen haben sich als effektiv erwiesen in der Behandlung von physischen Wirkungen der Depression. So z.B.: Gymnastik, Medikamente, Helles Licht, Elektro-Schock-Therapie.

30 Medikamentöse Behandlung? Biblische Leitlinien Die Frage der Medikamente kommt in den wenigsten Fällen auf. Die Leute, die in die Seelsorge kommen, sind meistens schon damit versorgt. Der Beratende sollte nichts dagegen unternehmen. Falls der Ratsuchende keine Medikamente nimmt, ist es ebenfalls nicht nötig, etwas zu unternehmen.

31 Medikamentöse Behandlung? Biblische Leitlinien Wenn ein Leidender nach medikamentöser Behandlung fragt, rät man ihm am besten, die Schwierigkeiten zunächst eine gewisse Zeit zuzulassen, um damit seinen Glauben herausfordern zu lassen und im Glauben zu wachsen.

32 Medikamentöse Behandlung? Biblische Leitlinien Die Frage bei medikamentöser Behandlung ist nicht, “Ist diese Behandlung richtig oder falsch?” Die Frage ist, “ist diese Behandlung weise?” Ed. Welch, Journal of Biblical Counseling, Volume 18, Number 3, Spring 2000


Herunterladen ppt "Gründe der Depression. Schuldgefühl Furcht Ich liege falsch DU liegst falsch!!! Zorn Ich bin in Gefahr!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen