Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

TA - Lehrenden Konferenz 2009 Bad Aibling, 11.- 13. November 2009 Hotel St. Georg 1 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, www.hansjoss.ch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "TA - Lehrenden Konferenz 2009 Bad Aibling, 11.- 13. November 2009 Hotel St. Georg 1 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, www.hansjoss.ch."—  Präsentation transkript:

1 TA - Lehrenden Konferenz 2009 Bad Aibling, November 2009 Hotel St. Georg 1 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling,

2 Hans Joss, TSTA-E: Lehren und Lernen der TA. Theoretische Ueberlegungen und Beispiele der Umsetzung 2 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling,

3 Mein Erfahrungshintergrund: Unterricht an selektiver Mittel-und Oberstufe Langjährige Weiterbildung von Lehrpersonen (halbjährige Vollzeitangebote, PH Bern) Eine Zielsetzung lautete: Berufliche Standortbestimmung und aufarbeiten der persönlichen Lernbiographie mit der Frage: Wie erlebte ich Unterricht als Lernender, wie unterrichte ich heute? Präsidium Lesen und Schreiben für Erwachsene, Kt. Bern (rund Betroffene). 3 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling,

4 Uebersicht 1.Teilnehmende 2.Zielsetzungen 3.Theoretische Ueberlegungen 4.Werkzeuge 5.Beispiele zum Thema: Entwicklungspsychologie von Pam Levin 6.Literatur, Download 4 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling,

5 1. Teilnehmende Lehrpersonen aus allen Stufen. Vorschule bis Erwachsenenbildung 5 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling,

6 2. Zielsetzungen Reflexion der beruflichen Tätigkeit: Denken, Fühlen und Handeln im Alltag. Zusammenhänge erkennen Lernbiographie – Verhalten als Lehrperson Entwicklung der beruflichen Kompetenzen und der Berufszufriedenheit 6 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling,

7 2. Zielsetzungen Kernkompetenzen (TA Päd./Erw.bildung) Situationsangemessen versch. Führungsstile verstehen und anwen- den Bewusstheit zeigen für verschiedene Lernstile, die Fähigkeit, diese bei Individuen und Gruppen zu erkennen und entsprechend zu planen. 7 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling,

8 3. Theoretische Ueberlegungen (Auswahl) Lehren und Lernen bedingen sich gegenseitig: Energieverteilung 50:50 Geklärte Erwartungshaltungen (Vertragsarbeit) Je ähnlicher Lernsituation und Alltagssituation, desto eher sind Uebertragungen auf den Alltag möglich(dreidimensional) Vertiefte Auseinandersetzung mit meiner Lernbio- graphie Intelligenzmodell nach H. Gardner 8 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling,

9 9 1 2

10 3. Theoretische Ueberlegungen Antreiber: Skulpturarbeit Mutter, lk Vater, rt Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 10

11 3. Theoretische Ueberlegungen Antreiber: Skulpturarbeit 11 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling,

12 3. Theoretische Ueberlegungen Gruppenskulptur Bodily, kinesthetic Spatial Interpersonal Intrapersonal Musical Meta Ebene Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 12

13 3. Theoretische Ueberlegungen Didaktik und Mathetik Amos Comenius (1592 – 1670) bezeichnete die Mathetik als Lernkunst und die Didaktik als Lehrkunst. Damit befasst sich die Mathetik empfänger- bezogen mit dem Lernenden, während sich die Didaktik senderbezogen am Lehrenden orientiert. Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 13

14 4. Werkzeuge Bezugsrahmen Menschliche Grundbedürfnisse (best case, worst case) Strukturmodell 1. und 2. Ordnung Rund um die Uhr: das fK Psychodramatische Instrumente 14 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling,

15 15 4. Werkzeuge Psychodrama Die ganze Welt ist eine Bühne, Und alle Fraun und Männer blosse Spieler. Sie treten auf und gehen wieder ab. Sein Leben lang spielt einer manche Rollen, Durch sieben Akte hin.. Aus: Shakespeare, Wie es euch gefällt

16 4. Werkzeuge J.L. Moreno Grabinschrift in Wien: Hier liegt der Mann, der Freude und Lachen in die Psychiatrie gebracht hat. Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 16

17 4. Werkzeuge TA Innerer Dialog Empathie Wechsel BZ ER besetzen Psychodrama Monologisieren Doppeln Rollentausch Spiegeln Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 17

18 5. Beispiele: Pam Levin Modell von P. Levin stellt grosse Herausforderung für die Schule dar. Lehrplane: können nur bedingt von den Bedürfnissen der Lernenden – und der Lehrenden ausgehen. Im Vordergrund stehen Ziele und Teilziele, die erreicht werden sollten. Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 18

19 5. Beispiele: Pam Levin Pam Levin: Gelenkte Fantasie Erlaubnisse suchen Pam Levin unterscheidet: Bedingungen für gesunde Entwicklung 2 sabotierende Varianten, welche die gesunde Entwicklung verhindern/erschweren 19 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling,

20 5. Beispiele: Pam Levin Konstruktive Variante: Du darfst wachsen! Führende können auch loslassen Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 20

21 5. Beispiele: Pam Levin Konstruktive Variante: Du darfst wachsen! Nahe am Geführten, sich einfühlen, vorausschauen, PPP: Power, Protection, Permission (P.Crossman) = Kompetente, verantwortungsvolle Führung, Schutz anbieten, gleichzeitig aber auch Erlaubnisse geben Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 21

22 5. Beispiele: Pam Levin Du darfst wachsen! Geführte Person hat Grundbedürfnisse Führende nimmt Grundbedürfnisse wahr, Gibt entsprechende Erlaubnisse 22 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling,

23 5. Beispiele: Pam Levin Konstruktive Variante (Forts.): Du darfst wachsen! Wechselseitige Beziehung, Bezugnahme aufeinander Gegenseitiges Vertrauen wächst Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 23

24 Pam Levin Silvia als geführte Lernende, denkt laut über ihre Gefühle und Gedanken nach. Reflexion, Meta-Ebene Sich einfühlen 24 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling,

25 5. Beispiele: Pam Levin Silvia beobachtet Führungssituation aus ER Rolle 25 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling,

26 5. Beispiele: Pam Levin Konstruktive Variante (Forts.) Gegenseitiges Vertrauen wächst Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 26

27 5. Beispiele: Pam Levin Destruktive, sabotierende Variante 1: Beeil dich! Lehrperson kann diesen Antreiber an die Lernenden weiter geben. Enthält/fördert Abwertungen der persönlichen Bedürfnisse der Lehrenden, und derjenigen der Lernenden. +/-, -/+ Haltungen. Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 27

28 5. Beispiele: Pam Levin Destruktive, sabotierende Variante 1: Beeil dich! Mach vorwärts! Ueberlegung Geführte: ich erfülle möglichst gut die Wünsche meiner Führenden, dann erhalte ich Zuwendung, Anpassung dominiert, Wenig Möglichkeiten für eigene Entscheidungen und Planungen. Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 28

29 5. Beispiele: Pam Levin Destruktive, sabotierende Variante 1: Beeil dich! Bleib nicht stehen! Träume nicht! Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 29

30 5. Beispiele: Pam Levin Destruktive, sabotierende Variante2: Bleib klein! Du gibst meinem Leben einen Sinn, eine Aufgabe, ich will dich möglichst lange bei mir und in Abhängigkeit behalten. Geführte: ich erhalte Zuwendung wenn ich mich klein stelle, wenn ich gehorche, meine Bedürfnisse zurückstelle. Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 30

31 5. Beispiele: Pam Levin Destruktive, sabotierende Variante2: Bleib klein! Das Leben ist mühsam Ich werde behandelt, wie ein kleines Kind Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 31

32 5. Beispiele: Pam Levin Destruktive, sabotierende Variante2: Bleib klein! Ueberfürsorglich, auch hier finden Abwertungen statt. Führender nimmt Geführte wenig oder nicht wahr, persönliche Ueberlegungen dominieren. Ich liebe dich, wenn du machst, was ich von dir verlange. Lösungen für beide destruktiven Varianten: Vertragsarbeit im weiteren Sinn. Auch Metakognition. Geführte lernen, dass persönliche Bedürfnisse nicht wichtig sind. Zuwendung von Führenden erhalten sie über angepasstes Verhalten. Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 32

33 6. Literatur/Download Levin, P., Cycles of Power, A Users Guide to the seven seasons of life. Health Communications:1988, ISBN Hutter, C., Schwehm, H., J.L. Morenos Werk in Schlüsselbegriffen, Verlag f Sozialwissenschaften:2009, Gardner, Howard. (1993) Multiple Intelligences: The Theory Into Practice. New York: Basic Books. Jacobs, A., Psychodrama und Transaktionsanalyse, aus: James et al., Techniques in Transactional Analysis, Addi­son-Wesley Publishing Company, 1977, S Download Vortrag: Lehren und Lernen der TA, Hans Joss Konferenzen und Berichte Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, 33


Herunterladen ppt "TA - Lehrenden Konferenz 2009 Bad Aibling, 11.- 13. November 2009 Hotel St. Georg 1 Lehren und Lernen der TA, Lehrenden Treffen Bad Aibling, www.hansjoss.ch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen