Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Teenager brauchen mehr Liebe. Pubertät und Adoleszenz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Teenager brauchen mehr Liebe. Pubertät und Adoleszenz."—  Präsentation transkript:

1 Teenager brauchen mehr Liebe

2 Pubertät und Adoleszenz

3 Identität & Lebenszyklus AlterPsychosoziales Stadium BezugssystemSozialordnungModalitätenErfolgreiche Bewältigung der Krise / Phase Erstes Lebensjahr Vertrauen - Misstrauen MutterUrvertrauenGegeben bekommen geben Optimismus, Wärme, Urvertrauen 2-3 JahreAutonomie - Scham, Zweifel ElternRegeln, Gesetze, Ordnung Festhalten Loslassen Angemessene Selbstkontrolle Stolz auf Leistung 3-5 JahreInitiative – Schuldgefühle FamilieIdeale, LeitbilderAktives Tun spielen Ernstspielalter Entschlusskraft, Zielgerichtetheit, Durchhaltewillen Vorpubertät ca Werksinn – Minderwertigkeit Fleiss - Unterlegenheit Wohnumgebung Schule Technologische Elemente Sachebene Vom Spielcharakter hin zum richtigen machen / mit andern zusammen Gefühl der Tüchtigkeit Beherrschung der Umwelt Sich etwas zutrauen Adoleszenz ca. 12 – 18 Identität – Identitätsdiffusion Ich-Abgrenzung - Rollendiffusion Peergruppe Freundeskreis Vorbilder Idole, Ideale Wer bin ich innerhalb der Gemeinschaft Gefühl des Selbst Fühlen und wissen, wer man eigentlich ist Frühes Erwachsenen- alter Intimität – Isolierung Freundschaften, Partner, Rivalen, Mitarbeiter Arbeits-, und Rivalitätsordnung Sich im andern verlieren und finden Fähigkeit, enge und tiefe Beziehungen einzugehen Mittlere JahreGenerieren- (sich)absorbieren Gemeinsame Aufgaben und Arbeiten, partnerschaftliches Zusammenleben Zeitströmungen, das aktuelle Verständnis von Erziehung, Kontext der Normen und Werte Schaffen und versorgen Produktivität und Kreativität, Engagement für künftige Generationen Spätes Erwachsenen- alter Integrität – Verzweiflung Die MenschheitWeisheitIndividuation, sein was man geworden ist Gefühl eines sinnvollen Lebens Akzeptieren der Sterblichkeit

4 Was so alles geschieht Teenager

5 Es herrscht ein Chaos

6 Lasst mich in Ruhe!

7 Spieglein, Spieglein an der Wand

8 Hallo, ich bin kein Kind mehr!

9 Meine Freunde sind wichtig!

10 Kämpfen ist erlaubt!

11 Ich habe alles im Griff!

12 Statt süchtig, Sehnsucht nach Gott

13 Teamwork ist angesagt

14 Schluss mit Unterordnung

15 Ich will anders sein

16 Adoptiere dir einen Teenager


Herunterladen ppt "Teenager brauchen mehr Liebe. Pubertät und Adoleszenz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen