Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Betriebsbesuch Marine Harvest Norwegen, 11. – 13.06.2014 Sandra Weitgasser, Stefan Wimmer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Betriebsbesuch Marine Harvest Norwegen, 11. – 13.06.2014 Sandra Weitgasser, Stefan Wimmer."—  Präsentation transkript:

1 1 Betriebsbesuch Marine Harvest Norwegen, 11. – Sandra Weitgasser, Stefan Wimmer

2 2 Inhaltsverzeichnis  Fakten und Daten  Lachsaufzucht  Lachsernte  Produktion [ Fakten und Daten] Lachsaufzucht Lachsernte Produktion

3 3 Daten und Fakten [Fakten und Daten] Lachsaufzucht Lachsernte Produktion ›One of the world's leading seafood companies ›The world's largest producer of Atlantic salmon ›Fully integrated value chain from broodstock to ready-to-eat meals ›Pioneering the international development of our industry ›The strategy is to become a world leading integrated protein group 3 Volume produced 2013: Sales 2013: Salmon meals each day: Employees: 343,800 tonnes5 million NOK 19 billion in 22 countries

4 Daten und Fakten 4 Volume produced 2013:Salmon meals each day: Sales 2013:Employees: [Fakten und Daten] Lachsaufzucht Lachsernte Produktion

5 5 Lachsaufzucht Fakten und Daten [Lachsaufzucht ] Lachsernte Produktion

6 6 Lachsaufzucht Bis zu 1 Million Jungfische werden in Süßwasserbecken aufgezogen. Bei der Fütterung gibt es hier noch keine Unterschiede zwischen konventionell und Bio. Fakten und Daten [Lachsaufzucht ] Lachsernte Produktion

7 7 Lachsaufzucht Futterabgabemenge, Beleuchtung und Wassertemperatur (+14 °C) werden penibel gesteuert und kontrolliert. Fakten und Daten [Lachsaufzucht ] Lachsernte Produktion

8 8 Lachs Nach etwa einem Jahr und einem Gewichtszuwachs auf 60 – 80 g kommen die Lachse in größere Süßwasserbecken. Das Wasser wird kontinuierlich mit Meerwasser vermischt, um die Lachse auf die kommende Umgebung vorzubereiten. Fakten und Daten [Lachsaufzucht ] Lachsernte Produktion

9 9 Die Lachse werden mit einer „Schutzimpfung“ auf die Meerwasser- bedingungen vorbereitet und in Fjordbecken transferiert. Etwa Fische tummeln sich in einem Käfig (Umfang: 157 m, Netztiefe 30 m). Fakten und Daten [Lachsaufzucht ] Lachsernte Produktion

10 10 Die Fütterung mit Fischmehl und -öl erfolgt strikt nach Bedarf (Kosten!). Der Zulauf wird ferngesteuert geregelt. Anhand des Schwimmverhaltens erkennt der Mitarbeiter, ob die Lachse das Futter annehmen. Fakten und Daten [Lachsaufzucht ] Lachsernte Produktion

11 11 Lachs Die Netze werden alle 2 Wochen gereinigt – Antifoulingmittel auf Kupferbasis werden nicht eingesetzt. Zum Schutz vor Parasiten („Sea lice“) werden kleine Fische als Symbiont eingesetzt. Fakten und Daten [Lachsaufzucht ] Lachsernte Produktion

12 12 Lachs Fakten und Daten Lachsaufzucht [Lachsernte] Produktion

13 13 Die Lachse werden mit einem Schlachtgewicht von 4 – 5 kg „geerntet“ (abgesaugt) und entweder direkt am Well-Boot (Vorteil: stressfreier, Nachteil: teurer) oder in der Fabrik geschlachtet. Fakten und Daten Lachsaufzucht [Lachsernte] Produktion

14 14 Lachs Fakten und Daten Lachsaufzucht Lachsernte [Produktion]

15 15 Fakten und Daten Lachsaufzucht Lachsernte [Produktion] Q-Kontrolle Größensortierung Schlachtung Ausweidung (Filetierung) Q-Kontrolle Sortierung Verpackung

16 16 Die Lachse werden auf Crushed ice in Styroporkisten zum Versand vorbereitet. Logistik per LKW, Bahn und Flugzeug (eigener Terminal am Flughafen Gardermoen). Fakten und Daten Lachsaufzucht Lachsernte [Produktion]

17 17 Fakten und Daten Lachsaufzucht Lachsernte [Produktion]


Herunterladen ppt "1 Betriebsbesuch Marine Harvest Norwegen, 11. – 13.06.2014 Sandra Weitgasser, Stefan Wimmer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen