Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

211142584/5 popcorn-fun.de Mütter Margitta von Margitta Text aus dem Englischen übersetzt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "211142584/5 popcorn-fun.de Mütter Margitta von Margitta Text aus dem Englischen übersetzt."—  Präsentation transkript:

1 /5 popcorn-fun.de Mütter Margitta von Margitta Text aus dem Englischen übersetzt

2 /5 popcorn-fun.de Eines Tages, wenn meine Kinder einmal alt genug sind, um die Logik zu verstehen, die Eltern motiviert und antreibt, werde ich ihnen das so erklären, wie es meine Mutter mir erklärt hat:

3 /5 popcorn-fun.de Hör mir gut zu, mein Kind: Ich werde dir erklären, warum ich etwas getan habe: Vorab lass dir sagen, dass ich dich liebe. Ich liebe dich. Sehr. So sehr, dass ich dich immer fragte, wohin du gehst, und mit wem. Weil ich dich liebte, fragte ich dich auch, wann du wieder nach Hause kommst. Weil ich liebte war ich ruhig und sagte nichts, sondern ließ dich selbst herausfinden, dass dein neuer Freund ein unterwürfiger Kriecher war.

4 /5 popcorn-fun.de Weil ich dich liebte war ich auch ruhig, wenn du dein Zimmer zwei Stundenlang aufgeräumt hast, obwohl man für diese Arbeit nur 15 Minuten braucht. Weil ich liebte, ließ ich dich auch meinen Zorn, meine Enttäuschung und meine Tränen sehen. Kinder müssen lernen, dass Eltern nicht perfekt sind. Weil ich liebte, ließ ich dich auch Verantwortung für das übernehmen, was du getan hast. Und wenn dabei Strafen notwendig waren, dann brachen mir die fast das Herz.

5 /5 popcorn-fun.de Meine Liebe war dann am größten, wenn ich mal Nein sagen musste, auch, wenn ich wusste, weil du mich dafür hassen würdest. Das waren die schwersten Kämpfe. Aber ich bin froh, dass ich die gewonnen habe. Und am Ende hast du auch gewonnen! Eines Tages, wenn du einmal Kinder hast, und sie alt genug sind, um zu verstehen, welche Logik Mütter motiviert und antreibt, dann erkläre ihnen das so, wie ich es dir erklärt habe.

6 /5 popcorn-fun.de War euere Mutter in eueren Augen manchmal auch so gemein? Ich weiß genau, dass ich das von meiner Mutter gedacht habe. Wir hatten die gemeinste Mutter der Welt! Dachten wir. Warum? Andere Kinder aßen Kekse zum Frühstück, wir hatten Haferflocken, Eier und Toast. Wenn andere Kinder Schokoriegel und süße Limonade als Mittagessen hatten, mussten wir Butterbrote und einen Apfel essen. Und ihr könnt davon ausgehen, dass unser Abendessen auch anders aussah, als das, was andere Kinder hatten.

7 /5 popcorn-fun.de Unsere Mutter wollte zu jeder Stunde des Tages wissen, wo wir waren. Manchmal dachten wir, wir sind im Gefängnis. Sie wollte wissen, wer unsere Freunde waren, und was wir mit ihnen gemacht haben. Sie bestand darauf, wenn wir sagten, wir wollten für eine Stunde weggehen, dass es dann auch nur eine Stunde war, und auf keinen Fall länger.

8 /5 popcorn-fun.de Wir schämten uns, dass sie gegen die Gesetze gegen Kinderarbeit verstieß, indem sie uns Hausarbeit verrichten ließ. Geschirr spülen, Betten machen, Kochen lernen, Staub saugen, Fußboden aufwischen, die Wäsche machen, bügeln, Abfall ausleeren. Alle diese grauenvollen Arbeiten. Wir dachten, sie liegt die ganze Nacht im Bett, und denkt sich noch mehr dieser fürchterlichen Arbeiten aus, die wir machen sollten.

9 /5 popcorn-fun.de Mutter bestand auch immer darauf, dass wir die Wahrheit sagten. Die vollständige Wahrheit, und nichts, als die Wahrheit. Wie vor Gericht. In der Zeit, da wir Teenager waren, konnte sie unsere Gedanken lesen, und wir waren fest davon überzeugt, dass sie auch hinten Augen hatte. Das Leben war wirklich hart.

10 /5 popcorn-fun.de Mutter wollte auch nicht, dass unsere Freunde mit dem Auto vorfuhren und hupten. Sie mussten an der Tür klingeln. Sie wollte alle kennen lernen. Als wir 12 oder 13 Jahre alt waren, und andere Kinder bis 22 Uhr wegbleiben durften, mussten wir damit so lange warten, bis wir 16 Jahre alt waren.

11 /5 popcorn-fun.de Weil unsere Mutter so streng war, taten wir vieles von dem nicht, was unsere Freunde ausprobierten. Keiner von uns wurde jemals beim Ladendiebstahl erwischt, wir haben auch die Sachen anderer Leute nicht mutwillig zerstört, wir wurden nie wegen irgendeines Deliktes eingesperrt. Noch nicht einmal für ein paar Stunden. Daran war nur Mutter schuld.

12 /5 popcorn-fun.de Jetzt, nachdem wir alle das Haus verlassen haben, sind wir angesehene Erwachsene. Wir werden unser Bestes tun, um einmal gute Eltern zu sein, gute Mütter, so wie unsere Mutter. Ich denke, das ist es, was in unserer Welt falsch läuft: Es gibt nicht genug strenge Mütter.

13 Margittas – Seiten /5 popcorn-fun.de


Herunterladen ppt "211142584/5 popcorn-fun.de Mütter Margitta von Margitta Text aus dem Englischen übersetzt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen