Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

GERMAN 1013 Guten Morgen!. GERMAN 1013 Kapitel 4 3.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "GERMAN 1013 Guten Morgen!. GERMAN 1013 Kapitel 4 3."—  Präsentation transkript:

1 GERMAN 1013 Guten Morgen!

2 GERMAN 1013 Kapitel 4 3

3 ichduer,sie,es,manwirihrsie arbeiten beginnen essen fahren geben hören machen sehen studieren trinken

4 ichduer,sie,es,manwirihrsie arbeiten arbeitearbeitestarbeitetarbeitenarbeitetarbeiten beginnen beginnebeginnstbeginntbeginnenbeginntbeginnen essen esse ißt essenesstessen fahren fahre fährstfährt fahrenfahrtfahren geben gebe gibstgibt gebengebtgeben hören hörehörsthörthörenhörthören machen machemachstmachtmachenmachtmachen sehen sehesiehstsiehtsehensehtsehen studieren studierestudierststudiertstudierenstudiertstudieren trinken trinketrinksttrinkttrinkentrinkttrinken

5 HEIDELBERG

6

7 Ich heiße Kevin Goellner. Ich bin 23 Jahre alt und bin Student an der Universität Heidelberg. Ich heiße zwar Kevin, aber ich bin Deutscher. Ich studiere jetzt Englisch - oder besser Anglistik - mit Schwerpunkt kanadische Literatur hier an der Uni. Ich habe schon drei Jahre hinter mir und bin jetzt im siebten Semester. In zwei Jahren mache ich meine Abschlußprüfung. Aber vorher reise ich noch nach Kanada. Nächstes Jahr arbeite ich als TA an der Uni in Toronto. Heute ist der 10. Oktober, d.h. der Unterricht beginnt in ein paar Tagen. Ich habe schon meinen Stundenplan. Dieses Semester habe ich sehr viel Arbeit. Ich nehme drei Seminare, und dazu gehe ich noch in fünf Vorlesungen. In zwei Seminaren sprechen alle Englisch, nur im Linguistikseminar spricht der Professor Deutsch. In den Vorlesungen spricht man auch viel Englisch. Dienstags habe ich keinen Unterricht. Ich gehe aber trotzdem jeden Tag zur Uni. Ich arbeite viel in der Bibliothek. Ich lese und lerne dort. Ich esse auch an der Uni. Es gibt eine Mensa, dort ist das Essen sehr billig und auch nicht schlecht. Die Uni ist im Zentrum von Heidelberg, aber dort sind die Wohnungen sehr teuer. Ich wohne in Handschuhsheim, das ist am Nordende von Heidelberg, und da sind die Mieten nicht so hoch. Es sind nur ein paar Kilometer von meiner Wohnung zur Innenstadt. Im Sommer fahre ich mit dem Fahrrad, und im Winter nehme ich die Straßenbahn. Ich bin aus Frankfurt. Meine Eltern wohnen noch da und auch meine kleine Schwester Bettina. Frankfurt ist viel größer als Heidelberg, aber ich finde es hier schöner. Es ist viel los in der Stadt. Es gibt viele Kneipen, Kinos und sogar ein paar Theater. Musik gibt es natürlich auch viel - von Jazz und Rock bis Klassik. Ich höre gern Jazz und sehe gern Filme, aber keine Hollywoodfilme. In Heidelberg gibt es zwei spezielle Kinos; dort spielt man alternative Filme. Sport mache ich auch ein wenig, aber ich habe nicht so viel Zeit. Das Studium nimmt zu viel Zeit in Anspruch. Geld habe ich auch nicht sehr viel. Glücklicherweise kostet das Studium in Deutschland nichts. Meine Eltern geben mir etwas Geld, und dazu bekomme ich BAföG. Was BAföG ist, erzähle ich dir später. Tschüß, Kevin

8 STUDIENFÄCHER subjects to be studied BetriebswirtschaftBusiness Administration Cognates: GeschichteHistoryBiologie InformatikComputer ScienceChemie JuraLawLinguistik KunstFine ArtsMathematik NaturwissenschaftenScienceMedizin (der) SportPhys. Ed.Musik VolkswirtschaftEconomicsPhilosophie The study ofPhysik AnglistikBritishPolitologie AmerikanistikAmericanSoziologie GermanistikGerman KanadistikCanadianWITH THE EXCEPTION OF RomanistikRomanceder Sport ALL SlavistikSlavicSUBJECTS ARE language, literature +culture FEMININE die

9 Wer / sein / Bettina? Was / machen / Kevin? Wann / beginnen / der Unterricht? Wo / arbeiten / Kevin / viel? Wohin / fahren / er / mit dem Fahrrad? Woher / kommen / Kevin? Wieviel / kosten / sein Studium? Wieviele / Seminare / haben / er? Wie / heißen / eine Cafeteria / an einer deutschen Uni? sein / Kevin / alt / Wie ? er / studieren / schon / wie / lang ? er / studieren / noch / wie / lang ? größer / sein / welche / Stadt - Frankfurt oder Heidelberg? Filme / er / was für / sehen / nicht gern?

10 Fragen Wer / sein / Bettina? Wer ist Bettina? Bettina ist Kevins (kleine) Schwester. Was / machen / Kevin? Was macht Kevin? Kevin studiert (Anglistik). Wann / beginnen / der Unterricht? Wann beginnt der Unterricht? Der Unterricht beginnt in ein paar Tagen.

11 Fragen Wo / arbeiten / Kevin / viel? Wo arbeitet Kevin viel? Kevin arbeitet viel in der Bibliothek. Wohin / fahren / er / mit dem Fahrrad? Wohin fährt er mit dem Fahrrad? Er fährt (mit dem Fahrrad) in die Innenstadt. Woher / kommen / Kevin? Woher kommt Kevin? Kevin kommt (ist) aus Frankfurt.

12 Fragen Wieviel / kosten / sein Studium?Wieviel kostet sein Studium? Sein (Das) Studium kostet nichts. Wieviele / Seminare / haben / er?Wieviele Seminare hat er? Er hat drei Seminare. Wie/heißen /eine Cafeteria/an einer deutschen Uni? Wie heißt eine Cafeteria an einer deutschen Uni? Eine Cafeteria (an einer deutschen Uni) heißt Mensa. Wie / sein / Kevin / alt / Wie alt ist Kevin? Kevin ist 23 (Jahre alt). er / studieren / schon / wie / lang ?Wie lang studiert er schon? Er studiert schon drei Jahre. er / studieren / noch / wie / lang ?Wie lang studiert er noch? Er studiert noch zwei Jahre. größer/sein/welche/ Stadt - Frankfurt oder Heidelberg? Welche Stadt ist größer - F oder HD? Frankfurt ist größer als Heidelberg Filme / er / was für / sehen / nicht gern?Was für Filme sieht er nicht gern? Er sieht nicht gern Hollywoodfilme.

13 ZAHLEN

14 ORDINALZAHLEN KARDINALZAHLEN 1 one 1 eins 2 two 2 zwei ORDINALZAHLEN 1st first 1. erst- 2nd second 2. zwei t - 3rd third 3. dritt-

15 ORDINALZAHLEN 4. vier t - 5. fünf t - 6. sechs t - 7. sieb t - 8. ach t - 9. neun t zehn t zwanzig st- 21. einundzwanzig st- 39. neununddreißig st- 64. vierundsechzig st-

16 DATUM neunzehnte Heute ist Montag, der neunzehnte November Heute ist der neunzehnte Heute ist der (neunzehnte elfte) Wann hast du Geburtstag?

17 DATUM Wann hast du Geburtstag? im Februar Ich habe im Februar Geburtstag. am 5. 2 Ich habe am Geburtstag. am (fünften zweiten Er hat am (fünften zweiten) Geburtstag. Wann hast du Geburtstag?

18

19

20

21 Homework Exercise 4B + 5 on pg in course material [you can find help if you click ==> here]==> here on-line ==> Kapitel 4 Homework==> Kapitel 4 Homework do HW 3 ex 9 / 10 / 11 HW 4 ex 12 / 13 HW 5 ex 5 HW 6 ex 22 / 23 / 25 HW 7 ex 27

22 Tschüß


Herunterladen ppt "GERMAN 1013 Guten Morgen!. GERMAN 1013 Kapitel 4 3."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen