"http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd"> Beschreibung der Seite Beschreibung der Seite">

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wohlgeformtheit und Gültigkeit Grundlagen der Datenmodellierung Anke Jackschina.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wohlgeformtheit und Gültigkeit Grundlagen der Datenmodellierung Anke Jackschina."—  Präsentation transkript:

1 Wohlgeformtheit und Gültigkeit Grundlagen der Datenmodellierung Anke Jackschina

2 Wohlgeformtheit Ein XML-Dokument heißt wohlgeformt, wenn es sämtliche XML-Regeln einhält (also keine verletzt). Beispielhaft seien hier folgende genannt: Ein XML-Dokument heißt wohlgeformt, wenn es sämtliche XML-Regeln einhält (also keine verletzt). Beispielhaft seien hier folgende genannt: Der Beginn und das Ende einer XHTML-Datei wird gekennzeichnet durch das Wurzelelement-HTML und einer Namensraum-Angabe. Das Attribut xmlns (xml namespace) hat als Wert die URI des Namensraumes. Damit wird eindeutig angegeben "woher" die verwendeten Element und Attribute kommen. Der Beginn und das Ende einer XHTML-Datei wird gekennzeichnet durch das Wurzelelement-HTML und einer Namensraum-Angabe. Das Attribut xmlns (xml namespace) hat als Wert die URI des Namensraumes. Damit wird eindeutig angegeben "woher" die verwendeten Element und Attribute kommen. Alle Elemente mit Inhalt besitzen eine Beginn- und eine End-Kennung (-tag) (z. B. Eintrag 1 ). Elemente ohne Inhalt können auch in sich geschlossen sein, wenn sie aus nur einer Kennung (tag) bestehen, die mit /> abschließt (z. B. ). Alle Elemente mit Inhalt besitzen eine Beginn- und eine End-Kennung (-tag) (z. B. Eintrag 1 ). Elemente ohne Inhalt können auch in sich geschlossen sein, wenn sie aus nur einer Kennung (tag) bestehen, die mit /> abschließt (z. B. ).tag Die Beginn- und End-Kennungen (tags) sind ebenentreu-paarig verschachtelt. Die Beginn- und End-Kennungen (tags) sind ebenentreu-paarig verschachtelt. Elemente dürfen sich nicht überschneiden, sondern formen eine baumartige Struktur für jedes Dokument (Knotenhierachien). Diese wird meist durch Einrückungen explizit gemacht. Jedes Element hat also einen eindeutig definierbaren Platz. Elemente dürfen sich nicht überschneiden, sondern formen eine baumartige Struktur für jedes Dokument (Knotenhierachien). Diese wird meist durch Einrückungen explizit gemacht. Jedes Element hat also einen eindeutig definierbaren Platz. Für XHTML wurde festgelegt, dass alle Elementnamen klein geschrieben werden. Für XHTML wurde festgelegt, dass alle Elementnamen klein geschrieben werden. Ein Element darf nicht mehrere Attribute mit demselben Namen besitzen. Ein Element darf nicht mehrere Attribute mit demselben Namen besitzen.Attribute

3 XHTML-Datei "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd"> Beschreibung der Seite Beschreibung der Seite

4 Gültigkeit Soll XML für den Datenaustausch verwendet werden, ist es von Vorteil, wenn das Format mittels einer Grammatik (z. B. einer Dokumenttypdefinition (DTD) oder eines XML-Schemas) definiert ist. Der Standard definiert ein XML-Dokument als gültig, wenn es wohlgeformt ist, den Verweis auf eine Grammatik enthält und das durch die Grammatik beschriebene Format einhält. Soll XML für den Datenaustausch verwendet werden, ist es von Vorteil, wenn das Format mittels einer Grammatik (z. B. einer Dokumenttypdefinition (DTD) oder eines XML-Schemas) definiert ist. Der Standard definiert ein XML-Dokument als gültig, wenn es wohlgeformt ist, den Verweis auf eine Grammatik enthält und das durch die Grammatik beschriebene Format einhält.DatenaustauschGrammatik Dokumenttypdefinition XML-SchemasDatenaustauschGrammatik Dokumenttypdefinition XML-Schemas

5 Parser XML-Parser analysieren XML- Dokumente und stellen die darin enthaltenen Informationen (also Elemente, Attribute usw.) für die weitere Verarbeitung zur Verfügung. XML-Parser analysieren XML- Dokumente und stellen die darin enthaltenen Informationen (also Elemente, Attribute usw.) für die weitere Verarbeitung zur Verfügung. XML-ParserXML XML-ParserXML Prüft der Parser die Gültigkeit, so ist er ein validierender Parser. Prüft der Parser die Gültigkeit, so ist er ein validierender Parser.

6 BSP: wohlegformt und gültig "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd"> Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

7 Gegenbeispiel: "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd"> Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

8 Fehler: SystemID: P:\GrundlagenDM\inhaltsverzeichnis1.html SystemID: P:\GrundlagenDM\inhaltsverzeichnis1.html Position: 16:6 Position: 16:6 Beschreibung: Unexpected element "body". The content of the parent element type must match "((script|style|meta|link|object)*,((title,(script|styl e|meta|link|object)*,(base,(script|style|meta|link |object)*)?)|(base,(script|style|meta|link|object)*,(title,(script|style|meta|link|object)*))))". Beschreibung: Unexpected element "body". The content of the parent element type must match "((script|style|meta|link|object)*,((title,(script|styl e|meta|link|object)*,(base,(script|style|meta|link |object)*)?)|(base,(script|style|meta|link|object)*,(title,(script|style|meta|link|object)*))))".

9 SystemID: P:\GrundlagenDM\inhaltsverzeichnis1.ht ml SystemID: P:\GrundlagenDM\inhaltsverzeichnis1.ht ml Position: 14:10 Position: 14:10 Beschreibung: The element type "head" must be terminated by the matching end- tag " ". Beschreibung: The element type "head" must be terminated by the matching end- tag " ".

10 Quellen:

11 Ende Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Wohlgeformtheit und Gültigkeit Grundlagen der Datenmodellierung Anke Jackschina."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen