Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Konnektoren Dezember 2015. Definition Lexikalische Ausdrucksmittel für semantische Relationen zwischen Sätzen. (Pasch et al. 2003) Sie kodieren Verknpüfungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Konnektoren Dezember 2015. Definition Lexikalische Ausdrucksmittel für semantische Relationen zwischen Sätzen. (Pasch et al. 2003) Sie kodieren Verknpüfungen."—  Präsentation transkript:

1 Konnektoren Dezember 2015

2 Definition Lexikalische Ausdrucksmittel für semantische Relationen zwischen Sätzen. (Pasch et al. 2003) Sie kodieren Verknpüfungen zwischen zwei sprachlichen Ausdrücken. Konnektoren sind keine morphosyntaktische, sondern eine semantische Klasse. Folgende morphosyntaktischen Klassen gehören zu den Konnektoren: KONJUNKTIONEN, ADVERBIEN, PARTIKELN, (PRÄPOSITIONEN) 2

3 Konnektoren als Kohäsionsmittel Ausdrucksmittel, die die Relation zwischen Sätzen (Propositionen) explizit machen. Prototypisch: satzverbindende Konjunktionen (auch grammatische Konnektive bezeichnet). Verbindung zwischen größeren Einheiten (Satzfolgen, Teiltexten) durch lexikalische Konnektive, meist Konjunktionaladverbien und Partikeln. Fließende Grenze zwischen konnektiven und anaphorischen Ausdrücken. Sie lag vier Tage mit Fieber im Bett. a)Weil sie krank war / Wegen ihrer Krankheit / Deshalb konnte sie ihre Arbeit fertig stellen. b)Ihre Krankheit / Das ließ sie mit ihrer Arbeit in Verzug kommen. 3

4 Semantische Untergruppen von Konnektoren F ABRICIUS -H ANSEN 2000:333 ff. Koordinativ (additiv, disjunktiv, adversativ) Kausal (inklusive finale und konsekutive) Konzessive Konditionale Temporale modal-instrumentale D UDEN. D IE G RAMMATIK (1758 ff.) kopulativtemporalkonditionalin weiterem Sinne kausal - weitläufig in weiterem Sinne kausal - gegenläufig spezifizierendvergleichend additiv alternativ vorzeitig nachzeitig gleichzeitig i.e.s. kausal konsekutiv modal-instrumental final adversativ konzessiv explikativ restriktiv komparativ proportional 4

5 5

6 Semantische Untergruppen von Konnektoren HEINEMANN/HEINEMANN 2002:77 – durch Konnektoren ausgedrückte semantische Relationen 1.Konjunktional / additiv 2.Objektiv kausal 3.Subjektiv kausal (Begründung) 4.Konditional 5.Konzessiv 6.Konsekutiv 7.Final 8.Adversativ (kontrastiv) 9.Vergleichs- 10.Spezifizierend 11.Explizierend 12.Frage-Antwort 13.Implizite Relation: Das Auto wurde auf dem Gehweg geparkt. Hanna erhielt einen Bußgeldbescheid.  Eine Politesse befestigte ein ‚Knöllchen‘ hinter dem Scheibenwischer. 6

7 Implizite Konnexion Widerspruch? Bei der Rekonstruktion von Beziehungen zwischen Textsegmenten ebenso wie bei der Beziehung von gemeinten Referenten muss man immer den größeren sprachlichen Kontext einbeziehen. Unspezifische Konnektoren: dass Keine Konnektoren: Sie hat ihre Arbeit nicht fertig gekriegt. Sie liegt krank im Bett. 7


Herunterladen ppt "Konnektoren Dezember 2015. Definition Lexikalische Ausdrucksmittel für semantische Relationen zwischen Sätzen. (Pasch et al. 2003) Sie kodieren Verknpüfungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen